Hohes Verkehrsaufkommen erwartet: Linie 10 weicht in den Tunnel aus

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Um Verspätungen wegen hohen Verkehrsaufkommens rund um die nächsten Feiertage zu vermeiden, wird die Linie 10 am kommenden Freitag und Samstag, den 11. und 12. Mai, sowie am Samstag den 19. Mai jeweils zwischen 11 und 19 Uhr durch den Tunnel fahren, das heißt nach der Haltestelle Glocksee über Goetheplatz (alter Halt), Humboldtstraße, Waterloo, Markthalle und Kröpcke zum Hauptbahnhof fahren.

weiterlesen ...

Das letzte Mal mit der Linie 10 zum Aegi

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Stadtbahnlinien 10, 17: Umleitung im Bereich der Innenstadt Auf Grund von Bauarbeiten werden die Stadtbahnlinien 10 und 17 ab Donnerstag, 25.05.2017, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Sonntag, 17.09.2017, Betriebsschluss umgeleitet. Die Stadtbahnlinie 10 fährt wie im Nachtsternverkehr mit der Linien-Bezeichnung 10 ab der Haltestelle Glocksee über die Haltestellen Goetheplatz (Haltestelle in der Humboldtstraße, nicht barrierefrei), Humboldtstraße, Waterloo, Markthalle/Landtag und Kröpcke … weiterlesen …

weiterlesen ...

Linie 10 und 17: Änderungen am Karsamstag

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Am Samstag, 15. April 2017, fahren die Stadtbahnlinien 10 und 17 nicht oberirdisch durch die Innenstadt. Aufgrund des Bundesliga Spiels Hannover 96 gegen Eintracht Braunschweig ist der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Goetheplatz“ und „Aegidientorplatz“ zwischen 10:00 Uhr und circa 16:00 Uhr für die Stadtbahnen gesperrt.

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Busse ersetzen Bahnen

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Von Freitag, 7. Oktober 2016, ca. 21 Uhr bis Sonntag, 9. Oktober 2016, Betriebsschluss, wird der Schienenverkehr der Stadtbahnlinie 10 aufgrund von Gleisbauarbeiten unterbrochen. Die Stadtbahnen fahren während dieser Zeit nur zwischen dem Endpunkt „Aegidientorplatz“ und der Haltestelle „Glocksee“.

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Schienenersatzverkehr (SEV) zwischen Glocksee und Ahlem

Schienenersatzverkehr (SEV)

Auf Grund von von Bauarbeiten kann die Stadtbahnlinie 10 von Freitag, 02.09.2016, ca. 21:00 Uhr bis Sonntag, 04.09.2016, Betriebsschluss den Abschnitt zwischen Ahlem und Glocksee nicht bedienen. Zwischen Ahlem und Glocksee wird ein Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen eingerichtet.

weiterlesen ...

Stadtbahnlinien 10 und 17: In den Ferien durch den Tunnel

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Aufgrund von Leitungs- und Gleisbauarbeiten im Verlauf der Kurt-Schumacher-Straße fahren die Stadtbahnlinien 10 und 17 eine Umleitung. Von Donnerstag, 23. Juni 2016, Betriebsbeginn, bis Mittwoch, 3. August 2016, Betriebsschluss, ist der Streckenabschnitt zwischen der Haltestelle „Goetheplatz“ und dem Endpunkt „Aegidientorplatz“ für den Schienenverkehr gesperrt.

weiterlesen ...

Kreuzung Lindener Markt wird für Gleiserneuerung gesperrt

Am Donnerstag, dem 23. Juni 2016 beginnt die Gleisbaumaßnahme auf der Egestorffstraße im Bereich des Lindener Marktes zwischen Schwalenberger Straße und Falkenstraße. Die Baumaßnahme umfasst die Erneuerung der Gleise sowie Arbeiten an der Betriebstechnik und Fahrleitung. Die Bautätigkeiten werden voraussichtlich bis Anfang August 2016 vollständig abgeschlossen sein.

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Busse statt Bahnen in Linden

Aufgrund von Gleisbauarbeiten im Verlauf der Wunstorfer Straße muss der Schienenverkehr der Linie 10 unterbrochen werden. Am Sonntag, 24. April 2016, ca. 5 Uhr, bis Betriebsschluss, fahren die Stadtbahnen nur zwischen dem Endpunkt „Aegidientorplatz“ und der Haltestelle „Glocksee“.

weiterlesen ...

Projekt Zehn Siebzehn früher mal als D-Linie bekannt

Projekt Zehn Siebzehn

Ab der zweiten Jahreshälfte 2014 soll die Modernisierung der Stadtbahnlinien 10 und 17 beginnen. Zwischen den Haltestellen Glocksee und Hauptbahnhof / Raschplatz wird die Innenstadtstrecke barrierefrei ausgebaut.

weiterlesen ...

Großes Hybridbusfest auf dem Lindener Marktplatz

Die Hybridbusflotte der üstra bekommt Nachwuchs: Ab Oktober fahren neue Hybridbusse auf der üstra Erlebnislinie 100/200 rund um Hannovers Zentrum. Die Ankunft der neuen umweltfreundlichen Busse feiert die üstra am Sonntag, 27. Oktober 2013, mit einem Festtag auf dem Lindener Marktplatz. Von 11 bis 17 Uhr wartet auf die Besucher ein buntes Programm: von Musik … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Busse statt Stadtbahnen in Linden

Wegen Gleisbauarbeiten an der Limmerstraße können die Stadtbahnen der Linie 10 ab Samstag, 7. September 2013, gegen 4.30 Uhr bis Sonntag, 8. September 2013, Betriebsschluss nicht zwischen der Haltestelle „Glocksee“ und dem Endpunkt „Ahlem“ fahren. Ein Schienenersatzverkehr mit Bussen wird eingerichtet. Der Umstieg zwischen Bus und Bahn erfolgt in beiden Fahrtrichtungen an der Haltestelle „Glocksee“. … weiterlesen …

weiterlesen ...

D-Linie: Was bedeutet die aktuelle Planung für Linden?

Limmerstraße bleibt wohl noch Jahre ohne Hochbahnsteig Die aktuelle Diskussion um den Ausbau der D-Linie dreht sich im Grunde nur um den Bereich rund um die Ernst-August-Galerie. Die Region möchte eine langfristige Investition die eine flexible Erweiterbarkeit des Stadtbahnnetzes nicht ausschließt. Daher kommen weder ein Tunnel noch die in Linden favorisierte Niederflurlösung infrage. Die Niederflurlösung … weiterlesen …

weiterlesen ...

Fährt die Üstra wirklich „Für ’n Appel und ’n Ei“?

Was bei der Diskussion um Hochbahnsteige auf der Benno-Ohnesorg-Brücke und der Linienführung der D-Linie total ausgeblendet wird, sind die Preise für den öffentlichen Nahverkehr. Die Üstra wirbt mit dem Slogan „Für ’n Appel und ’n Ei zum Wochenmarkt“. Dazu ist ein Tagesticket für 4,50 € abgebildet. Scheinbar hat derjenige der diese Werbung erdacht hat schon … weiterlesen …

weiterlesen ...

Üstra versucht weiter Stimmung für Hochbahnsteige zu machen

Auf das Interview mit Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube am letzten Donnerstag „Die D-Linie droht den Stadtteil zu spalten“ im Stadtanzeiger West der HAZ reagierte die Üstra mit einem offenen Brief zum Thema. Darin versucht Herr Gunnar Straßburger von der Üstra einige der Aussagen des Interviews zu widerlegen.  Offener Brief der Üstra Da dieses Schreiben nur über … weiterlesen …

weiterlesen ...

Straßenbahn am Küchengarten gerät aus der Spur

Am späten Samstag Abend gegen 21.30 Uhr geriet ein Wagen der Linie 10 am Küchengarten erheblich neben die Spur. Der von der Glocksee kommende Zug sprang aus bisher ungeklärter Ursache miitten in der Kurve bei der Einfahrt in der Limmerstraße aus den Schienen und kam auf der Gegenspur zum Stehen. Die Polizei sperrte die Unfallstelle … weiterlesen …

weiterlesen ...

Üstra lässt Rollstuhlfahrer in der Kälte stehen

Polizeieinsatz der besonderen Art

Obwohl auf der Buslinie 120 am Schwarzen Bär nur Busse mit Rampe verkehren konnte ein Rollstuhlfahrer nicht mitfahren. Nach einer Zeit wusste sich der Mann nicht mehr anders zu helfen als den nächsten 120er Bus und damit auch die Gleise zu blockieren. Erst die herbeigerufene Polizei konnte die Situation klären. Zwischenzeitlich stauten sich die Bahnen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Studie über Üstra im Dritten Reich: 788 Zwangsarbeiter im hannoverschen Nahverkehr

Die üstra hat zwischen 1938 und dem Ende des Zweiten Weltkriegs 788 Zwangsarbeiter aus West- und Osteuropa beschäftigt, die unter härtesten Lebens- und Arbeitsbedingungen den Nahverkehr in Hannover während des Zweiten Weltkriegs aufrechterhalten mussten. Auch jüdische Mitbürger wurden zur Zwangsarbeit im Nahverkehr gezwungen und waren den Schikanen und Misshandlungen von Mitarbeitern und Vorgesetzten bei der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Haltestelle „Ungerstraße“ verlegt

Wegen Leitungsbauarbeiten im Bereich der Haltestelle „Ungerstraße“ wird die Haltestelle der Stadtbahnlinie 10 ab Mittwoch, 30. November 2011, circa 9 Uhr bis voraussichtlich Freitag, 9.Dezember 2011, in Fahrtrichtung Aegdientorplatz vor die Einmündung „Comeniusstraße“ verlegt. Der Fahrkartenautomat an der regulären Haltestelle „Ungerstraße“ (in Höhe des Fußgängerüberwegs) kann weiterhin benutzt werden.

weiterlesen ...

Auto am Schwarzen Bär vom Weg abgekommen

Am Sonntag Abend wollte dieser Autofahrer wohl nach dem Hannover 96 Fußballspiel eine Abkürzung nehmen und landete im Gleisbett der Üstra Baustelle am Schwarzen Bär in Linden-Mitte. Es dauerte ca. eine halbe Stunde bis der Wagen mittels eines Abschleppwagens aus dem Gleisbett geborgen werden konnte. In dieser Zeit staute sich der Bahnverkehr mit vielen Sonntagabend … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinie 10: Bahn fährt nur zwischen Aegidientorplatz und Glocksee

WegenGleisbauarbeiten an der Haltestelle „Wunstorfer Straße“ kann dieStadtbahnlinie 10 von Sonntag, 10. Juli 2011, etwa 13 Uhr bis Montag,11. Juli 2011,  Betriebsbeginn nur zwischen den Haltestellen„Aegidientorplatz“ und „Glocksee“ fahren. Die Strecke zwischen „Glocksee“ und dem Endpunkt„Ahlem“ ist in dieser Zeit nicht befahrbar. Busse übernehmen denErsatzverkehr auf dieser Strecke. In Fahrtrichtung Ahlem fahren dieErsatzbusse ab der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Opel Corsa landet nach Unfall im Üstra-Gleiskörper

Einalkoholisierter 20-Jähriger ist heute Morgen gegen 10:00 Uhr mit seinemOpel Corsa an der Falkenstraße, Einmündungsbereich Eleonorenstraße (Linden), gegen die Absperrungen eines an der rechten Straßenseite stehenden Containers geprallt. Danach ist das Auto in den Gleiskörper der Üstra geschleudert und blieb hier beschädigt stehen. Der junge Mann war heute Morgen mit einem Opel Corsa aus Richtung … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinien 3, 7 und 17 sowie Bus 100/200: Bombe wird geräumt – Bahnen und Busse weichen aus

Weil der Bereich rund um die Stadionbrücke am kommenden Sonntag, 31. Oktober, wegen einer zu räumenden Bombe weiträumig gesperrt wird, können die Stadtbahnen der Linien 3, 7 und 17 sowie die Buslinie 100/200 nicht wie gewohnt fahren. Ausführliche Informationen erhalten die Fahrgäste am Kundentelefon unter 0511/16680 oder unter www.uestra.de. Stadtbahnlinien 3, 7 und 17: Während … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinien 10 und 17: Schienenersatzverkehr auf den Linien 10 und 17

Auf den Linien 10 und 17 wird am Sonntag, 17. Oktober, ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Grund dafür sind Gleisarbeiten im Bereich Glocksee und Goetheplatz. Zwischen den Haltestellen „Küchengarten“ und „Aegidientorplatz“ ersetzen Busse von 5 Uhr 35 bis Betriebsschluss die Stadtbahnen der Linie 10. Fahrgäste fahren in Fahrtrichtung „Ahlem“ ab der Haltestelle „Aegidientorplatz“ mit dem Bus … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schienenersatzverkehr auf den Linien 10 und 17

Aufden Linien 10 und 17 wird am Sonntag, 17. Oktober, und nicht wieursprünglich an den Haltestellenaushängen angekündigt am 10. Oktober,ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Der Grund dafür sindGleisarbeiten im Bereich Glocksee und Goetheplatz. Zwischen den Haltestellen „Küchengarten“ und„Aegidientorplatz“ ersetzen Busse von 5 Uhr 35 bis Betriebsschluss dieStadtbahnen der Linie 10. Fahrgäste fahren in Fahrtrichtung „Ahlem“ abder Haltestelle … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbahnlinien 10 und 17: üstra befragt Fahrgäste

Damitdie Bedürfnisse der Kunden bei der Entwicklung neuer Verkehrsangeboteberücksichtigt werden können, befragen Mitarbeiter der üstra in derZeit vom 10. Mai bis 20. Mai 2010 die Fahrgäste an den Haltestellen derStadtbahnlinien 10 und 17. Die Interviewer erfassen Start, Ziel, Umstieg und Grund der Fahrt. Alle Angaben der Fahrgäste bleiben anonym. Mit den Informationen der Kunden will … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben