Große Resonanz beim Tag der offenen Tür in Lindens Wahrzeichen

Machte mit Ihren „Drei warmen Schwestern“ Geschmack auf das Original – Mansha Friedrich mit Ihrem Strickkunstwerk Der Tag der offenen Tür in Lindens heimlichem Wahrzeichen den drei warmen Brüdern des Heizkraftwerkes Linden zog wieder viele interessierte Besucher an. Schon kurz nach der Eröffnung um 13:00 Uhr bildete sich eine Schlange zur Besichtigung, die sich auch … weiterlesen …

weiterlesen ...

Meilenstein bei Gasturbine im HKW Linden erreicht

Die drei warmen Brüder an der Ihme Siemens Gasturbine hat 100.000 Äquivalenz-Betriebsstunden erreicht Die im Jahr 1998 im Heizkraftwerk Linden in Betrieb gegangene Siemens-Gasturbine hat vor dem Osterwochenende, am Donnerstag, dem 28. März 2013, die 100.000-ste äquivalente Betriebsstunde absolviert – bei Siemens auch EOH (equal operating hours) genannt. „Insgesamt 1.688 Mal wurde die Gasturbine seitdem … weiterlesen …

weiterlesen ...

Technisches Wunderwerk mitten in Hannover

Das Heizkraftwerk Linden trägt mit moderner Gas- und Dampfturbinenanlage zur Energiewende bei Die drei Türme im 60er-Jahre-Stil in Hannover-Linden zeigen nicht, dass das Heizkraftwerk inzwischen mit effizientester Technik ausgestattet ist. Am frühen Nachmittag des 10. Januar 2013 haben Niedersachsens Umweltminister Dr. Stefan Birkner, Hannovers Umwelt- und Wirtschaftsdezernent Hans Mönninghoff und Michael Feist, Vorstandsvorsitzender der Stadtwerke … weiterlesen …

weiterlesen ...

Warme Brüder machen blau….

Die drei warmen Brüder machen blau…. Festakt zur Einweihung des Heizkraftwerks Linden am 10. Januar 2013 Die drei Türme im 60er-Jahre-Stil in Hannover-Linden zeigen von außen nicht, dass das Heizkraftwerk Linden inzwischen mit effizientester Technik ausgestattet ist. Am frühen Nachmittag des 10. Januar 2013 werden Niedersachsens Umweltminister Dr. Stefan Birkner, Hannovers Umwelt- und Wirtschaftsdezernent Hans … weiterlesen …

weiterlesen ...

Sonnenstrom vom Heizkraftwerk Linden

Die enercity-Elektrotechniker Holger Jelit, Jürgen Kratzberg und Daniel Steuer nahmen die neue PV-Anlage in Linden in Betrieb (v.l.n.r. – Bild enercity) Neue Photovoltaikanlage am Kraftwerk kurz vor Weihnachten in Betrieb genommen Auf den Gebäuden des Heizkraftwerks Linden wird nun auch regenerativ Strom erzeugt. Auf dem Quergebäude gegenüber dem Kraftwerk (entlang der Elisenstraße), in dem sich … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kälte macht Kraftwerksstarts sichtbar

Hintergrund-Information: Wie ein Kraftwerk fahren lerntBevor ein Kraftwerk dauerhaft und zuverlässig zur Energieerzeugung beiträgt, müssen einige Phasen durchlaufen werden, in denen Auftraggeberund Hersteller in enger Zusammenarbeit das technische Gesamtkunstwerk sorgfältig auf Mängel prüfen: 1. Inbetriebsetzung Das Kraftwerk ist fertig errichtet. Der „heiße Betrieb" wird aufgenommen, also zum ersten Mal angefahren und Strom erzeugt (gegebenenfalls auch … weiterlesen …

weiterlesen ...

Der neue LindenKalender 2012 von Quartier e.V. ist da

Titelbild Ouartier e.V. Kalender 2012 Die neunte Ausgabe des Linden Kalenders von Quartier e.V. ist fertig. Für jeden Monat des Jahres 2012 präsentiert Quartier e.V. ein großes Farbfoto, mit dem G. Gause, Achim Brandau und Jonny Peter das schöne Linden zeigen. Auf einer Textseite präsentiert Jonny Peter Kurzinformationen zu den Fotos. Viele Motive unseres Linden … weiterlesen …

weiterlesen ...

Video: Drei Tage Blick auf das Heizkraftwerk Linden

Ein Zeitraffer-Video vom 13. bis zum 15. Oktober 2011. Am Samstag, den 15. Oktober wurde wieder der neue Kessel des Heizkraftwerkes mittels Wasserdampf gereinigt, was sich als eindrucksvolle Wasserdampfwolke bemerkbar macht. Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.Mehr erfahren Video laden YouTube immer entsperren PHA+PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iNTYwIiBoZWlnaHQ9IjMxNSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9STFRKRDJNTVdwVSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPjwvcD4=

weiterlesen ...

Zweite Phase der Kesselreinigung im Heizkraftwerk Linden beginnt

Heizkraftwerk Linden Kesselanlage 1 und zugehöriges Dampfleitungssystem der modernisierten Gas- und Dampfturbinenanlage im Heizkraftwerk Linden werden gereinigt Die nächste Phase wird frühstens am morgigen Freitag (14.10.2011) starten. Die Maßnahme wird je nach Bedarf eine Dauer von drei bis vier Tagen umfassen. Um die Phase möglichst kompakt zu halten, muss eventuell auch am Samstag ausgeblasen werden. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Verfahren für das Ausblasen im Heizkraftwerk Linden wird verbessert

enercity bedauert die Verunreinigungen und sorgt für kulante Lösung Im Zuge der Modernisierungsarbeiten im Heizkraftwerk Linden sind beim „Ausblasen“ des Dampfkreislaufes vom Kesselhaus 3 am Dienstag und Mittwoch (4./5. Oktober 2011) mit dem Wasserdampf unerwartet kleine, noch in den Rohrsystemen befindliche Metallpartikelchen ausgetreten. Diese sind nicht gesundheitsschädlich. Die Metallpartikel haben sich mit der Hauptwindrichtung nach … weiterlesen …

weiterlesen ...

Modernisierung der drei warmen Brüder geht weiter

Heizkraftwerk Linden Reinigung der Kesselanlage vor der Inbetriebnahme Der über 1.000 Tonnen schweren Dampfkessel im Heizkraftwerk-Linden ist fertig und damit sind alle wesentlichen Komponenten der neuen Gas- und Dampfturbinenanlage errichtet. Vor der ersten Inbetriebsetzung muss die Anlage gründlich gesäubert werden. Seit Mitte August hat enercity deshalb Kessel und Dampfleitungen einer aufwändigen Reinigungsprozedur (dem „Beizen“) unterzogen. … weiterlesen …

weiterlesen ...

enercity: Fährmannsfest – Kraft-Wärme-Kopplung rockt

Dank Üstra und enercity ist Stromversorgung des Fährmannsfestes dauerhaft gesichert Zum Fährmannsfest 2011, ab dem 5. August, fließt nun deutlich mehr waschechter Strom aus Kraft-Wärme-Kopplung. „Wir freuen uns, dass durch das temporäre Anzapfen unseres Hausanschlusses ein Dauerproblem gelöst werden kann. Nun gibt es keinen Kurzschluss mehr dort“, sagte üstra-Betriebs-und Personalvorstand Wilhelm Lindeberg zur Fertigstellung der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Modernisierung der drei warmen Brüder vor dem Endspurt

Michael G. Feist bei einer Besichtigung im Siemenswerk Görlitz Die Modernisierung des Heizkraftwerks Linden kommt in die Zielgerade. Nach rund 28 Monaten Bauzeit ist nun die neue Dampfturbine im Maschinenhaus angeliefert worden. Die neue Dampfturbine kommt aus dem Siemens-Werk in Görlitz und ist die in ihren Abmessungen größte je in Görlitz hergestellte Maschine. Mit der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Nach 17.661 Tagen Betrieb wird die Dampfturbine in Linden demontiert

Im Jahr 1959 wurden bei der Siemens Schuckertwerke AG zunächst zwei baugleiche Dampfturbinen mit 55 MW elektrischer Leistung bestellt. Im weiteren Verlauf wurden aus zwei dann drei baugleiche Einheiten. Gefertigt wurden die Maschinen in Mülheim an der Ruhr und in den Jahren 1961 bis 1963 jeweils um etwa ein Jahr versetzt im Heizkraftwerk in Betrieb … weiterlesen …

weiterlesen ...

Montage des neuen Kessels im Heizkraftwerk Linden planmäßig abgeschlossen

enercity-Vorstandsvorsitzender Michael G. Feist und der Geschäftsführer der Standardkessel GmbH, Jörg K. Klasen Standardkessel-Chef Klasen skizzierte die Dimensionen dieses Teilprojekts anhand einiger Projektdetails: „In Spitzenzeiten haben täglich über 70 Fachkräfte rund 1.100 Tonnen Stahl zu diesem Abhitzekessel zusammengebaut. Fast 18.000 Fertigungsschweißnähte und über 5.500 Montageschweißnähte haben die Arbeiter an ihm gesetzt. Die Heizflächenrohre, die in … weiterlesen …

weiterlesen ...

Die heiße Phase in Linden beginnt

Überblick zu den kommenden Projektarbeiten im Heizkraftwerk Linden Alsweitere Arbeiten und Meilensteine des Modernisierungsprojekts im Herzendes Stadtteils Linden laufen beziehungsweise folgen: Fassadenarbeiten an der Luftansaugung zwischen Kesselhaus 1 und 2 , nach der Heizperiode 2010/2011 wird das gesamte Kraftwerk abgeschaltet, um ab Frühjahr 2011 die bisherige, inzwischen 50 Jahre Dienst tuende Dampfturbine und ihren Generator … weiterlesen …

weiterlesen ...

Letzter Teil des Schornsteins am Heizkraftwerk Linden ist montiert

Am Samstag, den 25. September wurde der letzte Teil des Schornsteins am Heizkraftwerk Linden montiert. Damit sind die drei warmen Brüder wieder komplett. Die Stahlbauarbeiten auf dem Kesselhausdach kommen damit so gut wie beendet. Mit diesem Arbeitsschritt schließt enercity die temporäre „Zahnlücke“ in Hannovers Skyline. Das seit den 70er Jahren bestehende Erscheinungsbild mit den drei … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindens Skyline wird wieder komplettiert

Errichtung des neuen Kamins am Heizkraftwerk Linden  Seit Dienstagmorgen, 21. September 2010, befinden sich die beiden ersten "Schüsse" des neuen Kamins auf dem Hof des Heizkraftwerks Linden. Bei schönem Wetter und ruhigen Windverhältnissen konnten die Montagearbeiten für das Heben der 40 Tonnen-Teile mit einem über 190 Meter hoch reichenden Kran sofort beginnen. In der Nacht … weiterlesen …

weiterlesen ...

Schwertransport fürs Lindener Kraftwerk – Teilstücke des neuen Kamins werden angeliefert

Weitere Abfolge: Fössestraße in Richtung Schnellweg (dieser muss dann befahren werden, da der Transport nicht durch die Westschnellwegbrücke Fössetraße passt)Befahren des Westschnellweges jeweils entgegen der Fahrtrichtung Queren des Westschnellweges im Bereich Schwanenburgkreuzung (Vollsperrung durch Polizei) und Rückfahrt in Richtung Fössestraße; circa 02:00 Uhr Abschalten und Anheben der ÜSTRA-Fahrleitungen im Bereich Küchengartencirca 02:30 Uhr Eintreffen der Schwertransporte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kurze Auszeit für das Heizkraftwerk Linden

Da im Zuge der Einbindung der neuen Kraftwerkskomponenten im Heizkraftwerk Linden einige Hauptarmaturen des umliegenden Fernwärmenetzes ausgetauscht werden müssen, steht das komplette Fernwärmenetz in Linden-Nord nicht zur Verfügung. Eine Ersatzversorgung zu dieser Zeit ist nicht möglich. Da die Arbeiten im Sommer außerhalb der Heizsaison erfolgen, wird es vor allem bei der Trinkwassererwärmung zu Einschränkungen kommen. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Anlieferung von Gasturbine und Generator im Heizkraftwerk Linden erfolgt

Christoph Kollenda, Hauptabteilungsleiter Produktion der Stadtwerke Hannover AG, erläuterte zum Kraftwerksmodernisierungsprojekt: „Wir liegen bei den Arbeiten derzeit gut im Plan. Mit der Gasturbine und dem Generator sind zwei wesentliche Großkomponenten in Hannover eingetroffen. Nun geht es daran, diese Komponenten in die Anlage einzufügen, so zum Beispiel die Verbindung mit dem bereits installierten riesigen Abgasrohr von … weiterlesen …

weiterlesen ...

Volle Kraft in Linden – Besuchstag 2008 Heizkraftwerk

Die Besucher erwartet bei dem dortigen Hoffest eine bunte Mischung aus Information und Entertainment. Parallel zu den Einblicken ins Kraftwerksinnere können sich die Besucher zum Unternehmen, seinen Produkten oder auch zum enercity-Fonds proKlima informieren. Zur Feier des Tages gibt es ein abwechslungsreiches Live-Programm, das eine ganze Menge Lindener Stadtkultur auf die Bühne bringt. Neben dem … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kersten Flenter – lebendig im August

Am Samstag, den 16.8. um 21 Uhr im Medienhaus Hannover, Schwarzer Bär 6, Linden-Mitte (Eingang Minister-Stüve-Str.), huldige ich einer Legende – es wäre Bukowskis 88. Geburtstag – scheiße, ja, eine verdammt negativ besetzte Zahl, aber lassen wir das. Es geht um etwas anderes. Achtung: die Veranstaltung wurde vereinzelt für den Kulturpalast angekündigt – stimmt aber … weiterlesen …

weiterlesen ...

Turbine lässt die Hüllen fallen

Bei der aktuellen „Großen Revision" geht es ans Eingemachte, denn nun ist auch der sogenannte „Heißgaspfad“ der Turbine, der Strom erzeugende Generator und das Getriebe an der Reihe. Bei der Turbine etwa müssen 391 Schaufeln ausgetauscht werden. Zu diesem seltenen Anlass wird die Gasturbine frei gelegt, um die komplette Turbinenbeschaufelung auszutauschen. Die ersten Turbinenschaufeln werden … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben