Feierwetter in Linden / Limmer – aber bitte mit Bedacht

HinterlassenschaftDas wunderschöne Wetter, das aktuell herrscht, lockt viele Menschen aus ihren Behausungen hinaus an die frische Luft. Es werden Picknicks veranstaltet, es wird gegrillt oder es wird einfach in netter Gesellschaft das ein oder andere kühle Blonde konsumiert, während man sich ausgiebig um den Vitamin-D-Haushalt kümmert, sprich: in der Sonne sitzt.

Wilder Abfall überall

All das ist Hochgenuss pur, doch was bedauerlicherweise kein Augen- und auch kein Nasenschmaus mehr ist, das sind die wild entsorgten Reste dieser Ausflüge in die Natur. Überall liegen Essensreste, leere Flaschen und sonstiger Abfall herum. Die Fotos von heute aus dem Von-Alten-Garten sind leider keine Ausnahme. Der Müll lag dort seit Tagen und wurde nun auf Kosten der Allgemeinheit beseitigt, wie ein resignierter Anwohner des Von-Alten-Gartens berichtet. Er habe sich lange um das Wohl der Parkanlage bemüht, aber inzwischen verzweifelt aufgegeben.

Bitte entsorgen

Was uns hieran verwundert und auch enttäuscht ist die Tatsache, dass fast überall Mülltonnen stehen, die schlichtweg ignoriert werden. Auch da gibt es Ausnahmen, wie eins der Fotos zeigt. Wilder Müll vergrößert das Rattenproblem, verschmutzt die Umwelt und stellt ein Sicherheitsrisiko dar. Damit unser schönes Linden/Limmer auch schön bleibt, wünschen wir uns nicht viel … nur, dass jeder den Müll, den er/sie verursacht nach dem Stelldichein ganz einfach anständig entsorgt. Oder muss es bei uns erst soweit kommen wie beispielsweise in Köln, wo das Modell der Müllsheriffs umgesetzt wurde? Illegale Abfallbeseitigung kostet Strafe … die Müllsheriffs würden dafür sorgen, dass dieses Verhalten nicht mehr ungesühnt leibt. Das will doch niemand … oder?

Wer wilden Müll entdeckt, kann übrigens online ein Formular ausfüllen, damit solche Missstände beseitigt werden.
Demnächst gibt es zu diesem Thema auch eine App, die man sich hier herunterladen kann.

Bildnachweis: punkt-linden.de

nach oben