Friedenslicht aus Bethlehem ist in der Stadt

Oldtimerstrassenbahn

Oldtimerstrassenbahn

Das Licht aus Bethlehem ist noch nicht der Frieden, es ist ein Friedenssymbol, das mit sehr grossen Mühen und Anstrengungen von vielen jungen und alten Menschen durch die Welt getragen wird. In ganz Deutschland haben gestern 104 Aussende feiern mit mehreren Zehntausenden Teilnehmenden stattgefunden.  Über all dort mahnt das Licht  auch zu realem Friedenshandeln, das über Symbole weit hinaus gehen wird.

Friedenslicht

Friedenslicht 2009

Sonntag Abend wurde es mit einer mit Unterstützung der Üstra an die Kirchengemeinden der Stadt verteilt, in Hainholz wurde es von einer Gruppe kleiner Engel für den lebendigen Adventskalender entgegengenommen, in Linden Nord wurde es sofort in den schon laufenden Gospel – Gottesdienst in der Uhlhorngemeinde gebracht. Am Donnerstag bekommt es der Präsident des Landeskirchenamtes.

Das Friedenslicht aus Bethlehem symbolisiert die Weihnachtsbotschaft und damit die Hoffnung, dass immer mehr Menschen für den Frieden aktiv werden.  Es war vor zwei Wochen in Bethlehem entzündet worden und hat Mitteleuropa in einer Schneeball-Stafette erreicht. In den Tagen bis Weihnachten bzw bis zum 6. Januar kann das Licht von der hannoverschen Bevölkerung an den Bewahrorten  (evangelischer Stadtjugendienst, Wiedereintrittstelle, Landeskirchenamt, Haus kirchlicher Dienste, Jugendkirche Tabor) abgeholt werden.www.vcphannover.de