Veranstaltungen - Donnerstag, 23. Mai 2019

    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

      Die ausgeblendete Vielfalt

      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

      weiterlesen ...

      • RAUM für Fotografie - 'Stefan Hoge - Momentaufnahmen'

        Treiben lassen durch Stadtlandschaften. Das Ziel verschwommen im Blick. Der Weg scheinbar planlos, und doch … genau dort, zwischen dem Weg und dem Ziel gilt es sie zu entdecken, die leisen Bildmomente. Dinge außerhalb des Vordergrundes entfalten bei genauerer Betrachtung oft eine einzigartige Schönheit.

        weiterlesen ...

        • Faszination Afrika - Vom Krüger Nationalpark übers Kap bis zu den Vic Falls

          Faszination Afrika - Vom Krüger Nationalpark übers Kap bis zu den Vic Falls

          Eine Hommage an das südliche Afrika. Dieser Landstrich lädt trotz all seinen typisch afrikanischen Probleme zum Urlaub machen ein. Die zahlreichen Produktionsreisen des Filmteams in diese Region waren und sind immer wieder von unglaublichen Geschichten geprägt.

          weiterlesen ...

          • Motorpsycho

            Motorpsycho

            Das neue Motorpsycho-Album “The Crucible” beginnt visuell und musikalisch dort, wo das letzte Album “The Tower” geendet hat, nimmt aber bald seine eigene Schattierung an, und es ist klar, dass es nicht als Fortsetzung bezeichnet werden kann: Das neue Werk ist einen Schritt weiter, als sich die Band mit “The Tower” gewagt hatte.

            weiterlesen ...

            • Schafe & Wölfe

              Schafe & Wölfe

              Lebenswerke werden überbewertet. Chris Hyla hat seins vorsorglich weggeschmissen. Wie das klingt, erzählt seine aktuelle Platte “Lebenswerk X”. Das Leben schmeckt am besten pur: Du und eine Flasche Wein im Garten deiner Eltern, mit deinen komischen Freunden auf den Straßen deiner Stadt, Regentropfen in den Grübchen, das Gesicht deiner großen Liebe auf einem verbrannten Foto.

              weiterlesen ...

              • Sophie Passmann - "Alte weiße Männer"

                Sophie Passmann

                Sophie Passmann ist Feministin und so gar nicht einverstanden mit der Plattitüde, der alte weiße Mann sei an allem schuld. Sie will wissen, was hinter diesem Klischeebild steckt und fragt nach: Ab wann ist man ein alter weißer Mann? Und kann man vielleicht verhindern, einer zu werden?

                weiterlesen ...

                • BEALE STREET

                  BEALE STREET

                  Ein intensiver, emotionaler und visuell hinreißender Film. In den 1970ern in Harlem. Der 22-jährige Bildhauer Alonzo Hunt, genannt Fonny, und Tish sind ein Liebespaar. Als Fonny fälschlicherweise beschuldigt wird, eine Puertoricanerin vergewaltigt zu haben, obwohl er ein Alibi hatte und er sich demnach gar nicht in der Nähe des Tatortes befunden haben kann, muss er ins Gefängnis.

                  weiterlesen ...

                  • Der goldene Handschuh

                    Der goldene Handschuh

                    Jonas Dassler (Werk ohne Autor, Das schweigende Klassenzimmer) spielt den berüchtigten Frauenmörder Fritz Honka, der in den 1970er-Jahren sein Unwesen auf Hamburg-St. Pauli trieb. Honka hat auf St. Pauli einen ähnlichen Eindruck hinterlassen wie Jack the Ripper in London.

                    weiterlesen ...