Ausstellung: Robert Titze und seine „Verwandlungskunst“

Kunstwerk von Robert Titze

„Titzes kritische Reflexion zur Wegwerfgesellschaft verbindet sich mit seiner Verwandlungskunst: Das ist mehr als der oft schon zum Alibi verkommene Recyclinggedanke. Denn die Gegenstände werden nicht zu Material reduziert und zur Unkenntlichkeit eingestampft, sondern als solche in ihrer Dinghaftigkeit ernstgenommen.

weiterlesen ...

Fotobemalungen von Christopher Balassa

Der Küchengartenpavillon

Christopher Balassa lebt und arbeitet in Hannover. Er studierte freie Kunst bei Thomas Rentmeister an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig. Er ist Teil der Ateliergemeinschaft Kö20. Zum ersten Mal präsentiert er seine Arbeiten im Küchengartenpavillon. Ein flüssiger Schleier aus Farbe legt sich über die Fotografien, so wie die Wahrnehmung eines Menschen sich über die Welt legt.

weiterlesen ...

Lesung „Gerächter Zorn“ von Barbara Schlüter

Küchengartenpavillon

Der dritte historische Roman von Hannoveraner Autorin Barbara Schlüter stellt Linden ins Zentrum des Geschehens. Die Verhältnisse in der Arbeiterstadt Linden sind katastrophal – arm, dreckig und im Wohnraum völlig beengt geht es in Hannovers benachbarter Industriestadt zu.

weiterlesen ...

Scillablütenfest Hannover 2017

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Das Scillablütenfest auf dem Lindener Berg ist in diesem Jahr für den 02. April 2017 geplant. Es ist wieder ein buntes Programm aller Initiativen auf dem Berg geplant. Auch rund um den Lindener Markt bis hin zur Deisterstraße und Limmerstraße haben wieder viele Geschäfte geöffnet. Auch in Linden-Mitte ist ein kulturelles Rahmenprogrammm geplant.

weiterlesen ...

Buchvorstellung „Nadja und Nico. Eine Freundschaft im Krieg“

Nadja und Nico. Eine Freundschaft im Krieg

Die Autorin Janet von Stillfried stellt an den drei folgenden Adventssonntagen ihr neues Buch „Nadja und Nico. Eine Freundschaft im Krieg“ als Gast bei Quartier e.V. im Küchengartenpavillon vor. Die Erzählung mit den Themen „Zwangsarbeit, Krieg, Freundschaft“ basiert auf Aussagen von Überlebenden und spielt an authentischen Orten.

weiterlesen ...

Der neue LindenKalender 2017 von Quartier e.V.

Lindenkalender 2017

Der neue „LindenKalender 2017“ von Quartier e.V. für das Jahr 2017 ist ab sofort erhältlich. Er kostet 15 Euro. Er steht auch wieder unter dem Motto „Lindener Geschichte“. In unserem Kalender 2017 versuchen wir, die letzten 15-20 Jahre mit Fotos einzufangen.

weiterlesen ...

Sita Seebach präsentiert: Lost Places – Schönheit des Verfalls

Lost Places (seen by sita)

Neue Ausstellung im Küchengartenpavillon vom 30.10.2016 – 27.1.2017 – Die Faszination, alte verfallene Gebäude zu entdecken, zu erforschen und in Fotos festzuhalten, hat in unserer modernen Zeit einen Namen: Urban Exploring. Eine Leidenschaft, die inzwischen viele Menschen auf der ganzen Welt miteinander teilen.

weiterlesen ...

Scillablütenfest-Programm 2016

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Zum Scillablütenfest bietet Quartier e.V. wieder Besichtigungen und ein Kulturprogramm auf dem Lindener Bergfriedhof an. Es sind über zehn Vereine beteiligt. Beginn des Programms um i.d.R. 12 Uhr (bis 18 Uhr).

weiterlesen ...

Ausstellung: „Lindener Butjer – Horst Bohne“

Horst Bohne (Foto: privat/Schmida)

In der Reihe „Lindener Butjer“ stellen wir typische Lindener aus dem Vereinsumfeld vor. Den Beginn hatten wir im Januar 2015 mit Egon Kuhn gemacht. Nun stellt Jonny Peter den Lindener Butjer Horst Bohne vor.

weiterlesen ...

Der neue LindenKalender 2016 von Quartier e.V. ist da

LindenKalender 2016

Der neue „LindenKalender 2016“ von Quartier e.V. erscheint für das Jahr 2016 auch wieder unter dem Motto „Lindener Geschichte“. 2015, anlässlich der 900 Jahre Linden, hatte der Kalender schon das Thema „Lindener Geschichte“ aufgegriffen und präsentierte Motive mit der Lindener Baugeschichte bis 1920.

weiterlesen ...

nach oben