Sanierung der Leinertbrücke – Verkehrschaos vorprogrammiert?

Leinertbrücke

Die Leinertbrücke gilt als wichtige Verkehrsader zwischen der Kernstadt Hannover und Linden. Sie verbindet über die Spinnereistraße die Calenberger Neustadt und das Ihme-Zentrum. Gerüchten zufolge soll die Brücke mit einem Teilneubau versehen werden, was bei den Autofahrern ungute Erinnerungen an die Baumaßnahme der Benno-Ohnesorg-Brücke hervorruft, die sich über mehrere Jahre erstreckte. Die Stadt bestätigt diese Gerüchte jedoch nicht, es soll nur „saniert“ werden, in welchem Umfang ist noch nicht klar.

weiterlesen …

Hohes Verkehrsaufkommen erwartet: Linie 10 weicht in den Tunnel aus

Auf der Linie 10 fahren am Wochenende Ersatzbusse

Um Verspätungen wegen hohen Verkehrsaufkommens rund um die nächsten Feiertage zu vermeiden, wird die Linie 10 am kommenden Freitag und Samstag, den 11. und 12. Mai, sowie am Samstag den 19. Mai jeweils zwischen 11 und 19 Uhr durch den Tunnel fahren, das heißt nach der Haltestelle Glocksee über Goetheplatz (alter Halt), Humboldtstraße, Waterloo, Markthalle und Kröpcke zum Hauptbahnhof fahren.

weiterlesen ...

Anhörung Partytourismus oder viel Lärm um nichts

Die Polizei schreitet bei einer Party auf dem Küchengarten ein (2014)

Am gestrigen Mittwoch fand die monatliche Sitzung des Bezirksrates Linden Limmer im Freizeitheim statt. Der Haupttagesordnungspunkt war eine Anhörung mit dem Thema „Partytourismus im Stadtteil Linden-Nord – Bilanz 2017 und mögliche Verbesserungsmaßnahmen 2018.

weiterlesen ...

nach oben