Lindenschule – eine freie demokratische Schule für Linden

LindenschuleUm die Vielfalt der Hannoveraner Bildungslandschaft zu erweitern, haben wir uns 2018 zusammengefunden, um eine freie demokratische Schule zu gründen. Als es um die Namensfindung ging war schnell klar: Die Schule soll „Lindenschule“ heißen und möglichst in Linden beheimatet sein. Bisher haben wir noch kein geeignetes Gebäude gefunden und freuen uns über jeden Hinweis.

Aber nun zur Idee

Lindenschule StandEine demokratische Schule zeichnet sich zum einen dadurch aus, dass junge Menschen eigenständig entscheiden können, was, wann, wie, und mit wem sie lernen wollen. Jeder Mensch lernt anders und das wollen wir berücksichtigen. Neurobiologischen und erziehungswissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge lernen wir am besten, indem wir unserer Neugier und unseren Interessen folgen. Genau hierfür bieten demokratische Schulen Raum: An Stelle der Klassenstruktur treten altersgemischte themenbezogene Interessengemeinschaften, damit freies und eigenmotiviertes Lernen möglich ist. Wir sind davon überzeugt, dass jeder Mensch das Bedürfnis zu Lernen hat und dabei seinen eigenen Weg zu finden. Daher sollen die jungen Menschen in der Lindenschule die Möglichkeit bekommen, sich intensiv dem zu widmen, was sie beschäftigt.

Lindenschule FlyerDie andere Säule einer demokratische Schule ist die Gleichberechtigung in der Gemeinschaft. Das bedeutet insbesondere, dass Entscheidungen, die die gesamte Schulgemeinschaft betreffen, basisdemokratisch in der Schulversammlung entschieden werden. Dort hat jedes Mitglied eine Stimme – egal ob Schüler oder Lernbegleiterin. Demokratie ist so nicht nur Lernstoff, sondern gelebte Normalität. Alle gemeinsam sind verantwortlich für den Erhalt der Schule und dafür, dass sich jeder Mensch seiner persönlichen Bildung widmen kann, ohne dabei gestört zu werden.

Schüler*innen der Lindenschule lernen, ihre individuellen Interessen zu entdecken und ihnen nachzugehen sowie für das Gemeinwohl Verantwortung zu übernehmen und sich in die soziale Gemeinschaft einzubringen.

Wir freuen uns über jede Art der Unterstützung!

Mehr Informationen

Bildnachweis: Lindenschule

nach oben