CircO – Netzwerk für Zirkuskünste

Zirkus bewegt Geist und Körper

„Wer sich in den Zirkus begibt, lernt wie nebenbei auch das Lernen und die Kunst des Lebens.“ Dies ist ein Gedanke, der alle am Projekt CircO beteiligten Menschen eint. Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene werden hier ermutigt, das scheinbar Unmögliche zu machen. Sie lieben Bewegung, sind begeisterte Artisten, trauen sich etwas und versuchen immer wieder Dinge, die schon mal misslingen. Sie erfahren eigene Grenzen und wagen es sogar sie zu überschreiten. Und sie haben enormen Spaß dabei.
CircO, das Zentrum für Zirkuskünste in Hannover

Das CircO ist ein Ort, an dem viele „Fäden“ zusammenlaufen. Kinder und Jugendliche finden hier ein kleines Reich, in dem sie sich ausprobieren und circensische Künste aller Art erleben und erlernen können. CircO ist außerdem Zentrum der hannoverschen und niedersächsischen Gruppen mit Kontakten in Deutschland und Europa. Labor: Bewegung, Tanz, Theater und Musik werden hier verbunden zum „Neuen Zirkus“. Anlaufstelle für alle, die die pädagogischen Möglichkeiten des Themas nutzen wollen.
Der Auftritt als Herausforderung

Zirkusprojekte leben vom Auftritt. Diesen selbst mit zu gestalten, ist für alle Beteiligten, ob in der Manege, im Orchester oder dem logistischen Hintergrund ein faszinierendes und beeindruckendes Erlebnis. Die Freude an der eigenen Leistung im Zusammenspiel mit der Gruppe stärkt dabei sowohl die Teamfähigkeit als auch die eigene Selbstsicherheit.
Unsere Kurse, Projekte und Dienstleistungen

Dem CircO stehen zwei Hallen an der IGS Linden, das Zirkuszelt der LAG Zirkus und Räume des Freizeitheims Linden als Orte zur Verfügung. Die Angebote werden durch ein Trainerteam und unser deutschlandweites Netzwerk betreut. Jeder unserer Trainer und Teamer blickt bereits auf jahrelange zirkuspädagogische Erfahrungen zurück, bei vielen oft verbunden mit der eigenen hauptberuflichen Bühnenkarriere.
Ein Auszug aus dem Angebot:

  • Zirkuskurse für Kinder und Jugendliche ab 4 Jahren
  • Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene in den Bereichen Artistik und Tanz
  • Workshop zur „circensischen Fusion“ (Akrobatik, Musik & Bewegung, Bodypercussion)
  • Zirkustag zum Ausprobieren für Kinder- und Jugendgruppen im Zirkuszelt oder der Halle
  • Projekttage- oder wochen und Workshops für Schulen und außerschulische Einrichtungen in den Hallen der IGS Linden, im Zelt des CircO, in den Stadtteilkultureinrichtungen, wie dem
  • FZH Linden oder bei den Auftraggebern vor Ort
  • Fort- und Weiterbildungen im Bereich „Zirkuspädagogik“
  • Auftritte mit verschiedenen Kinder- und Jugendzirkusgruppen und dem Variete- und Zirkusorchester
  • Zirkus-Materialverleih
  • Artistenvermittlung für Stadtteilfeste, Betriebsfeiern etc.
  • Kindergeburtstage

Das CircO braucht Freunde

(oder: CircO unterstützen, aber wie?)

Das Zentrum für Zirkuskünste möchte noch mehr Kindern und Jugendlichen eine Teilnahme an den Angeboten möglich machen. Dafür brauchen wir im CircO aktive Freunde, die sich engagieren und die mit anpacken möchten. Wir sind für jede Hilfe dankbar. Beispielsweise von Eltern, die beim Schminken, schwere Sachen Bewegen, Zeltaufbau oder der Herstellung von Kostümen helfen möchten. Wir suchen Freunde, die uns unterstützen mit Licht, Technik, Foto, Transport oder Verpflegung. Sie können als Unternehmen Sponsoring betreiben, spenden, ehrenamtlich mitarbeiten und vieles mehr.
Rufen Sie an, stellen Sie ihre Fragen oder noch besser – kommen Sie vorbei und machen Sie sich ein Bild vom CircO, dem Zentrum für Zirkuskünste in Hannover.

CircO – Netzwerk für Zirkuskünste in Hannover und Region
Badenstedter Str. 35
30449 Hannover
www.circo-hannover.de