Eichendorffschule – katholische Ganztags-Grundschule in Linden

Schulhof der Eichendorffschule

Die Eichendorffschule ist eine vierzügige katholische Ganztags – Grundschule mit Schulkindergarten, und neuerdings schulergänzender Betreuung in der Trägerschaft der Stadt Hannover – mit ca. 420 Kindern. Sie ist aus einer öffentlichen, katholischen Volksschule hervorgegangen. Nachrichten Bilder Kontaktdaten Links Stadtplan Nachrichten zur Eichendorffschule Bilder Eichendorfschule Hannover (kath.) Hennigesstraße 3 30451 Hannover (Linden-Nord) Telefon ✆ 0511 / … weiterlesen …

weiterlesen ...

Vollsperrung: Offensteinstraße

Wegen umfangreicher Arbeiten an den Fernwärmeleitungen ist die Offensteinstraße in Höhe der Hausnummer 7 ab dem 12. Juni bis voraussichtlich Mitte August 2013 voll gesperrt. Der Bereich Offensteinstraße 1 bis 7 ist deshalb nur aus Richtung Velberstraße mit Durchfahrt durch die Fußgängerzone Limmerstraße zu erreichen. Die von den Baumaßnahmen ebenfalls betroffene Haltezone für die Eltern … weiterlesen …

weiterlesen ...

Offensteinstraße gesperrt

Die Offensteinstraße ist auf Höhe der Hausnummer 7 ab Montag (3. Juni) für voraussichtlich zwei Monate voll gesperrt. Der Bereich Offensteinstraße 1 bis 7 ist in dieser Zeit nur aus Richtung Velberstraße mit Durchfahrt über die Fußgängerzone Limmerstraße zu erreichen. Die Haltezone für die Eltern der Eichendorffschule wird in die Bennostraße vor der Hennigesstraße verlegt. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Anmeldungen zum Schuljahr 2014/2015

Eichendorfschule in Linden-Nord Der Fachbereich Bibliothek und Schule / Schulangelegenheiten weist Eltern und Kinder auf die Anmeldungen für das Schuljahr 2014/2015 hin. Alle Kinder, die bis zum 30. September 2014 das sechste Lebensjahr vollenden, werden mit Beginn des Schuljahres 2014/2015 schulpflichtig. Jüngere Kinder können auf Antrag der Erziehungsberechtigten zu Anfang des Schuljahres in die Schule … weiterlesen …

weiterlesen ...

Anmeldungen zum Schuljahr 2009/2010

Kinder, die im vergangenen Jahrzurückgestellt worden sind und nicht den Schulkindergarten derzuständigen Schule besuchen, müssen erneut angemeldet werden. Die Schul- und Anmeldepflicht besteht auchfür Kinder, die nach Ansicht der Erziehungsberechtigten aufgrund vonBehinderungen nicht an den Regelschulen unterrichtet werden können. Die Anmeldung kann statt an der zuständigen Schule auch an einer der folgenden Schulen erfolgen, wenn … weiterlesen …

weiterlesen ...