Charlys Brücke in Hannover, im Stadtteil Limmer

Charlys Brücke

Herkunft des Straßennamens

Charlys Brücke ist eine kleine Fußgängerbrücke zwischen den Stadtteilen Limmer und Davenstedt, die eine Eisenbahnstrecke überquert. Der Name wurde im Jahr 2009 nach Friedhard Grote (1933-2008), von den meisten Charly genannt, vergeben. Er gehörte von 1974 bis 1981 dem Rat Hannovers und von 1981 bis 1996 dem Bezirksrat Linden-Limmer an. Lange Jahre engagierte er sich in der Arbeitsgemeinschaft der Limmerschen Verein an, und setzte sich für diese stadtteilverbindende Brücke ein. Im Jahr 2018 wurde eine neue Metallkonstruktion für Fußgänger und Radfahrer eingesetzt.

Informationen

  • PLZ: 30453
  • Straßenreinigung Betriebsstätte Billungstraße 2, Tel: 0511-991142861
  • Müllabfuhr Betriebsstätte Bornum 0511-991144863
  • Polizeiinspektion WEST, Wunstorfer Str. 20; Polizeistation Davenstedt, Lehmannstr. 1

Stadtplan

Charlys Brücke ist mit einem Pfeil in der Karte gekennzeichnet.

Bildnachweis: Stefan Ebers