„Inferno“ – Performance mit Romina de Novellis

Datum: 02.06.2019 | Zeit: 15:00 Uhr | Ort: Faust - Kulturzentrum

Romina De Novellis wurde 1982 in Neapel geboren und lebte lange in Rom. Sie widmete sich viele Jahre dem Tanz und Theater, absolvierte die Royal Academy of Dance de London und setzte ihr Studium an der Universität von Rom fort. Inzwischen lebt und arbeitet sie in Paris. Ihre künstlerische Arbeit beschäftigt sich mit dem Konzept des Körpers im öffentlichen Raum. Die Geste steht im Zentrum dieser Bilder, die durch ihren Körper zum Leben erweckt werden. Ihr Ziel ist es, zu zeigen, wie sich ein Zustand der Trance, der Entfremdung und des Wahnsinns am Körper manifestieren kann, insbesondere in den prekären menschlichen Bedingungen, die am Rand der Gesellschaft bestehen. So werden ihre Performances zu einer sozialen Botschaft mit politischer Kraft.

Ihre Performance “Inferno” beinhaltet mehrere Ebenen: Zum einen das Rausreißen und Wegwerfen des Fleisches aus der Melone, ein Sinnbild für das Verschwenden von Lebensmitteln. Zum anderen kann man das rote Fleisch auch als Blut deuten, die Leben, die diese Verschwendung kostet. Die Komponente der Musik stellt einen Bezug her zwischen dem, was man sieht und dem, was man hört.
Eine Veranstaltung im Rahmen der Ausstellung FoodFuturesArt – Alles, was über den Tisch geht!.

BEGINN: 15 Uhr
Eintritt: 3 Euro / Erm.: 2 Euro
ORT: Kunsthalle

 

Veranstaltungsort:
Faust – Kulturzentrum
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Faust - Kulturzentrum auf der Karte anzeigen.

Kategorien:

Bildnachweis: Achim Brandau