Veranstaltungen - Samstag, 1. Juni 2019

    • Ausstellung: Die ausgeblendete Vielfalt

      Die ausgeblendete Vielfalt

      Fundamentalist*innen der unterschiedlichen Fraktionen, seien es rechtspopulistische oder rechtsradikale Bewegungen oder islamistische Organisationen, leben von Vereinfachungen und Vereindeutigungen.

      weiterlesen ...

      • Ausstellung: FoodFuturesArt

        "Mall II", Hartmut Kiewert, 2016

        Der Kunstverein Kunsthalle Hannover e.V. präsentiert die Ausstellung FoodFuturesArt, die sich mit den Problemen einer zukünftigen Ernährung auseinandersetzt. Das international besetzte Ausstellung- und Performance-Projekt wird mittels Gemälden, Fotografien, Videos, Installationen und Performances Hinweise darauf geben, welcher Wandel in den heutigen Ernährungsgewohnheiten eintreten muss, um eine bewusste und gesunde Ernährung im Lichte des Klimawandels und im Schatten der Überbevölkerung in den nächsten Jahrzehnten zu gewährleisten.

        weiterlesen ...

        • THE LEGO MOVIE 2

          THE LEGO MOVIE 2

          Emmet ist mit seiner sanftmütigen und penetrant optimistischen Art ein Außenseiter in seiner postapokalyptisch anmutenden Umwelt. Als sich niedlich aussehende Außerirdische aus dem Duplo-Universum als ernsthafte Gefahr entpuppen und sie Emmets Freundin Lucy alias Wyldstyle entführen, muss sich Emmet zusammenreißen und erneut als Held erweisen.

          weiterlesen ...

          • JonZ - Indie-Folk aus Israel

            JonZ

            JonZ ist ein intimes Duo-Projekt der beiden Musiker Jenia Vasilenko und Yoav Or, zufällig entstanden in der Isolation ihres kleinen Hauses in den Bergen von Zamarin, Israel. Anfangs arbeiteten sie dort getrennt voneinander an Texten.

            weiterlesen ...

            • Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

              Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut

              Sie sind wieder da! – Monsieur Claude, seine Töchter und die unversöhnlichen Schwiegersöhne kehren zurück für einen neuen großen Wurf im Roulette der Traditionen. Regisseur Philippe de Chauveron und seine grandiose Schauspielmannschaft haben der Fortsetzung des rekordverdächtigen Erfolgsfilms viel Liebe und noch mehr Scharfsinn, Esprit und Witz eingehaucht.

              weiterlesen ...

              • DESTROYER

                DESTROYER

                Ein unerbittlicher Neo-Noir-Thriller in der Tradition von Dirty Harry, Sieben und Heat mit N. Kidman als LAPD-Detective Erin Bell: verletzlich und hart, gebrochen und unerbittlich.

                weiterlesen ...

                • Boum, Bohème!

                  Boum, Bohème!

                  Elektro Swing kommt sehr gut an, ohne jedoch angekommen zu sein. Auf der Tanzfläche erklingen moderne Spielarten und fast vergessene Originale des Jazz, Swing und Rock’n‘Roll. Fortwährend suchen wir nach innovativen Klängen, Melodien und Rhythmen, und schauen dabei zurück nach vorn.

                  weiterlesen ...

                  • Die 90er-Party

                    90er Party

                    Faust hat das Original: Ob Grunge-Rock à la Nirvana oder Pearl Jam, Pop-Punk von Green Day und Konsorten, ob Crossover, ob Britpop, ob Break- und Beatpop oder die diversen One Hit Wonder von Bands wie Liquido und 4 Non Blondes – Cpt. Kirk und DJ TausendSascha spielen alle relevanten Hits der 90er-Jahre.

                    weiterlesen ...