Brunnen in Linden-Limmer

Nachtwächterbrunnen mit Glühbirnen

Die meisten Brunnen im Stadtbezirk liegen in Linden-Mitte. Allein vom Lindener Marktplatz entlang der Posthornstraße finden sich in kürzester Entfernung gleich drei Brunnenanlagen. Die weiteren Brunnen sind auf der Limmerstraße, dem Lindener Bergfriedhof und an der Erlöserkirche zu finden.

weiterlesen ...

3,7 Millionen teurer Modulbau soll Raumnot der IGS vorerst beseitigen

IGS Linden

1971 wurde die Integrierte Gesamtschule, kurz IGS, in Linden-Mitte eröffnet. Seitdem sind 48 Jahre vergangen und ein Neubau wäre dringend an der Zeit. Raumprobleme machen es schon lange erforderlich, dass verschiedene Klassen der Schule am Lindener Berg auf Räumlichkeiten der Ihmesschule verteilt werden müssen. Statt dem benötigten Neubau wird vorerst eine Modulanlage in Holzbauweise mit Kosten von 3,7 Millionen Euro das Platzproblem für die nächsten zehn Jahre lösen.

weiterlesen …3,7 Millionen teurer Modulbau soll Raumnot der IGS vorerst beseitigen

„LindenKalender 2019“ von Quartier e.V.

Lindenkalender 2019

Der neue „LindenKalender 2019“ von Quartier e.V. ist da. Er kostet 15 Euro und folgt diesmal dem Motto „Öffentliche Räume in Linden“. Der Kalender ist im A3-Format gedruckt und kostet 15 Euro. Er ist im Küchengartenpavillon dienstags, freitags und sonntags zwischen 14 und 16 Uhr erhältlich sowie in der Lindener Buchhandlung, Limmerstraße 47 und der Buchhandlung Decius, Falkenstraße 10.

weiterlesen ...

Vortrags- und Diskussionsreihe „IGS Linden weiterdenken“

IGS Linden weiterdenken

Im Herbst 2018 setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS in Linden ihre Zusammenarbeit mit drei Veranstaltungen zur Zukunft der IGS Linden fort. Los geht es am 18.10.2018, um 19 Uhr im Lindener Rathaus.

weiterlesen ...

Reihe „Mein Quartier Linden “ geht weiter

Geschichts-Kabinett zur Arbeiter Kulturbewegung

Quartier e.V. und Freizeitheim stellen in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen. Programm in der Zeit vom 23.9. 27.9.2018: Geologische Führung durch Linden: Linden On The Rocks, Finissage: Fotografien von Birgit Wehmhoyer, 1918: Novemberrevolution in Hannover!? und Vortrag: „Linden von 1920 bis heute“.

weiterlesen ...

Stadtwildnis am Lindener Berg entdecken

Botanischer Schulgarten Linden

Unter dem Motto „Stadtwildnis – ganz Ohr am Lindener Berg“ kann am kommenden Sonntag (9.September) die urbane Wildnis auf Hannovers höchster innerstädtischer Erhebung erforscht werden. Mit einem eigens entwickelten überdimensionierten Hörrohr wird im Wasser, im Totholz und im Laub gehorcht und untersucht und der „Klang der Wildnis“ dargestellt.

weiterlesen ...

Quartier e.V. und Freizeitheim stellen in Vorträgen und Rundgängen Linden vor

Tor zum Bergfriedhof

Quartier e.V. und Freizeitheim stellen in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenkenner*innen.

weiterlesen ...

Mein Quartier Linden

Räumung der Limmerstraße 98 im Juni 2011

Quartier e.V. und Freizeitheim stellen unter dem Motto „Mein Quartier Linden“ in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot vor allem an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen.

weiterlesen ...

Günter Müller am 16. Juni wieder auf den Spuren von Adam Seide – „Es ist nur eine Reise“

Rundgang mit Günter Müller

Mit dem Rundgang am 16. Juni 2018 setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS in Linden ihre gemeinsame Veranstaltungsreihe „Linden – eine Reise durch Raum und Zeit“ fort. „Es ist nur eine Reise“ lautet denn auch das Motto des literarischen Erkundungsganges mit dem Lindener Autor Günter Müller – auf den Spuren von Adam Seide und seinem alter ego „Lampenschirm“ aus seinem letzten Roman in Linden.

weiterlesen ...

Mein Quartier Linden

Mechanische Weberei

Quartier e.V. und Freizeitheim Linden stellen in Vorträgen und Rundgängen Linden vor. Dabei richtet sich das Angebot an Neulindener*innen und Interessierte, aber auch an fortgeschrittene Lindenexpert*innen. Ergänzt wird „Linden für Anfänger*innen“ um die Reihe „Linden für Entdecker*innen“.

weiterlesen ...

Führung: Kleingärten am Lindener Berg – was wächst denn da?

Botanischer Schulgarten Linden

Für Neulinge im Kleingarten und andere Großstadtbewohnerinnen und -bewohner stellt sich gelegentlich die Frage: Was wächst denn da? Wertvolle Pflanze oder hundsgemeines Wildkraut? Bei einer Wanderung entlang von Kleingärten am Lindener Berg werden Pflanzen am Wegesrand vorgestellt.

weiterlesen ...

MixTour – Rundgang zu den Sehenswürdigkeiten auf dem Lindener Berg

Mittwoch:Theater & Jazz Club

Samstag, 14.04.2018 um 14 Uhr an der St. Martinskirche – In ca. eineinhalb Stunden führt der Verein Quartier e.V. über den Lindener Berg und zeigt die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Natur, Kultur und Geschichte: etwa Linden 07, Wasserhochbehälter, Villa Osmers, Jazz-Club und Mittwochtheater, Lindener Turm und die Kleingärten. Abschluss des Rundgangs ist der Lindener Bergfriedhof mit dem Küchengartenpavillon.

weiterlesen ...

Osterfeuer in Linden-Limmer und umzu 2018

Osterfeuer Ratswiese

Es hat in Norddeutschland Tradition: Am Tag vor Ostersonntag lodern wieder die Osterfeuer. Die Stadt hat zahlreiche Osterfeuer genehmigt. Auch in Linden und Limmer sind wieder viele Osterfeuer am Ostersamstag. Im Biergarten Gretchen auf dem Faustgelände traditionell erst am Sonntag.

weiterlesen ...