Ego Super – lokale Band aus Hannover-Linden

Ego Super

Die Psycho-Rap-Rock Band Ego Super besteht aus Daniel (Rap, Gesang, Gitarre), Xaver (Bass, Live-Elektronik) und Pit (Schlagzeug, E-Drums). Das Trio fing 2015 an, von Marburg aus das Land musikalisch zu therapieren. Sie bezeichnen ihre Musik als eine Mischung aus Rap und Rock, hierbei werden Einflüsse von Bands wie Rage Against The Machine, Queens of the … weiterlesen …

weiterlesen ...

Wohnraumhelden – lokale Band aus Hannover-Linden

Wohnraumhelden

C-Punkt Stein Schneider hat ganz schön rote Haare. Aber das macht ihn nicht allein so außergewöhnlich (nur 0,8 % der Weltbevölkerung sind rothaarig). In seinem anderen Leben, der eine der beiden Gitarristen der Erfolgskapelle „Fury in the slaughterhouse“ singt und spricht C-Punkt Lieder der „Wohnraumhelden“, die mit kleinen Worten ganz schön große Wahrheiten sagen. B-Man … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kuersche – lokale Band aus Hannover-Linden

kuersche

Als Musiker ist er seit seiner ersten Bandgründung 1988 mit „Storemage“ dauernd auf Konzert-Tour, komponiert viel und bringt (nicht nur) Alben heraus: Kuersche. Jetzt hat er, nachdem er die gelungene Arbeit mit „Kuersche and members of Fury in the Slaughterhouse” beendete und auch in einem Piano-Duo spielte, ein neues Album herausgebracht: „Wooden Chandelier“ (VÖ: 18. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Portless – lokale Band aus Hannover-Linden

Portless

Traurige Lieder für fröhliche Menschen. Neue Töne aus Hannover Rock City. Melodischer Desert Rock / Americana / Nu Country mit rauchigem TexMex-Einschlag, der so gar nicht nach Norddeutschland klingt … 2012 entstand das erste Album „Lights“. Portless bei Youtube Portless sind: Menne Reimann Tommy Krammling Torge Bleicher Nachrichten bei Punkt-Linden zu Portless Mehr Infos unter: … weiterlesen …

weiterlesen ...

Spvgg Linden-Nord – lokale Band aus Hannover-Linden

SpVgg Linden Nord

Die SpVgg Linden-Nord rund um Bandleader Stefan Henningsen ist ein 13-köpfiger Zusammenschluss diverser Musiker, es sind auch drei ausgebildete Opernsängerinnen dabei, die zum großen Teil auch in anderen Bands aktiv sind. Sie spielen Musik der 50er, 60er und 70er-Jahre, aber vorzugsweise die B-Seiten (das sind die Rückseiten von Singles). Seit 2006 ist die Spiel- (und … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben