Einladung zu Verkehrsveranstaltungen in Limmer

Die Sorge um den Verkehr in Limmer war in der Bürgerbeteiligung zur Wasserstadt das wichtigste Thema: 48 der 102 Qualitätskriterien drehten sich darum. Die Stadtverwaltung sieht jedoch keinen Handlungsbedarf und hat unseren Antrag auf ein Stadtteilverkehrskonzept abgelehnt, obwohl der auch vom Bezirksrat Linden-Limmer unterstützt wurde.

weiterlesen ...

Neuer Stadtteilpark Linden-Süd: Skating-Anlage nimmt Gestalt an

Aus einem Guss: Ab Ende 2017 lädt Hannovers erster Skatepool geschickte FreizeitsportlerInnen zu Höchstleistungen ein. Dann können sich SkateboarderInnen, Inline-FahrerInnen und Scooter-FreunInnen auf der rund 650 Quadratmeter großen Landschaft aus Beton in dem bis zu 2,5 Meter tiefen Becken samt Flowarea ausprobieren. Derzeit laufen dazu die Betonspritzarbeiten, die nun schon die Gestalt der neuen Anlage erkennen lassen.

weiterlesen ...

Tag des offenen Kraftwerks

Tag des offenen Kraftwerks 2013

Die Energiewende ist mit einem stetigen Ausbau der regenerativen Stromerzeugung verbunden. Kraftwerke wie das in Linden müssen derzeit immer flexibel einspringen, um die dann wegfallenden erneuerbaren Anlagen zu ersetzen. Wie umweltschonende Gas- und Dampfturbinenanlagen diese Rolle wahrnehmen können, lässt sich bei diesem Tag des offenen Kraftwerks besichtigen.

weiterlesen ...

Radtouren durch Linden – Route 2

Ausgangspunkt: Linden-Mitte Treff: Fössestraße/Fösseweg (neben Auffahrt zum Westschnellweg) Fösseweg durch die Grünanlagen – ab Liepmannstraße ist links der Fössebach. An der Kreuzung Limmerstraße ist gerade kein Zebrastreifen, deshalb erst rechts, dann Überweg der Limmerstraße benutzen, links und hinter den Schnellwegauffahrten wieder rechts auf den Fahrrad-/Fußweg. Folgt man diesem Weg, kommt man an einen schönen Spielplatz … weiterlesen …

weiterlesen ...

Dank an die Gäste auf dem Küchengarten!

Eigentlich sollte man Gäste ja willkommen heißen. Aber manchmal fällt das echt schwer. Nach einem der Ersten lauen Abende sieht der Küchengartenplatz wieder mal aus, als wenn jemand den Altglascontainer ausgekippt hätte. Vielleicht sollte man hier noch mal über die Beschilderung nachdenken. Skater sind auf dem Platz nicht erwünscht. Gegen das Partyvolk, das sich einen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Entwicklungshilfe mal anders

Skateboard Entwicklungshilfe für Indien Nach einem Urlaub in Indien entstand die Idee dort zu helfen einen Skatepark für alle zu bauen. Dieses Vorhaben setzten mehrere Mitglieder vom 2er Skatebarding e.V. mit Unterstützung der Firma Levi’s in die Tat um. In knapp einem Monat Bauzeit wurde in Bangalore anfang des Jahres ein 375 qm großer Skatepark … weiterlesen …

weiterlesen ...

Küchengarten

Am Küchengarten

Der Küchengarten ist heute der zentrale Platz in Linden. An der Grenze von Linden-Nord zu Linden-Mitte bietet er viel Raum für allerlei Aktivitäten. Küchengarten Freizeit Geschichte Bilder Links Stadtplan Freizeit Die Schützen nutzen den Platz immer im September für ihr Lindener Volks- und Schützenfest. Der ganze Platz wird dann beispielsweise für Fahrgeschäfte, Schießbuden und Festzelt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Vereine, Verbände und Initiativen im Stadtbezirk Linden-Limmer

Lindener Stadion

Fast jeder gehört einem Verein an, für manche ist er gar unverzichtbar. Fußballspielen oder Kleingärtnern ist ohne Verein schlicht unmöglich. Linden hat das vielfältigste Vereinsleben in ganz Hannover. Ob Sport oder Gesang, Schützen oder Kultur. Als Dachverband fungieren die Arbeitsgemeinschaft Lindener Vereine und die Arbeitsgemeinschaft Limmerscher Vereine kurz AGLV in denen viele Vereine organisiert sind.

weiterlesen ...

Skateboardrampe an der Bethlehemkirche: 21-jähriger Skater leblos aufgefunden

Gestern Abend, gegen 19:00 Uhr, ist ein 21 Jahre junger Mann an einer Skateboardrampe an der Liepmannstraße (Limmer) in nicht ansprechbarem Zustand gefunden worden. Er liegt derzeit auf der Intensivstation eines Krankenhauses. Bekannte hatten den 21-Jährigen an der Rampe bewusstlos auf dem Boden liegend entdeckt und sofort die Rettungskräfte benachrichtigt. Unter fortlaufenden Reanimationsmaßnahmen wurde der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Frank Klötgen – Noch mehr Kacheln die Solo-Show des deutschen Box-Slam-Meisters 2011

Frank Klötgen Support: Alex Meyer (Hannover) TERMIN: Do 28.02.2013EINLASS / BEGINN: 19:00 Uhr / 20:00 UhrEINTRITT: VVK: 6,- Euro / AK: 8,- Euro / ermäßigt: 6,- EuroORT: Faust Warenannahme Frank Klötgen steht ohne Wenn und Aber für das lyrische Gewissen der deutschsprachigen Poetry Slam-Szene. Und er ist obendrein einstmaliger Deutscher Vizemeister im Skateboard-Fahren. Nicht nur … weiterlesen …

weiterlesen ...

Wenn Kurt Schwitters Fußball spielt …

Fr. 27. Juli –AUF+TAKT –18 Uhr 31 Literaturhaus (Sophienstr. 2) DADA-SLAM mit Tobias+KUNZE Die DADA-lympics starten gemeinsam mit den OlympischenSpielen in London. Das wollen wir zelebrieren und laden dazu insLiteraturhaus. → Hauptprogrammpunkt ist der erste DADA-istischenPoetry-Slam unter der Leitung des stadtbekannten Poeten Tobias Kunze.→ Danach geht's in den weiteren Abend. So. 29. Juli –SPORT+ART 1 … weiterlesen …

weiterlesen ...

Jahresrückblick 2011 der LindenLimmerStiftung

Die LindenLimmerStiftung kann in dieser besinnlichen Jahreszeit erneut auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken! Bisher sind in diesem Jahr 21 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 12.260 € gefördert worden. Dazu gehörten die Lindener Musiktage, das Kulturfest am Küchengarten, ein Jugendtheaterprojekt und eine mobile Aktionsküche vom Wissenschaftsladen e.V. genauso wie eine Feststromanlage für den Verein 2er Skateboarding, … weiterlesen …

weiterlesen ...

2er sein

Die Fortsetzung von Daniel Mays “A place to Ride” zeigt den Verlauf der Dinge beim 2er e.V. im Jahr 2010. Eine Dokumentation über Skateboarding als “Vereinssport”, Freundschaft, Bauschutt, D.I.Y. Größenwahn und eine Menge Good Vibes. Premiere am 1.5 um 22:00Uhr in Lindens APOLLO KINO!Der Eintritt ist frei. Trailer: 2er sein Trailer from daniel beulerich on … weiterlesen …

weiterlesen ...

2er Skateboard Workshop

Du bist blutiger Anfänger ohne eigenes Board? Oder der erste Kickflip will einfach nicht klappen und Du hastkeine Ahnung, mit wem Du skaten gehen sollst? Dann ist der 2er Skateboard Workshop genau das richtige fürDich! ln entspannter Atmosphäre lernst Du von erfahrenen Skaterndie absoluten Grundlagen, bekommst Tipps zur VerbesserungDeiner Fähigkeiten auf dem Board und erhälst … weiterlesen …

weiterlesen ...

Einladung zur 4. Stiftungsversammlung der LindenLimmerStiftung

Am Dienstag, dem 12. April 2011 von 18.00 bis 19.30 Uhr in der Cafeteria im Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt am Ihmeufer Ottenstr. 10, 30451 Hannover in Linden-Nord Tagesordnung: 1.Bericht des Vorstandes Tätigkeitsbericht 2010 Jahresabschluss 2010 Ausblick auf das Jahr 2011 2.Vorstellung einiger geförderter Projekte Eisbahn-Initiative Limmer Krabbelkindercenter Limmerlinge e.V. 3.Bericht des Stiftungsrates 4.Haushaltsplan 2011 5.Vorstellung einiger … weiterlesen …

weiterlesen ...

LindenLimmerStiftung weiter auf Erfolgskurs!

Am 13.11.2007 wurde die LindenLimmerStiftung von 40 Stifterinnen und Stiftern aus Limmer und den drei Lindener Stadtteilen mit einem Anfangskapital von 58.500,00 Euro gegründet. Die stadtbezirksbezogene Bürgerstiftung fördert Projekte und Einrichtungen aus den Bereichen Erziehung, Bildung und Soziales, die die Selbsthilfe, Bürgerbeteiligung, die generations- und nationalitätenübergreifende Zusammenarbeit und die Eigeninitiative von Bewohnerinnen und Bewohnern unterstützen.Die … weiterlesen …

weiterlesen ...

Jugend bewegt Stadt – Ideen an Bus-Ringlinie 100 / 200 am 29. Oktober erleben

Das "Ringlinienzentrum" ist der richtige Ort, umsich über die RingLinien-Projekte zu informieren – bevor man sich ab 16.30 Uhr mit dem üstra-Sonderbus kostenlos und mit Live-Musik auf die Strecke macht – oder mit normalen Fahrkarten die Ringlinienbusse nutzt. Zu sehen ist: Lindener Markt – Installationen und Aktionen zum Thema Kommunikation und Bewegung "Platz für Eure Ideen" Küchengartenplatz … weiterlesen …

weiterlesen ...

Jugend bewegt Stadt – Ideen an Bus-Ringlinie 100 / 200 am 29. Oktober erleben

Los geht es um 15.30 Uhr im "Ringlinienzentrum" im Lindener Rathaus mit der offiziellen Eröffnung durch Bürgermeister Bernd Strauch und einen Vortrag zu "Erfahrungen mit der Beteiligung von Jugendlichen an der Gestaltung von öffentlichen Räumen". Das Thema steht auch im Mittelpunkt der Ausstellung "Stadtsurfer, Quartierfans & Co", die im Anschluss eröffnet wird. Das interdisziplinäre Team … weiterlesen …

weiterlesen ...