Zahlreiche Drogenverstöße bei Techno-Veranstaltung im Musiktheater Bad

PolizeiBei der Techno-Veranstaltung „Boiler Room Hannover re:ni Tour“ im Musiktheater Bad an der Straße Am Großen Garten (Herrenhausen) haben Beamte des Polizeikommissariats Stöcken zahlreiche Drogenverstöße geahndet. Die Kontrollen haben von Samstag, 02.11.2019, bis zum Sonntag, 03.11.2019, stattgefunden.

In der Zeit von 22:30 Uhr bis 05:00 Uhr hatten die Beamten die Kontrollen im Umfeld der Veranstaltung durchgeführt. Bei den Überprüfungen, an den auch ein Rauschgiftspürhund beteiligt war, wurden insgesamt 25 Personen kontrolliert. Dabei stellten die Einsatzkräfte in Summe 17 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Entsprechende Ermittlungsverfahren wurden eingeleitet. Unter anderem wurden Haschisch, Marihuana, Amphetamine und Ecstasy beschlagnahmt.

Ein 20-jähriger Mann erhielt im Rahmen eines Betäubungsmittelverstoßes einen Platzverweis, gegen den er sich widersetzte. Einsatzkräfte nahmen ihn daraufhin zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam.

Bildnachweis: Achim Brandau