Pflanzenbörse am Lindener Berg

kleingaertnerverein_lindenAm Samstag, den 8. Mai 2009 findet am Kolonieheim „LindenerAlpen“, Christel-Keppler-Weg die diesjährige Pflanzenbörse des Kleingärtnervereins „Linden e.V.“ statt. Von 10- 15 Uhr bieten Kleingärtner verschiedene Pflanzen an.

Vereinsheim Lindener Alpen

Vereinsheim Lindener Alpen

Überzählige Jungpflanzen von verschiedenen Tomatensorten und Chilis, außergewöhnliche Kräuterpflanzen, Sommerblumen, schneckenresistente Stauden und hier angepasste Pflanzen werden abgegeben. Der Verein zur Erhaltung der Nutzpflanzenvielfalt e.V.(VEN) bietet Informationen und Saatgut von „alten Gemüsesorten“. Die Imker des Vereins informieren über ihre Arbeit und ihre Produkte.

Wer einen Kleingarten pachten möchte, bekommt Informationen und Ansprechpartner genannt.

In diesem Jahr beginnt mit der Abgabe von Kartoffelsämlingen die Vorbereitung für ein Kartoffelfest am 25.September 2010. Im Kartoffelsämling steckt die ganze Vielfalt an Formen und Farben (rotschaligerunde; blaue längliche; gelbfleischige ovale…) und somit eine neue Sorte. Der Anfang einer Kartoffelzucht ist möglich, in jedem Fall ein interessantes Experiment. Mit der Abgabe der kleinen Kartoffelpflanzen verbunden ist die Bitte die Ergebnisse im Herbst zum Kartoffelfest mitzubringen.

Um das leibliche Wohl sorgt sich der Wirt des Kolonieheimes.

www.kleingarten-linden.de

nach oben