Fremdraumpflege

Datum: 25.09.2015 | Zeit: 20:00 Uhr | Ort: Theater an der Glocksee

Fremdheit schafft Skepsis. Oder auch nicht. In »Fremdraumpflege« versammeln sich bis zu maximal 30 Zuschauer in einem Hannoveraner Wohnzimmer. Irgendwo in der Stadt. Man klingelt bei den Gastgebern, sitzt auf Sofas, Stühlen, Bänken oder auf einem Sessel.
In der Mitte dieser Gemeinschaft entwickelt sich schließlich im Wohnzimmer ein Konflikt zwischen zwei Personen, die sich bis dahin noch nie begegnet sind; wildfremde Menschen, die aufeinanderprallen und unter normalen Umständen nie ein Wort miteinander gewechselt hätten. Zwischen den beiden entspinnt sich in dem knapp einstündigen Schlagabtausch, was man einen »Herkunftsdialog« nennt.

Der Arzt und Theatermacher Tuğsal Moğul, im Theater an der Glocksee mit den Erfolgsstücken »Lassen Sie mich durch, ich bin Arzt« und »Die Ware Mensch« bekannt geworden, widmet sich in »Fremdraumpflege« dem klinischen Fall der ganz alltäglichen Vorurteile und Zuschreibungen. Der Übergang zum Stück verschwimmt, Realität und Spiel vermischen sich. Garantiert mit erhellenden Nebenwirkungen.

 

Veranstaltungsort:
Theater an der Glocksee
Glockseestraße 35
30169 Hannover

Theater an der Glocksee auf der Karte anzeigen.

Kategorien:

Bildnachweis: Achim Brandau

Schreibe einen Kommentar