IIK Fortbildung „Einführung in die Traumapädagogik“

IIK Fortbildung "Einführung in die Traumapädagogik"
Wann
23.09.2022 um 10:00 Uhr - 15:00 Uhr
Wo
Faust - Kulturzentrum
Zur Bettfedernfabrik 3
30451 Hannover

Die Initiative für Internationalen Kulturaustausch (IIK) e.V. lädt Interessierte im Rahmen des Projekts Gemeinsam Teilhabe Stärken zu einer kostenfreien Fortbildung zum Thema „Einführung in die Traumapädagogik“ ein.
Referent ist Dr. Christoph Müller (NTFN)

Die Veranstaltung richtet sich an Interessierte, Ehrenamtliche und Hauptamtliche, die im Rahmen Ihrer Tätigkeit oder Ihres Engagements Geflüchteten begegnen und befasst sich mit den Themen der Grundlagen zu Trauma und Traumapädagogik, traumapädagogische Haltung und Umgang mit traumatisierten Menschen sowie Psychohygiene und Selbstfürsorge.

Die Initiative für Internationalen Kulturaustausch (IIK) e.V. setzt sich ein für eine demokratische Gesellschaft und eine Stärkung des Zusammenhaltes durch Begegnung von Menschen verschiedener Alters- und Sprachgruppen, von Alteingesessenen, Zugewanderten und Drittstaatenangehörigen. Wir positionieren uns für ein friedliches und faires Zusammenleben ohne Ausgrenzung, ohne Gewalt und ohne jegliche Form von Rassismus. Themen wie Integration, Antidiskriminierung und Diversität sind deshalb seit mehr als 30 Jahren unser stärkstes Anliegen.

nach oben