Sommerferienaktion: Wir malen und zeichnen unseren Stadtteil

Ferienaktion 2020

Unseren Kiez in Farben tauchen – Lieblingsplätze werden aufgesucht und direkt vor Ort künstlerisch dargestellt. Es findet ein Freiluft Kunstunterricht, individuell betreut, mit
verschiedenen Materialien statt.

weiterlesen ...

Brandserie in Linden-Süd nimmt kein Ende

Feuerwehreinsatz in der Großkopfstraße in Linden-Süd

Seit Jahren brennt es in Linden-Süd und Umgebung immer wieder. An Zufälle kann man hierbei wahrlich nicht mehr glauben. Die sicherlich nicht vollständige Chronologie reicht zurück bis 2010.

weiterlesen ...

Interessante Themen in der kommenden Bezirksratssitzung

Bezirksrat Linden-Limmer im Freizeitheim Linden

Am kommenden Mittwoch tagt der Stadtbezirksrat Linden-Limmer. Der Tagungsort ist das Freizeitheim Linden, in der Windheimstr. 4. Jede Bezirksratssitzung hat einen öffentlichen Teil, an dem jeder Interessierte Bürger teilnehmen kann.

weiterlesen ...

Posthornstraße: Fahrbahnerneuerung

Aufgrund umfangreicher Straßenbauarbeiten muss die Posthornstraße ab Montag (8. August) bis Mittwoch (10. August) im Bereich zwischen der Niemeyerstraße und Von-Alten-Allee halbseitig gesperrt werden. Während der Baumaßnahme wird die Posthornstraße für den Kfz-Verkehr im Baustellenbereich zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Deisterstraße.

weiterlesen ...

Lust auf Linden-Süd 2016: alte und neue Nachbarn treffen

Lust auf Linden-Süd

Autofrei und Spaß dabei: Am Samstag, 11.06.2016 heißt es wieder „Ab in den Süden“, zum Stadtteilfest „Lust auf Linden-Süd“. Der Tag im Jahr, an dem die Deisterstraße ganz allein den Akteuren und Bewohnern gehört. Neben einem vollen Program ab 14 Uhr gibt es am „Treffpunkt Gute Zukunft“ (Ecke Weberstraße/Deisterstraße) auch Begegnungsmöglichkeiten mit unseren neuen Nachbarn.

weiterlesen ...

Lesung: Die Kneipe in meinem Kopf ist ein ABC der Lähmungen

Traditionsgaststätte "Zum Stern"

In den 1970er-Jahren porträtierte Adam Seide in einem Buch die hannoversche Altstadtgastwirtschaft „Bei Erich“ und eine Vielzahl ihrer Gäste. Die erste Auflage erschien 1979 im hannoverschen Postskriptum-Verlag und war im Handumdrehen vergriffen.

weiterlesen ...

nach oben