Veranstaltungen - Samstag, 6. Juli 2019

    • Ausstellung: FoodFuturesArt

      "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

      Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

      weiterlesen ...

      • IMMENHOF - Das Abenteuer eines Sommers

        IMMENHOF - Das Abenteuer eines Sommers

        Endlich Sommer! Die Mädchen vom Immenhof freuen sich auf eine unbeschwerte Zeit. Es gibt nur einen Haken – der Immenhof ist pleite und das Jugendamt steht vor der Tür, um festzustellen, ob sich die 23-jährige Charly (Laura Berlin) nach dem Tod des Vaters allein um ihre minderjährigen Schwestern Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen) kümmern kann.

        weiterlesen ...

        • VAN GOGH - An der Schwelle zur Ewigkeit

          VAN GOGH - An der Schwelle zur Ewigkeit

          Julian Schnabels Vincent-van-Gogh-Biographie nähert sich dem legendären Maler auf impressionistische Weise, beflügelt von einer außerordentlichen Darstellung Willem Dafoes und Benoît Delhommes spektakulärer Kameraarbeit.

          weiterlesen ...

          • The Burden we Carry, Performance & Dinner

            In einem performativen Kontext, in dem das Medium Lebensmittel eine Rolle spielt, wird die Frage nach “Lebensmittelverschwendung” im Zusammenhang mit der politischen Ökonomie gestellt wird.

            weiterlesen ...

            • Ein Gauner und Gentleman

              Ein Gauner und Gentleman

              Robert Redford in seiner letzten großen Kinorolle, in der er den in die Jahre gekommenen Bankräuber Forrest Tucker mimt, welcher nach vielen Jahren Gefängnis die Finger nicht vom Bankraub lassen kann.

              weiterlesen ...

              • BORDER

                BORDER

                Ausgezeichnet bei den Filmfestspielen in CANNES und beim Europäischen Filmpreis! Mutig und finster, behutsam wie berührend! Ein Film, der Grenzen sprengt mit einer filmischen Wucht! Hinreißende Geschichte über Identität und Selbstbestimmung, deren raue Magie die Zuschauer gefangen nimmt.

                weiterlesen ...