Nächsten Monat in Linden

    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

      Die ausgeblendete Vielfalt

      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

      weiterlesen ...

      • Ausstellung: FoodFuturesArt

        "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

        Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

        weiterlesen ...

        • THE LEGO MOVIE 2

          THE LEGO MOVIE 2

          Emmet ist mit seiner sanftmütigen und penetrant optimistischen Art ein Außenseiter in seiner postapokalyptisch anmutenden Umwelt. Als sich niedlich aussehende Außerirdische aus dem Duplo-Universum als ernsthafte Gefahr entpuppen und sie Emmets Freundin Lucy alias Wyldstyle entführen, muss sich Emmet zusammenreißen und erneut als Held erweisen.

          weiterlesen ...

          • JonZ - Indie-Folk aus Israel

            JonZ

            JonZ ist ein intimes Duo-Projekt der beiden Musiker Jenia Vasilenko und Yoav Or, zufällig entstanden in der Isolation ihres kleinen Hauses in den Bergen von Zamarin, Israel. Anfangs arbeiteten sie dort getrennt voneinander an Texten.

            weiterlesen ...

            • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

              Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

              Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

              weiterlesen ...

              • DESTROYER

                DESTROYER

                Ein unerbittlicher Neo-Noir-Thriller in der Tradition von Dirty Harry, Sieben und Heat mit N. Kidman als LAPD-Detective Erin Bell: verletzlich und hart, gebrochen und unerbittlich.

                weiterlesen ...

                • Boum, Bohème!

                  Boum, Bohème!

                  Elektro Swing kommt sehr gut an, ohne jedoch angekommen zu sein. Auf der Tanzfläche erklingen moderne Spielarten und fast vergessene Originale des Jazz, Swing und Rock’n‘Roll. Fortwährend suchen wir nach innovativen Klängen, Melodien und Rhythmen, und schauen dabei zurück nach vorn.

                  weiterlesen ...

                  • Die 90er-Party

                    90er Party

                    Faust hat das Original: Ob Grunge-Rock à la Nirvana oder Pearl Jam, Pop-Punk von Green Day und Konsorten, ob Crossover, ob Britpop, ob Break- und Beatpop oder die diversen One Hit Wonder von Bands wie Liquido und 4 Non Blondes – Cpt. Kirk und DJ TausendSascha spielen alle relevanten Hits der 90er-Jahre.

                    weiterlesen ...

                    • Faust Flohmarkt

                      Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Aufbauen. Oder zum Stöbern vorbeischauen.

                      weiterlesen ...

                      • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                        Die ausgeblendete Vielfalt

                        Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                        weiterlesen ...

                        • Gottesdienst

                          St. Godehard Kirche

                          Der Gottesdienst in St. Godehard findet jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt.

                          weiterlesen ...

                          • Handgemacht!

                            Handgemacht

                            “Handgemacht!” ist unser Markt für Kunst und selbstgemachtes Kunsthandwerk, zum Beispiel individuell angefertigte Handarbeiten, selbstbemalte oder selbstgenähte Kleidung, Seifen, Marmeladen, Taschen, Bilder, Skulpturen, Postkarten, in Eigenregie produzierte Musik und allerlei Dinge mehr.

                            weiterlesen ...

                            • Katholische öffentliche Bücherei

                              Gemeindehaus St. Godehard

                              Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                              weiterlesen ...

                              • Kirchencafé

                                St. Godehard Kirche

                                Nach der 10.30 Uhr Messfeier (gegen 11.30 Uhr) laden wir ein, im Gemeindehaus im Foyer einen Kaffee oder Tee im „Kirchencafé“ zu trinken. Es gibt Kekse dazu und des öfteren auch selbstgebackenen Kuchen.

                                weiterlesen ...

                                • Gottesdienst

                                  St. Benno Kirche

                                  Der Gottesdienst in der St. Benno Kirche findet jeden Sonntag um 12:00 Uhr statt.

                                  weiterlesen ...

                                  • Kaffee & Keks

                                    St. Benno Kirche

                                    Jeden Sonntag (außer in den Ferien) wird nach der 12.00 Uhr Messfeier im Pfarrheim ein nettes Beisammensein angeboten. Der Raum im Pfarrheim wird ein Ort der Kommunikation. Neuzugezogene haben die Möglichkeit „alteingesessene“ Gemeindemitglieder kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                    weiterlesen ...

                                    • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                      "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                      Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                      weiterlesen ...

                                      • "Inferno" - Performance mit Romina de Novellis

                                        FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                        Romina De Novellis wurde 1982 in Neapel geboren und lebte lange in Rom. Sie widmete sich viele Jahre dem Tanz und Theater, absolvierte die Royal Academy of Dance de London und setzte ihr Studium an der Universität von Rom fort. Inzwischen lebt und arbeitet sie in Paris.

                                        weiterlesen ...

                                        • THE LEGO MOVIE 2

                                          THE LEGO MOVIE 2

                                          Emmet ist mit seiner sanftmütigen und penetrant optimistischen Art ein Außenseiter in seiner postapokalyptisch anmutenden Umwelt. Als sich niedlich aussehende Außerirdische aus dem Duplo-Universum als ernsthafte Gefahr entpuppen und sie Emmets Freundin Lucy alias Wyldstyle entführen, muss sich Emmet zusammenreißen und erneut als Held erweisen.

                                          weiterlesen ...

                                          • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                            Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                            Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                            weiterlesen ...

                                            • Anderswo. Allein in Afrika

                                              Anderswo. Allein in Afrika

                                              Ein Film über eine Entdeckungsreise, die Suche nach dem Abenteuer und nach dem Ich. Nur mit dem Fahrrad ist Anselm, durch den afrikanischen Kontinent gefahren. Er hat weder Bus, noch Bahn genutzt und er hat während der kompletten Reise darauf verzichtet, Trinkwasser zu kaufen.

                                              weiterlesen ...

                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                weiterlesen ...

                                                • Puppenjungs - Der Fall Haarmann

                                                  Puppenjungs - Der Fall Haarmann

                                                  Fritz Haarmann war einer der berüchtigsten Serienmörder des 20. Jahrhunderts. Er trieb sein Unwesen Anfang der zwanziger Jahre in den verwinkelten Gassen der Altstadt von Hannover. Mindestens 27 Menschen tötete der „Werwolf“ durch Bisse in den Kehlkopf. Haarmanns Opfer: Junge Männer zwischen elf und dreiundzwanzig Jahren, für Harmann nicht mehr als „Puppenjungs“.

                                                  weiterlesen ...

                                                  • Die Insel

                                                    Die Insel

                                                    Wie können wir gesellschaftliche Werte, die wir für wichtig erachten, verwirklichen? Wie lassen sich Konflikte politisch lösen und gesellschaftliches Zusammenleben besser gestalten? Welche Bedeutung haben Flucht und Vertreibung für unsere Zukunftsvorstellungen?

                                                    weiterlesen ...

                                                    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                      Die ausgeblendete Vielfalt

                                                      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                      weiterlesen ...

                                                      • Katholische öffentliche Bücherei

                                                        Gemeindehaus St. Godehard

                                                        Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                        weiterlesen ...

                                                        • Das Ihme-Zentrum - Traum, Ruine, Zukunft

                                                          Das Ihme-Zentrum - Traum, Ruine, Zukunft

                                                          Große Teile dieser als Stadt in der Stadt geplanten urbanen Utopie sind heute eine Ruine. Die rund 2.000 Menschen leiden unter dem Zustand, und in der Politik wird das Thema heiß diskutiert. Doch warum wurde das Gebäude mit dem größten Betonfundament Europas einmal gebaut? Warum ist es kaputt gegangen? Und wie könnte eine Wiederbelebung funktionieren?

                                                          weiterlesen ...

                                                          • Intimes Metalkonzert

                                                            Circuit Breach

                                                            Neue Orte können das musikalische Klangerlebnis erweitern. Daher findet in den Räumen der Zukunftswerkstatt im Ihme-Zentrum erstmals ein intimes Metalkonzert statt. Zu Gast sind Cricuit Breach und Sleeping Well, die in dem von Brutalismus und den 70er Jahren geprägten Ambiente ihre Stücke einem kleinen Publikum präsentieren.

                                                            weiterlesen ...

                                                            • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                              Die ausgeblendete Vielfalt

                                                              Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                              weiterlesen ...

                                                              • Buchdruckmuseum geöffnet

                                                                Buchdruckmuseum Hannover

                                                                Jeden Mittwoch von 15:00 bis 19:00 Uhr lädt der Verein Schwarze Kunst e.V. im Hinterhaus der Limmerstraße 43 in das Buchdruckmuseum ein. Hier ist auf 180 qm alles über das fast verschwundene Handwerk der Schriftsetzer, Buchdrucker und Buchbinder zu finden.

                                                                weiterlesen ...

                                                                • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                  Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                  Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                                                  weiterlesen ...

                                                                  • Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                    Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                    Algernon und Jack sind Freunde. Beide verbindet, dass sie von Zeit zu Zeit den strengen Moralvorschriften der Gesellschaft und den Familienanforderungen entfliehen, indem sie sich jeweils mit einer fiktiven Person treffen. Algernon kümmert sich selbstlos um seinen schwächlichen Freund „Bunbury“ auf dem Lande, Jack besucht regelmäßig seinen amoralischen Bruder in London.

                                                                    weiterlesen ...

                                                                    • Shorts Attack- Ruf der Wildniss

                                                                      Medienhaus Mittwoch

                                                                      Kurzfilme

                                                                      weiterlesen ...

                                                                      • FEMALE PLEASURE

                                                                        FEMALE PLEASURE

                                                                        Der Film begleitet fünf mutige, starke, kluge Frauen aus den fünf Weltreligionen und zeigt ihren erfolgreichen, risikoreichen Kampf für eine selbstbestimmte weibliche Sexualität und für ein gleichberechtigtes, respektvolles Miteinander unter den Geschlechtern.

                                                                        weiterlesen ...

                                                                        • DESTROYER

                                                                          DESTROYER

                                                                          Ein unerbittlicher Neo-Noir-Thriller in der Tradition von Dirty Harry, Sieben und Heat mit N. Kidman als LAPD-Detective Erin Bell: verletzlich und hart, gebrochen und unerbittlich.

                                                                          weiterlesen ...

                                                                          • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                            Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                            Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                            weiterlesen ...

                                                                            • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                              "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                              Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                              weiterlesen ...

                                                                              • Yoga für Kinder

                                                                                AWO Region Hannover

                                                                                Dieser Schnupperkurs startet am 06.06.2019 und findet insgesamt 4x von 16:00 bis 16:45 Uhr in den Kursräumen der AWO Familienbildung,...

                                                                                weiterlesen ...

                                                                                • FoodFuturesTalk 1

                                                                                  Ihmezentrum

                                                                                  Wie können wir gesellschaftliche Werte, die wir für wichtig erachten, verwirklichen? Wie lassen sich Konflikte politisch lösen und gesellschaftliches Zusammenleben besser gestalten? Welche Bedeutung haben Flucht und Vertreibung für unsere Zukunftsvorstellungen?

                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                  • Das Prinzip Montessori - Die Lust am Selber-Lernen

                                                                                    Als der Filmemacher Alexandre Mourot zum ersten Mal Vater wird, kommen eine ganze Menge neuer Fragen auf ihn zu. Sobald sie laufen kann, möchte seine Tochter alles entdecken und vor allem - auf eigene Faust und ohne Hilfe.

                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                    • Die Insel

                                                                                      Die Insel

                                                                                      Wie können wir gesellschaftliche Werte, die wir für wichtig erachten, verwirklichen? Wie lassen sich Konflikte politisch lösen und gesellschaftliches Zusammenleben besser gestalten? Welche Bedeutung haben Flucht und Vertreibung für unsere Zukunftsvorstellungen?

                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                      • Ein Gauner und Gentleman

                                                                                        Ein Gauner und Gentleman

                                                                                        Robert Redford in seiner letzten großen Kinorolle, in der er den in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker mimt, welcher nach vielen Jahren Gefängnis die Finger nicht vom Bankraub lassen kann.

                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                        • Northern Disco Lights

                                                                                          Northern Disco Lights

                                                                                          Die Geschichte von ein paar Teenagern, die aus Langeweile inmitten des arktischen Tromsø vor 20 Jahren damit begannen, mit Plattenspielern und Synthesizern mit ihren Traditionen zu brechen und eine neue Musik zu erfinden. Norwegian Techno waberte fortan über das Land...

                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                          • Kinderwagenkino: Ein Gauner und Gentleman

                                                                                            Ein Gauner und Gentleman

                                                                                            Robert Redford in seiner letzten großen Kinorolle, in der er den in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker mimt, welcher nach vielen Jahren Gefängnis die Finger nicht vom Bankraub lassen kann.

                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                            • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                              Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                              Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                              • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                • “Alles is(s)t mit – Nahrung für Geist, Herz und Körper”

                                                                                                  Küchengarten

                                                                                                  Arthur Clay ist ein in New York geborener Künstler und Kurator, der in Basel lebt. Er ist Spezialist für die Aufführung von selbst kreierten Werken mit Intermedien und ist auf internationalen Festivals sowie im Radio und Fernsehen in Europa, Asien und Nordamerika aufgetreten.

                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                  • Die Wiese - Ein Paradies nebenan

                                                                                                    Apollokino

                                                                                                    In beeindruckenden Aufnahmen zeigt der Film die Vielfalt und Faszination einer Blumenwiese ? einer prachtvollen Wunderwelt direkt vor unserer Haustür - ein völlig neuer Blick auf das heimische Naturspektakel. Gleichzeitig ist der Film ein Aufruf zum achtsamen Umgang mit einem Lebensraum, dessen fortschreitender Rückgang schwerwiegende Auswirkungen haben könnte.

                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                    • Jazz'n'Poetry

                                                                                                      Jazz'n'Poetry

                                                                                                      Chicago 1986. Im Jazz-Club Green Mill platzt einem Mann der Kragen. Er will, dass Lyrik wieder das ist, was sie mal war: laut, leise, lustig, traurig. Hauptsache lebendig. Keine Verkleidung, keine Musik, kein Tisch und kein Stuhl. Nur die Vortragenden und ihr Text.

                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                      • Ein Gauner und Gentleman

                                                                                                        Ein Gauner und Gentleman

                                                                                                        Robert Redford in seiner letzten großen Kinorolle, in der er den in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker mimt, welcher nach vielen Jahren Gefängnis die Finger nicht vom Bankraub lassen kann.

                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                        • Northern Disco Lights

                                                                                                          Northern Disco Lights

                                                                                                          Die Geschichte von ein paar Teenagern, die aus Langeweile inmitten des arktischen Tromsø vor 20 Jahren damit begannen, mit Plattenspielern und Synthesizern mit ihren Traditionen zu brechen und eine neue Musik zu erfinden. Norwegian Techno waberte fortan über das Land...

                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                          • Nacht und Nebel

                                                                                                            FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                            Bei “Nacht und Nebel”, der Techno-Untergrund-Party-Reihe, vernebelt Euch das KomaKollektiv an jedem ersten Freitag im Monat die Sinne. Also tretet ein in einen Wald voller technoider Klänge, wummernder Bässen und schallender Beats! Präsentiert von einem jungen Kollektiv mit großer Leidenschaft zum Techno, das mit “Nacht und Nebel” unvergessliche Nächte kreieren möchte, auf die jeder gerne zurückblickt.

                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                            • Wilde Herzen

                                                                                                              Wilde Herzen

                                                                                                              Wilde Herzen ist die Party, die politische Kante gibt. Eine antifaschistische Anarcho- und Polit-Punk-Party mit Punkrock, Indie, Reggae, Ska, Conscious Zecken-Rap und revolutionärem Pop im Geiste des guten alten DIY, wo jeden ersten Freitag im Monat ausschließlich Songs mit Anspruch gespielt werden.

                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                  "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                  Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                  • Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                    Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                    Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken.

                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                    • Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                      Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                      Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird.

                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                      • "Vegane Verse"

                                                                                                                        FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                        Regina Frank ist eine Künstlerin, deren Arbeiten 1996 unter anderem im New Museum für zeitgenössische Kunst in New York, in der Kunsthalle in Berlin, im Spiral Wacoal Art Center in Tokio und bei den Olympischen Spielen in Atlanta gezeigt wurden.

                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                        • "Heimat"

                                                                                                                          Heimat

                                                                                                                          Zehn Geflüchtete erzählen auf beeindruckende, tief berührende und zuweilen auch unterhaltsame Weise ihre sehr persönliche Geschichte. Eingerahmt in den obligatorischen Deutsch-Unterricht oder die individuellen Integrationsbemühungen entwickeln die Geflüchteten bald ganz eigene Möglichkeiten, sich zu integrieren: über ein Theaterstück, über ihre Zuversicht, in einem friedlichen Land zu leben und über die Verarbeitung ihrer Flucht-Erlebnisse.

                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                          • 25 km/h

                                                                                                                            25 km/h

                                                                                                                            Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                            • Northern Disco Lights

                                                                                                                              Northern Disco Lights

                                                                                                                              Die Geschichte von ein paar Teenagern, die aus Langeweile inmitten des arktischen Tromsø vor 20 Jahren damit begannen, mit Plattenspielern und Synthesizern mit ihren Traditionen zu brechen und eine neue Musik zu erfinden. Norwegian Techno waberte fortan über das Land...

                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                              • Rock Arena

                                                                                                                                Rock Arena

                                                                                                                                Die Rockmusik ist tot! Lang lebe die Rockmusik! Seit zwölf Jahren finden sich die Freunde der lauten Gitarre in der 60er-Jahre Halle ein: Unsere Rock Arena hat sich zum Dauerbrenner der Club-Szene gemausert.

                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                • Störwerk

                                                                                                                                  Störwerk

                                                                                                                                  Der elektronische Freitag bei Faust! Hervorgegangen aus der Untergund-Partyreihe Störio Linden und dem Künstlerkollektiv Sumsa Urban Art, entert Störwerk die Tanzfläche des Mephisto. Deepe elektronische Musik der groovigen Gangart steht im Vordergrund.

                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                  • Faust Flohmarkt

                                                                                                                                    Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Aufbauen. Oder zum Stöbern vorbeischauen.

                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                      Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                      • Gottesdienst

                                                                                                                                        St. Godehard Kirche

                                                                                                                                        Der Gottesdienst in St. Godehard findet jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt.

                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                        • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                          Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                          Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                          • Kirchencafé

                                                                                                                                            St. Godehard Kirche

                                                                                                                                            Nach der 10.30 Uhr Messfeier (gegen 11.30 Uhr) laden wir ein, im Gemeindehaus im Foyer einen Kaffee oder Tee im „Kirchencafé“ zu trinken. Es gibt Kekse dazu und des öfteren auch selbstgebackenen Kuchen.

                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                            • Gottesdienst

                                                                                                                                              St. Benno Kirche

                                                                                                                                              Der Gottesdienst in der St. Benno Kirche findet jeden Sonntag um 12:00 Uhr statt.

                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                              • Kaffee & Keks

                                                                                                                                                St. Benno Kirche

                                                                                                                                                Jeden Sonntag (außer in den Ferien) wird nach der 12.00 Uhr Messfeier im Pfarrheim ein nettes Beisammensein angeboten. Der Raum im Pfarrheim wird ein Ort der Kommunikation. Neuzugezogene haben die Möglichkeit „alteingesessene“ Gemeindemitglieder kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                  "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                  Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                  • Anette Johannessen & Jan-Egil Finne - atelier:performance #19

                                                                                                                                                    FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                    Im Wesentlichen untersucht Anette Friedrich Johannessen menschliche Systeme und Rituale, die unser Verständnis der umgebenden Welt regulieren. In seiner Arbeit untersucht Jan-Egil Finn, was in der Beziehung zwischen Medium und Material und dem Raum geschieht, mit dem er eine Verbindung herstellt.

                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                    • Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                                                      Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                                                      Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken.

                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                      • Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                                                        Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                                                        Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird.

                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                        • TonBand - CD-Release-Konzert

                                                                                                                                                          TonBand

                                                                                                                                                          TonBand ist eine junge Big Band, die sich aus Musikstudierenden und Musikbegeisterten aus Hannover und Umgebung zusammensetzt. Seit ihrer Gründung 2016 unter der Leitung des Saxophonisten Fynn Großmann hat sich TonBand ein Repertoire erarbeitet, das von zeitgenössischer Musik über experimentelle moderne Titel bis hin zu anspruchsvollen Swing- und Big Band-Klassikern reicht.

                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                          • 25 km/h

                                                                                                                                                            25 km/h

                                                                                                                                                            Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                            • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                              Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                              Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                              • Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                                                                Der kleine Drache Kokosnuss - Auf in den Dschungel

                                                                                                                                                                Der kleine Drache Kokosnuss ist in Aufbruchsstimmung: Die Abfahrt ins Ferienlager steht kurz bevor! Junge Feuerdrachen und Fressdrachen treten gemeinsam eine Schiffsfahrt zu den Dschungelinseln an, um so den Teamgeist unter den beiden Drachenspezies zu stärken.

                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                • 25 km/h

                                                                                                                                                                  25 km/h

                                                                                                                                                                  Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                  • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                    Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                    Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                    • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                      Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                      Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                      • Unter den Strassen von Hannover - Eine unterirdische Geschichte

                                                                                                                                                                        Apollokino

                                                                                                                                                                        Mittelalterliche Gänge, Grabkammern, Stollen, Abwasserkanäle, Fluchtgänge, die nie eröffnete U-Bahn-Station unterm Kröpcke, Der Kulturbunker in der 60er/70er Jahre unter dem Klagesmarkt, der jetzt abgerissen wird, der aktuell betriebsbereite mit Konserven bepackte Bunker unter Hauptbahnhof ...

                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                        • "Irre ist menschlich"

                                                                                                                                                                          Irre ist menschlich

                                                                                                                                                                          Wer ist hier eigentlich irre und wie verrückt ist das Normale? In der psychiatrischen Klinik “Kleiner Albert” sitzen die Patienten Stern, Börns und Schmidt und hoffen auf bessere Zeiten. Was den depressiven Herrn Stern betrifft, geht es dabei gar nicht mal so sehr um ihn selbst.

                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                          • Timo Wopp - Auf der Suche nach dem verlorenen Witz

                                                                                                                                                                            Timo Wopp, der Geisterfahrer auf deutschen Kabarett-Autobahnen, macht sich in seinem dritten Abendprogramm auf die Suche nach dem verlorenen Witz. Dabei hält er sich strikt an sein einziges Credo: #nofilter!

                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                            • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                              Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                              Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                              • Buchdruckmuseum geöffnet

                                                                                                                                                                                Buchdruckmuseum Hannover

                                                                                                                                                                                Jeden Mittwoch von 15:00 bis 19:00 Uhr lädt der Verein Schwarze Kunst e.V. im Hinterhaus der Limmerstraße 43 in das Buchdruckmuseum ein. Hier ist auf 180 qm alles über das fast verschwundene Handwerk der Schriftsetzer, Buchdrucker und Buchbinder zu finden.

                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                • Ein Gauner und Gentleman

                                                                                                                                                                                  Ein Gauner und Gentleman

                                                                                                                                                                                  Robert Redford in seiner letzten großen Kinorolle, in der er den in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker mimt, welcher nach vielen Jahren Gefängnis die Finger nicht vom Bankraub lassen kann.

                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                  • Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                    Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                    Algernon und Jack sind Freunde. Beide verbindet, dass sie von Zeit zu Zeit den strengen Moralvorschriften der Gesellschaft und den Familienanforderungen entfliehen, indem sie sich jeweils mit einer fiktiven Person treffen. Algernon kümmert sich selbstlos um seinen schwächlichen Freund „Bunbury“ auf dem Lande, Jack besucht regelmäßig seinen amoralischen Bruder in London.

                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                    • Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                                                                                      Der Junge muss an die frische Luft

                                                                                                                                                                                      Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter ist ein wenig pummelig, lässt sich davon aber nicht bedrücken. Stattdessen feilt er fleißig an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen, was bei seiner ebenso gut gelaunten wie feierwütigen Verwandtschaft natürlich gerne gesehen wird.

                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                      • 25 km/h

                                                                                                                                                                                        25 km/h

                                                                                                                                                                                        Nach 30 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg und Christian auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt.

                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                        • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                          Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                          Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                          • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                            "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                            Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                            • FoodFuturesTalk 2

                                                                                                                                                                                              Ihmezentrum

                                                                                                                                                                                              Maurice Maggi wurde im Juli 1955 in Zürich geboren. Er wuchs in einer katholischen Großfamilie mit sechs Geschwistern auf. Seine kulinarischen Wurzeln kommen aus Rom, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Durch die Nahrungsknappheit lernte er, dass die Nähe zum Herd am meisten Abgibt.

                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                              • STERNENJÄGER - Abenteuer Nachthimmel

                                                                                                                                                                                                Apollokino

                                                                                                                                                                                                Der Film begleitet fünf der besten Sternenfotografen der Welt auf ihren abenteuerlichen Reisen zu den entlegensten Winkeln unseres Planeten. Sie möchten uns den Nachthimmel wieder nahe bringen, denn der Sternenhimmel verblasst zunehmend durch Luftverschmutzung und allgegenwärtige Beleuchtung.

                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                • Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                  Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                  Ein hart arbeitender Manager findet sich plötzlich in der Reha wieder. Drei Monate soll er dort bleiben. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe" ...

                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                  • BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                    BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                    Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt.

                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                    • “Essbares Hannover”

                                                                                                                                                                                                      FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                      Maurice Maggi wurde im Juli 1955 in Zürich geboren. Er wuchs in einer katholischen Großfamilie mit sechs Geschwistern auf. Seine kulinarischen Wurzeln kommen aus Rom, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte.

                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                      • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                        Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                        Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                        • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                          "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                          Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                          • “Der Heilkraft der Natur auf der Spur”

                                                                                                                                                                                                            FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                            Sarah Zehnder hat die Pflanzen gründlich studiert und ist Physiotherapeutin und Natur-und-Wildnis-Pädagogin. Sie sagt, dass sie sich am liebsten in der Natur aufhält, und man glaubt es ihr sofort.

                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                            • 700 km HARZ

                                                                                                                                                                                                              700 km Harz

                                                                                                                                                                                                              In den letzten Jahren hat Enno Seifried drei Dokumentarfilme über den Harz gedreht. Er erkundete verlassene Orte und traf sich mit zahlreichen Zeitzeugen, die ihm vor der Kamera von ihren Erinnerungen der heute leerstehenden Sanatorien, Hotels, Gutshäusern, Militäreinrichtungen, ehemaligen FDGB-Heimen und Fachbetrieben der Region erzählten.

                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                              • Die Literaturensöhne

                                                                                                                                                                                                                Henning Chadde und Bernard Hoffmeister

                                                                                                                                                                                                                Bei ihrer Lesebühne laden die Literaturensöhne Henning Chadde und Bernard Hoffmeister zum ganzheitlich betreuten Lesen. Und bitten die feinsten Bücherwürmer, abgefahrensten Schreib-Asseln und wortmächtigsten Gäste auf die Bühne.

                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                • Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                  Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                  Ein hart arbeitender Manager findet sich plötzlich in der Reha wieder. Drei Monate soll er dort bleiben. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe" ...

                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                  • BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                    BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                    Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt.

                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                    • Ground Zero

                                                                                                                                                                                                                      Ground Zero

                                                                                                                                                                                                                      Faust hat eine neue Jahrtausend-Party! Bei Ground Zero sind die Achtziger sowas von out und die Neunziger längst vorbei. Auf dem Boden der Tanzfläche beginnt ein neues Zeitalter, in dem unsere DJs die explosivsten und besten Songs des neuen Jahrtausends und den nicesten Sound der Zweitausender für Euch spielen! Let’s dance!

                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                      • No Wahala

                                                                                                                                                                                                                        DJ Kfive

                                                                                                                                                                                                                        DJ Kfive wollte schon immer ein DJ sein und er arbeitete hart dafür. 2012 begann er, sein Traumhobby zum Beruf zu machen und entwickelte mit viel Leidenschaft und Engagement seinen eigenen Stil und einem Mix aus HipHop, R’n‘B, Afrobeat, Dancehall und Latin.

                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                        • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                          Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                          Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                          • Zukunftskongress: 10 Jahre Lokaler Intergrationsplan (LIP) - Rückblick und Ausblick

                                                                                                                                                                                                                            FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                            Beim heutigen Zukunftskongress wird der Lokale Integrationsplan (LIP) in den drei Schwerpunkten Demokratie, Stadtleben und Erwachsenenbildung ausgewertet und über die zukünftigen Perspektiven in den Schwerpunkten diskutiert.

                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                            • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                              "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                              Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                              • Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt

                                                                                                                                                                                                                                Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt

                                                                                                                                                                                                                                Als Hicks jung war, gab es sie noch, die Drachen. Er selbst ist gut mit einem Drachen befreundet gewesen und hat dutzende Abenteuer mit dem Nachtschatten Ohnezahn erlebt. Doch irgendwann haben sich ihre Wege getrennt.

                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                • Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                                  Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                                  Ein hart arbeitender Manager findet sich plötzlich in der Reha wieder. Drei Monate soll er dort bleiben. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe" ...

                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                  • "Tavolata"

                                                                                                                                                                                                                                    FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                    Maurice Maggi wurde im Juli 1955 in Zürich geboren. Er wuchs in einer katholischen Großfamilie mit sechs Geschwistern auf. Seine kulinarischen Wurzeln kommen aus Rom, wo er einen Teil seiner Kindheit verbrachte. Durch die Nahrungsknappheit lernte er, dass die Nähe zum Herd am meisten Abgibt.

                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                    • BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                      BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                      Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt.

                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                      • Die 90er-Party

                                                                                                                                                                                                                                        90er Party

                                                                                                                                                                                                                                        Faust hat das Original: Ob Grunge-Rock à la Nirvana oder Pearl Jam, Pop-Punk von Green Day und Konsorten, ob Crossover, ob Britpop, ob Break- und Beatpop oder die diversen One Hit Wonder von Bands wie Liquido und 4 Non Blondes – Cpt. Kirk und DJ TausendSascha spielen alle relevanten Hits der 90er-Jahre.

                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                        • Freistil

                                                                                                                                                                                                                                          Freistil

                                                                                                                                                                                                                                          Jenseits festgefahrener Szene-Trends und Codes – be what you are! Eine offene, positive Atmosphäre, die zum Feiern einlädt und absolut tanzwütige Gäste – dafür steht diese Party, dafür steht Freistil.

                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                          • LORDS OF CHAOS

                                                                                                                                                                                                                                            LORDS OF CHAOS

                                                                                                                                                                                                                                            Es ist eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte: Anfang der 1990er verloren sich die Mitglieder der norwegischen Black Metal Band Mayhem in ihrer gesellschaftsverachtenden Ideologie. Mit ihrer Musik prägen sie den satanischen Zweig des Heavy Metals bis heute.

                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                            • Faust Flohmarkt

                                                                                                                                                                                                                                              Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Aufbauen. Oder zum Stöbern vorbeischauen.

                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                  St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                  Der Gottesdienst in St. Godehard findet jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                  • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                                                                                                    Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                                                                                                    Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                    • Kirchencafé

                                                                                                                                                                                                                                                      St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                      Nach der 10.30 Uhr Messfeier (gegen 11.30 Uhr) laden wir ein, im Gemeindehaus im Foyer einen Kaffee oder Tee im „Kirchencafé“ zu trinken. Es gibt Kekse dazu und des öfteren auch selbstgebackenen Kuchen.

                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                      • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                        St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                        Der Gottesdienst in der St. Benno Kirche findet jeden Sonntag um 12:00 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                        • Kaffee & Keks

                                                                                                                                                                                                                                                          St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                          Jeden Sonntag (außer in den Ferien) wird nach der 12.00 Uhr Messfeier im Pfarrheim ein nettes Beisammensein angeboten. Der Raum im Pfarrheim wird ein Ort der Kommunikation. Neuzugezogene haben die Möglichkeit „alteingesessene“ Gemeindemitglieder kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                          • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                            "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                            Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                            • Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt

                                                                                                                                                                                                                                                              Drachenzähmen leicht gemacht 3 - Die geheime Welt

                                                                                                                                                                                                                                                              Als Hicks jung war, gab es sie noch, die Drachen. Er selbst ist gut mit einem Drachen befreundet gewesen und hat dutzende Abenteuer mit dem Nachtschatten Ohnezahn erlebt. Doch irgendwann haben sich ihre Wege getrennt.

                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                              • Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                                                                Die Goldfische

                                                                                                                                                                                                                                                                Ein hart arbeitender Manager findet sich plötzlich in der Reha wieder. Drei Monate soll er dort bleiben. Doch Oliver will möglichst schnell raus aus diesem "Behindertengefängnis" mit schlechtem Internet. Auf der Suche nach dem stärksten WLAN-Signal lernt er eine schräge Behinderten-WG kennen, die "Goldfisch Gruppe" ...

                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                • BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                                                  BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt.

                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                  • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                    Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                    Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                    • FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                      FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                      Hannoveranerinnen und Hannoveraner mit Migrationshintergrund aus Afrika geben halbtägige Kochkurse und stellen jeweils ein landestypischen Gericht ihrer Herkunftsregion vor. Heute mit Ani Joshua und Yomi Bankole aus Nigeria.

                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                      • BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                                                        BOHEMIAN RHAPSODY

                                                                                                                                                                                                                                                                        Der Film feiert auf mitreißende Art die Rockband Queen, ihre Musik und ihren außergewöhnlichen Leadsänger Freddie Mercury. Freddie Mercury widersetzte sich Klischees, trotzte Konventionen und wurde so zu einem der beliebtesten Entertainer der Welt.

                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                        • WoMonGay+WoMonGay SPEZIAL: BEFORE STONEWALL

                                                                                                                                                                                                                                                                          Apollokino

                                                                                                                                                                                                                                                                          Erfolgreiche Unternehmensberaterin verheimlicht vor der Welt ihre an psychischen Störungen leidende Schwester. Das kann nicht gutgehen und der Trailer lockt neben sich leidenschaftlich küssenden Frauen auch mit einem Psycho-Thriller-Feeling vor schöner Wien-Kulisse.

                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                          • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                            Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                            Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                            • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                                                                                                                              Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                                                                                                                              Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                              • FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                Hannoveranerinnen und Hannoveraner mit Migrationshintergrund aus Afrika geben halbtägige Kochkurse und stellen jeweils ein landestypischen Gericht ihrer Herkunftsregion vor. Heute mit Saratu Bawah und Naadiatu Bagigah Bawah (Ghana).

                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                • Michael Hatzius - Echsoterik

                                                                                                                                                                                                                                                                                  Die neue Show in Hannover! Für ihre Fans ist die Echse längst ein Guru. Das erfahrene Reptil legt uns die Karten auf den Tisch. Vollständig erleuchtet und bestens ins Licht gerückt durch den mehrfach ausgezeichneten Puppenspieler Michael Hatzius ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                    Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                    Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Buchdruckmuseum geöffnet

                                                                                                                                                                                                                                                                                      Buchdruckmuseum Hannover

                                                                                                                                                                                                                                                                                      Jeden Mittwoch von 15:00 bis 19:00 Uhr lädt der Verein Schwarze Kunst e.V. im Hinterhaus der Limmerstraße 43 in das Buchdruckmuseum ein. Hier ist auf 180 qm alles über das fast verschwundene Handwerk der Schriftsetzer, Buchdrucker und Buchbinder zu finden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Luv und Lee - Der AMRUM-Film

                                                                                                                                                                                                                                                                                        Luv und Lee - Der AMRUM-Film

                                                                                                                                                                                                                                                                                        Der Film erzählt die Geschichte von einem Eiland im Wind, der endlosen Weite des Strandes, tollen Menschen, Seenotretter-Alltag und Leuchtturmwartung. Und mittendrin der Blick zurück, zur Sturmflut von 1962.

                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Im Kampf gegen die Tyrannei

                                                                                                                                                                                                                                                                                          FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                          Die Kriege im Mittleren Osten und in der afrikanischen Sahelzone treffen vor allem Zivilistinnen und Zivilisten und zwingen Millionen Menschen zur Flucht. Viele Medien stellen als Handelnde nur die bewaffneten Militärs und Milizen dar, denen eine angeblich passive, ihnen ausgelieferte Bevölkerung gegenübersteht.

                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                                                                                                                            Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                                                                                                                            Algernon und Jack sind Freunde. Beide verbindet, dass sie von Zeit zu Zeit den strengen Moralvorschriften der Gesellschaft und den Familienanforderungen entfliehen, indem sie sich jeweils mit einer fiktiven Person treffen. Algernon kümmert sich selbstlos um seinen schwächlichen Freund „Bunbury“ auf dem Lande, Jack besucht regelmäßig seinen amoralischen Bruder in London.

                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Singer Songwriter Session

                                                                                                                                                                                                                                                                                              Medienhaus Mittwoch

                                                                                                                                                                                                                                                                                              Singer Songwriter Session - Eintritt: Frei

                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                              • LORDS OF CHAOS

                                                                                                                                                                                                                                                                                                LORDS OF CHAOS

                                                                                                                                                                                                                                                                                                Es ist eines der dunkelsten Kapitel der Musikgeschichte: Anfang der 1990er verloren sich die Mitglieder der norwegischen Black Metal Band Mayhem in ihrer gesellschaftsverachtenden Ideologie. Mit ihrer Musik prägen sie den satanischen Zweig des Heavy Metals bis heute.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                    "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                      FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Hannoveranerinnen und Hannoveraner mit Migrationshintergrund aus Afrika geben halbtägige Kochkurse und stellen jeweils ein landestypischen Gericht ihrer Herkunftsregion vor. Heute mit Yomi Bankole und Bunmi Bankole (Nigeria).

                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • FoodFuturesTalk 3

                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Ihmezentrum

                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Tim Schmelzer ist Projektmanager für Urban Gardening und Vorstandsmitglied bei Transition Town Hannover e.V.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Faszination Afrika - Vom Krüger Nationalpark übers Kap bis zu den Vic Falls

                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Faszination Afrika - Vom Krüger Nationalpark übers Kap bis zu den Vic Falls

                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Eine Hommage an das südliche Afrika. Dieser Landstrich lädt trotz all seinen typisch afrikanischen Probleme zum Urlaub machen ein. Die zahlreichen Produktionsreisen des Filmteams in diese Region waren und sind immer wieder von unglaublichen Geschichten geprägt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                            GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Der 1962 in Amerika angesiedelte Film GREEN BOOK erzählt die herzerwärmende, wahre Geschichte von Tony Lip (Viggo Mortensen), einem italienisch-amerikanischen Türsteher aus der Arbeiterklasse, der einen Job als Chauffeur für Dr. Don Shirley (Mahershala Ali), einen hochgebildeten afroamerikanischen klassischen Pianisten, annimmt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                              MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • “Food Mapping Hannover”

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Lebensmittel teilen statt Wegwerfen! Bei Food Sharing geht es darum, Lebensmittel von Lebensmittelbetrieben aller Art vor der Vernichtung zu retten und ihre Weiterverwendung zu organisieren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • SPAM

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        SPAM

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Die Moderatoren Tobias Kunze und Stoffl laden hochkarätige Nachwuchsdichter und funkelnde Neuankömmlinge aus der Poetry Slam-Szene, um den Schüler-Poetry-Slam-Champion des Abends zu küren. Bei SPAM, dem kleinen Bruder des großen “Macht Worte!”-Poetry Slams, können alle jungen Poetinnen und Poeten ihre selbstverfassten Texte einem großen Publikum präsentieren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Der 1962 in Amerika angesiedelte Film GREEN BOOK erzählt die herzerwärmende, wahre Geschichte von Tony Lip (Viggo Mortensen), einem italienisch-amerikanischen Türsteher aus der Arbeiterklasse, der einen Job als Chauffeur für Dr. Don Shirley (Mahershala Ali), einen hochgebildeten afroamerikanischen klassischen Pianisten, annimmt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Code Dark

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Die besten Geschichten entstehen zwischen Mitternacht und Morgengrauen. Und da wir gute Geschichten lieben, verwandeln wir das Mephisto für Euch in einen geheimnisvollen Urwald, und Ihr seid herzlich eingeladen, für eine Nacht seine Bewohnerinnen und Bewohner zu werden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • I Am HipHop

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                I Am HipHop

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                I Am HipHop bietet New School genauso wie Classics aus den 90ern. Von Untergrund bis Charts. Bei DJ Chucky verschmelzen die unterschiedlichsten musikalischen Richtungen aus allen Zeiten mühelos zu einer einzigartigen Auswahl der fettesten Beats. I Am HipHop vereint Oldschool-Tracks mit Newschool-Trends und natürlich Euch auf dem Dancefloor! Simply HipHop!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Breakfast & Music

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Breakfast & Music

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Nachbarin Café lädt an jedem letzten Samstag des Monats von 10 bis 14 Uhr zum gemütlichen Musik-Frühstück. Bei entspannten musikalischen Live-Klängen kann ausgiebig geplaudert werden, und es locken diverse kulinarische Angebote von Kaffee und Kuchen über besondere Frühstücks-Varianten bis zur leckeren Quiche.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • "Fast Food Future"

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Bei “Fast Food Future” wird die Kunsthalle Faust zu einem Fast-Food-Restaurant, bei dem Kurator Norbert Nobis und sein Team hinter dem Tresen stehen, Bestellungen aufnehmen, und leckere Insekten-Burger zubereiten. Eine Nahrung der Zukunft?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Bunbury oder Ernst sein ist wichtig

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Algernon und Jack sind Freunde. Beide verbindet, dass sie von Zeit zu Zeit den strengen Moralvorschriften der Gesellschaft und den Familienanforderungen entfliehen, indem sie sich jeweils mit einer fiktiven Person treffen. Algernon kümmert sich selbstlos um seinen schwächlichen Freund „Bunbury“ auf dem Lande, Jack besucht regelmäßig seinen amoralischen Bruder in London.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Die Improkokken

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Die Improkokken

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Die Impro-Show ist eines der beliebtesten und verbreitetsten Formate des Improvisationstheaters. Bei den Improkokken erwartet die Zuschauer ein Potpourri aus verschiedenen improvisierten Szenen. Eine Achterbahn der Gefühle kann auf die Geschichte eines ersten Kusses folgen und ein Western auf einen Krimi.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • KRS One

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                KRS One

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Der Teacher kommt nach 2017 erneut zurück nach Hannover! Lawrence Parker aka KRS One ist eine der Gallionsfiguren der HipHop-Pionierzeit. Der weltweit bekannte Rapper gilt als moralische Instanz, er kämpft gegen Rassismus und Ungerechtigkeit und ist dabei ein wandelndes Rap-Lexikon.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Junkyard

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Die Junkyard-DJs Lukas Boeder, JonasP., Tom Nir und Jannik Dosz sind begeisterte Supporter der spanisch-italienisch geprägten Minimal- und Deep Tech-Szene, die sich seit ein paar wenigen Jahren wachsender Beliebtheit erfreut.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Scheiß-Indie-Disko

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Die IndieHeroes (Festivalparty) stehen für leidenschaftliches, ausgelassenes Feiern und bitten zur Kraftklub-Party “indie” Faust. Getanzt wird an diesem Abend zu unfassbar viel Kraftklub und zu ausschließlich deutschsprachiger Musik! Klares Ziel: Jeder Kraftklub-Song wird gespielt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Faust Flohmarkt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Aufbauen. Oder zum Stöbern vorbeischauen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Der Gottesdienst in St. Godehard findet jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Kirchencafé

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Nach der 10.30 Uhr Messfeier (gegen 11.30 Uhr) laden wir ein, im Gemeindehaus im Foyer einen Kaffee oder Tee im „Kirchencafé“ zu trinken. Es gibt Kekse dazu und des öfteren auch selbstgebackenen Kuchen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Gottesdienst in der St. Benno Kirche findet jeden Sonntag um 12:00 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Kaffee & Keks

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Jeden Sonntag (außer in den Ferien) wird nach der 12.00 Uhr Messfeier im Pfarrheim ein nettes Beisammensein angeboten. Der Raum im Pfarrheim wird ein Ort der Kommunikation. Neuzugezogene haben die Möglichkeit „alteingesessene“ Gemeindemitglieder kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Checker Tobi und das Geheimnis unseres Planeten

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Das größte Abenteuer seines Lebens beginnt für Checker Tobi auf einem Piratenschiff mitten im Meer. Dort entdeckt er eine Flaschenpost, in der ein Rätsel steckt. Wenn er es löst, wird er das Geheimnis unseres Planeten lüften. Eine aufregende Schnitzeljagd um die Erde beginnt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Die 50er Jahre in den USA. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde ?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Hannover kosmopolitisch - von der Vision zur Praxis

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Hannover versteht sich als weltoffene Stadt im Herzen Europas. 178 Nationen, die 72 Sprachen sprechen, sind in Hannover zu Hause, und fast die Hälfte aller Familien haben eine Migrationsgeschichte. Viele Hannoveraner*innen schätzen es als Merkmal der besonderen Lebensqualität ihrer Stadt, dass hier Menschen aus verschiedenen Kulturen gut zusammenleben können.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Club-Mix im Apollo

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Club Mix im Juni wird ganz anders als gewohnt... Nur um 20:15 Uhr treffen sich drei magische Haudegen mit Freunden, um sich selbt zu feiern. Denn genau vor 25 Jahren wurden sie als "Plabsbüttel Comedy" in Japan Weltmeister der "Comedy Magic"...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Hannoveranerinnen und Hannoveraner mit Migrationshintergrund aus Afrika geben halbtägige Kochkurse und stellen jeweils ein landestypischen Gericht ihrer Herkunftsregion vor. Heute mit Rosalie Konziza (Ruanda).

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            GREEN BOOK - Eine besondere Freundschaft

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Der 1962 in Amerika angesiedelte Film GREEN BOOK erzählt die herzerwärmende, wahre Geschichte von Tony Lip (Viggo Mortensen), einem italienisch-amerikanischen Türsteher aus der Arbeiterklasse, der einen Job als Chauffeur für Dr. Don Shirley (Mahershala Ali), einen hochgebildeten afroamerikanischen klassischen Pianisten, annimmt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Die Ästhetik der Oberfläche vs. Die Elektrifizierung der Kunst

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Diskussionsveranstaltung im Attac-Sommerprogramm

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die Berufung - Ihr Kampf für Gerechtigkeit

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die 50er Jahre in den USA. Frauen dürfen weder als Polizeibeamtinnen arbeiten noch in Princeton studieren. Ruth Bader Ginsburg will diese Welt verändern. Sie studiert als eine von wenigen Frauen Jura an der Elite-Universität Harvard. Nach ihrem Abschluss als Jahrgangsbeste muss sie sich mit einer Stelle als Professorin zufriedengeben, obwohl sie lieber die Gerichtssäle erobern würde ?

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  VICE - Der zweite Mann

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Er gilt als einer der mächtigsten US-Vizepräsidenten aller Zeiten: Dick Cheney. VICE - DER ZWEITE MANN beleuchtet die sagenhafte Karriere des Bürokraten und Washington-Insiders, der an der Seite von George W. Bush zum einflussreichsten Politiker der Welt wurde und seine Macht zu nutzten wusste.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Buchdruckmuseum geöffnet

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Buchdruckmuseum Hannover

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Jeden Mittwoch von 15:00 bis 19:00 Uhr lädt der Verein Schwarze Kunst e.V. im Hinterhaus der Limmerstraße 43 in das Buchdruckmuseum ein. Hier ist auf 180 qm alles über das fast verschwundene Handwerk der Schriftsetzer, Buchdrucker und Buchbinder zu finden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Der Fall COLLINI

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Anwalt Caspar Leinen gerät über eine Pflichtverteidigung an einen spektakulären Fall: Über 30 Jahre lang hat der 70jährige Italiener Fabrizio Collini unbescholten in Deutschland gearbeitet und dann tötet er anscheinend grundlos den angesehenen Großindustriellen Hans Meyer in dessen Berliner Hotelsuite.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Vernissage: "Alles ist Nährstoff"

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Mit dem Projekt “Alles ist Nährstoff – FoodFuturesArt-Lab hat die Künstlerin Ilka Theurisch ein innovatives Workshop-Konzept entwickelt. In Kooperation mit dem Gymnasium Limmer wird Theurich mit anderen Künstler*innen Jugendlichen von der Schule praktische Workshops anbieten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Ein Käfer auf Europa-Tournee

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Medienhaus Mittwoch

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Eine Roadstory von Vater und Tochter, die gemeinsam mit ihrem alten, dunkelblauen VW-Faltdachkäfer „Midnight" (Baujahr 1960) eine 35-tägige Reise durch neun Anrainerstaaten der Ostsee machten. Über 6.000 Kilometer ohne Gurt und Servo, immer entlang der Küste.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              MID90s - Skatboarden in den 90ern

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Jonah Hills (21 JUMP STREET, THE WOLF OF WALL STREET) Regiedebüt ist eine Zeitreise mitten in die 90er. Eine Zeit, in der Skateboarden sportliche Konventionen sprengte und man mit Mixtapes Mädels beeindrucken konnte. Stevie ist 13 und wächst unter schwierigen Verhältnissen in Los Angeles auf.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • FoodFuturesTalk 4

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Ihmezentrum

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Arthur Clay ist ein in New York geborener Künstler und Kurator, der in Basel lebt. Er ist Spezialist für die Aufführung von selbst kreierten Werken mit Intermedien und ist auf internationalen Festivals sowie im Radio und Fernsehen in Europa, Asien und Nordamerika aufgetreten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • PORTUGAL - Der Wanderfilm

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      PORTUGAL - Der Wanderfilm

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Sie haben es wieder getan...Silke Schranz und Christian Wüstenberg (Nordsee von oben, Südafrika)sind 1000 Kilometer zu Fuß entlang der Küste von Sagres über Lissabon bis Porto gewandert. Die wunderschöne Landschaft, die unbändige Natur und die tosenden Wellen an der portugiesischen Küste haben die beiden Filmemacher absolut in ihren Bann gezogen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Macht Worte!-Spezial

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Macht Worte!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Mehr als 2200 Geflüchtete sind nach UN-Angaben im vergangenen Jahr im Mittelmeer gestorben und die Dunkelziffer ist sicherlich weitaus höher. Und während der eine Teil der Menschheit täglich ganz legal Grenzen überquert und komfortabel per Auto, Schiff und Flugzeug in fremde Länder reist, versuchen es die anderen überall auf dieser Welt vermeintlich illegal und geraten in höchste Not.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Wild Wild Vet

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Zum Ende des Sommers verlassen wir, das Matrikel ’15, die TiHo und starten in unser Praktisches Jahr. Dieser große Schritt muss gebührend gefeiert werden, dazu haben wir keine Kosten und Mühen gescheut und wieder eine große Party in der Faust organisiert. Wer eine feuchtfröhliche Nacht mit den “Wild wild vets” durchfeiern will, muss auf jeden Fall vorbeikommen!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Der Film begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee "Laune der Natour" und zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde spielen können.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • “Mit Blättern, Stöcken und Steinen: Massage Sonar”

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Arthur Clay ist ein in New York geborener Künstler und Kurator, der in Basel lebt. Er ist Spezialist für die Aufführung von selbst kreierten Werken mit Intermedien und ist auf internationalen Festivals sowie im Radio und Fernsehen in Europa, Asien und Nordamerika aufgetreten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • “Mise en place”

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Leon Joskowitz ist Philosoph, Gärtner und kulinarischer Kurator. Er vereint Denken und kulinarische Kultur in unterschiedlichen Formaten. Beim philosophischen Dinieren lädt er Intellektuelle und Köche aus aller Welt ein und bringt sie ins Gespräch. Denken, Sprechen, Beißen, Kauen, Verdauen, das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Philipp Herold - "Kulturensohn"

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Philipp Herold

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Philipp Herold, geboren 1991 in Heidelberg, ist einer der vielseitigsten Slam-Poeten seiner Generation. Der gelernte Rap-MC und Kulturwissenschaftler ist Texter, Performer und Moderator. Er wurde zweifacher deutschsprachiger Vizemeister im Poetry Slam, war Ideen- und Herausgeber der ersten “Tintenfrische” und ist berüchtigt für seine Tier-Gedichte, die er auf Postkarten illustrieren lässt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Die stille Revolution

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Die stille Revolution

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Der Kinofilm zum Kulturwandel in der Arbeitswelt! Eine neue Art der Unternehmensführung. Nach einer Vision von Bodo Janssen gibt der Film Antworten auf diese Fragen und weitere tiefe Einblicke auf einer Reise, die zukunftsorientierte Unternehmen nun nach und nach antreten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Der Film begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee "Laune der Natour" und zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde spielen können.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Taganan

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Taganan

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Taganan ist eine freiheitliche Tanzbewegung mit elektronischer Unabhängigkeit. Die Tanznomaden sind auf der Suche nach dem elektronischen Glück. Von Ketapop bis Acid Techno. Jugendlicher Leichtsinn und sich dabei nicht zu ernst nehmen!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Tanzfabrik

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Tanzfabrik

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Tanzen, tanzen, tanzen! Bei der Tanzfabrik werdet Ihr Euch in die Arme fallen, mitsingen und mit einem Haufen Ohrwürmer im Kopf nach Hause gehen. Wir geben Euch, was Ihr schon immer wolltet. Und das am laufenden Band. Johnny Banana kennt keine Grenzen, aber alle Hits und hat für jeden von Euch das richtige parat.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Willkommen im Wunderpark

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Willkommen im Wunderpark

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Die kleine June ist ein fröhliches Mädchen mit blühender Phantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • ASTRID

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          ASTRID

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Für Astrid und ihre Geschwister ist es ein Glück, auf dem Pfarrbauernhof ihrer Eltern in Vimmerby aufzuwachsen. Obwohl strenge, religiöse Werte den Tagesablauf bestimmen, vermitteln ihnen Mutter Hanna und Vater Samuel doch immer auch Geborgenheit und einen Sinn für Freiheit.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • “VIP-Food Event”

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Leon Joskowitz ist Philosoph, Gärtner und kulinarischer Kurator. Er vereint Denken und kulinarische Kultur in unterschiedlichen Formaten. Beim philosophischen Dinieren lädt er Intellektuelle und Köche aus aller Welt ein und bringt sie ins Gespräch. Denken, Sprechen, Beißen, Kauen, Verdauen, das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Tengezar Marini

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              FoodFuturesKochdiskurs Afrika

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Tengezar Marini hat als Lyriker bisher 15 Bücher veröffentlicht. Er wurde 1959 in Tirbespi, Westrojava, im syrischen Kurdistan geboren. Heute liegt seine Geburtsstadt im Kanton Dschazina. Die Grenze zum Irak ist nicht weit entfernt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Ä30 - Faust für Fortgeschrittene

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Ä30 - Faust für Fortgeschrittene

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Überall im Land haben sich altbackende Umlaut-Parties mit Ü breitgemacht, um gemeinsam mit ihrem Einheitsbrei aus der Konserve unsere schöne Doppelpünktchen-Kultur zu verschandeln. Ü wie überflüssig! Damit ist nun Schluss! Denn Ä30 ist Hannovers erste Ä-Party! Ä wie Älternabend!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Weil Du nur einmal lebst - Die Toten Hosen auf Tour

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Der Film begleitet die Toten Hosen 2018 auf ihrer Rekordtournee "Laune der Natour" und zeigt eine Band, die jeden Tag schätzt, an dem sie noch gemeinsam auf der Bühne mit dieser unglaublichen Energie der ersten Stunde spielen können.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Bigger Bashment

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Bigger Bashment

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Von Reggae über Rub a Dub bis hin zu Soca und Dancehall haben Rebel Sound seit 1995 alles im Party-Programm, was das Herz begehrt. Dafür sorgt das DJ-Team mit Gründer Benny Rebel, Lenny Berger, Johnny Danger, Mexiko, Don Robinio, Selecta Jahrone und der allerorts bekannte “Ganjasmoka” Benjie, der seit Jahren die Tanzhallen mit Dancehall und Reggae in deutscher Sprache rockt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Faust Flohmarkt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich, einfach kommen und Aufbauen. Oder zum Stöbern vorbeischauen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Die ausgeblendete Vielfalt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            Der Gottesdienst in St. Godehard findet jeden Sonntag um 10.30 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                            • Katholische öffentliche Bücherei

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Gemeindehaus St. Godehard

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              Die Einrichtung in der Posthornstraße birgt so manchen literarischen Schatz. Die Besucher der Bücherei können kostenlos aus insgesamt 1800 Medien wählen. Darunter fallen neben Bücher zahlreicher Ressorts auch Hörspiele für Kinder, Videofilme/ DVD für Jung und Alt, Brettspiele sowie Hörbücher unterschiedlichster Autoren.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                              • Kirchencafé

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                St. Godehard Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                Nach der 10.30 Uhr Messfeier (gegen 11.30 Uhr) laden wir ein, im Gemeindehaus im Foyer einen Kaffee oder Tee im „Kirchencafé“ zu trinken. Es gibt Kekse dazu und des öfteren auch selbstgebackenen Kuchen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                • Gottesdienst

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  Der Gottesdienst in der St. Benno Kirche findet jeden Sonntag um 12:00 Uhr statt.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                  • Kaffee & Keks

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    St. Benno Kirche

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    Jeden Sonntag (außer in den Ferien) wird nach der 12.00 Uhr Messfeier im Pfarrheim ein nettes Beisammensein angeboten. Der Raum im Pfarrheim wird ein Ort der Kommunikation. Neuzugezogene haben die Möglichkeit „alteingesessene“ Gemeindemitglieder kennen zu lernen und miteinander ins Gespräch zu kommen.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                    • Ausstellung: FoodFuturesArt

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      • Willkommen im Wunderpark

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Willkommen im Wunderpark

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Die kleine June ist ein fröhliches Mädchen mit blühender Phantasie und Vorstellungskraft. Eines Tages entdeckt sie mitten im Wald einen magischen Vergnügungspark – den Wunder Park! Neben aufregenden Achterbahnen und sprechenden Tieren bietet er auch sonst alles, was ihr Herz begehrt!

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                          weiterlesen ...

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                      <-- Aktueller Monat