Besucheransturm im Paradies

Pünktlich am Ostersonntag war dieGarten.Eden.Kirche eröffnet worden, zu Erntedank am Sonntag, 4.Oktober, schließt sie ihre Pforten. Landessuperintendentin IngridSpieckermann zieht eine positive Bilanz: „Das Projekt hat demGartenthema religiöse Tiefendimension und spirituelle Strahlkraftgegeben. Es war ein Höhepunkt der Gartenregion. Wir konnten die rund 50. 000 Besucherinnen und Besucher, Menschen jeden Alters und jederReligion willkommen heißen.“ Das Konzept, den … weiterlesen …

weiterlesen ...

Mit Ursula von der Leyen auf dem Lindener Marktplatz

Gegen fünf vor zehn treffe ich einen besorgten Zensurgegner in der Nähe des CDU-Stands. Er hat zwei Schilder dabei, kann aber nur eines gleichzeitig hochhalten. Also bin ich nett und nehme ihm eines ab.Darauf steht sinngemäß, dass man kriminelle Inhalte löschen und die Urheber bekämpfen soll, anstatt sie einfach per DNS-Sperre auszublenden. Ein paar weitere … weiterlesen …

weiterlesen ...

12. ZINNOBER-Kunstvolkslauf am Sonntag auf RouteDrei durch Linden

Sonntag RouteDrei 11.00 Uhr Atelier Grest/MerkinWeil’s so schön ist: Amicelli wieder dabei! Junges Celloquartett musiziert im Atelier. 11.45 Uhr Galerie Robert DreesÜberraschung 12.30 Uhr Galerie Vera Lindbeck»breakout – cut and fire« Entstehung einer Skulptur 13.30 Uhr kik. kunst in kontaktFührung mit Thomas Kaestle und Kaffeelounge Samstag 20.30 Uhr »Nightartproject«14.15 Uhr 15.00 UhrAtelier BettfedernfabrikVeronesergrün: wie schmeckt … weiterlesen …

weiterlesen ...

2 neue Linden-Projekte

Pabst (Totale) In Linden soll das Prinzip ähnlich funktionieren: Zusammen mit den Lindener Werbegemeinschaften „Deisterkiez“, LindenGut“ und „Aktionsgemeinschaft Limmerstraße“ ruft die Stadtteilkampagne „Auf Entdeckertour in Linden-Limmer“ alle Kreativen in Linden auf, den Stadtteil zur Kunst- und Aktionsmeile umzuwandeln. Jeder kann mitmachen! Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt: unst im Verborgenen oder im Licht; kleine Szenen … weiterlesen …

weiterlesen ...

12. ZINNOBER-Kunstvolkslauf Hannover am 5. und 6. September

Endlich wieder ZINNOBER heißt die Devise des12. ZINNOBER-Kunstvolkslauf am 5. und 6. September 2009. Zum neuntenMal mit Unterstützung der Norddeutschen Landesbank. 39Ateliergemeinschaften, Galerien und Kunsthäuser laden ein mit ihremaktuellen Programm und aktuellen Aktionen. Neu dabei: die VGH galerieam Schiffgraben 4, die Ateliergemeinschaft Fössestraße und das StudioArcus in der Kurt-Schumacher-Straße. 13.500 Besuche zählt derZINNOBER-Kunstvolkslauf Hannover in … weiterlesen …

weiterlesen ...

Neue Ausstellung im Unternehmerinnen-Zentrum Hannover

Jürgen Schmidt-Lohmann Gratofafien – Fotos der anderen ART30.03. – 30.06.2009  Mo – Fr: 10.00 – 15.00 Uhr  Das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover (UZH) besteht seit neun Jahren. Es stellt ein Best-Practice-Beispiel der lokalen Wirtschaftsförderung dar und bietet Frauen ein tragfähiges Netzwerk für eine erfolgreiche Selbstständigkeit. In den zwei benachbarten Gebäuden in Linden sind derzeit 27 frauengeführte Unternehmen … weiterlesen …

weiterlesen ...

Laubenparcours – Ateliergemeinschaft Bettfedernfabrik trifft auf dem Kleingärtnerverein Linden e.V.

Ausstellung Termin: 5. April bis 31. Mai 2009 Ort: Hannover, Kleingärtnerverein Linden e.V., Am Lindener Berg 39 Eröffnung: Sonntag, 5. April 2009, 11 Uhr Eintritt: frei Führungen: 13.04., 03.05., 10.05., 22.05., 31.05.; Treffpunkt: Eingangstor Friedhof am Lindener Berg Raus aus der Galerie – rein in die Kolonie: den Laubenpieper in sich entdecken: mit dem Atelier … weiterlesen …

weiterlesen ...

SCHUPPEN 68 Performance: „Ihmezentrum raus aus Linden!“

Postkarten Der SCHUPPEN 68 handelt. Er wird die Entwicklung des Ihmezentrums mit einer Kampagne von Performances und öffentlichen Interventionen begleiten. Den Auftakt bildet die Performance „Ihmezentrum raus aus Linden“. „Wir greifen damit ironisch-spielerisch die Wahlkampfparole von 1991unserer damaligen Partei „Liste SCHUPPEN 68“ auf,“ so Klaus-Dieter Gleitze, Gründungsmitglied des SCHUPPEN 68,“ es geht darum, mit den Mitteln … weiterlesen …

weiterlesen ...

„Handel und Wandel“ beim „Himmlischen Vergnügen 2008“ in Linden-Mitte!

Was sich hinter dieser geheimnisvollen Ankündigung verbirgt? Ganz einfach: Am 6. Dezember 2008 ist in Linden-Mitte nicht nur der (Schwarze) Bär los. Ein Adventsprogramm mit Live-Musik, Kunst, Kinderkino und vielen anderen Programmpunkten wird zum „Himmlischen Vergnügen“! Die Geschäfte in Linden-Mitte bleiben bis 20.30 Uhr geöffnet. In diesem Rahmen ist auch die Stadtteilkampagne „Auf Entdeckertour in Linden-Limmer“ dabei … weiterlesen …

weiterlesen ...

VHS Hannover & Freizeitheim Linden proudly present: Fourth Tuesday – English for Real

Inzwischen genießt eine ganze Menge den englischsprachigen Kultabend im Freizeitheim Linden mit einer bunten Mischung von interessierten Leuten, die gern mal ihr Englisch ausprobieren oder einfach nur den englischen Humor kennen lernen wollen. Diese Veranstaltungsreihe präsentiert KünstlerInnen aus der Literatur, der Musik, der bildenden Kunst und dem Tanz oder organisiert Filmabende u.v.a.m. Am 28.10. um … weiterlesen …

weiterlesen ...

Unternehmerinnen-Zentrum Hannover als „Ausgewählter Ort“ ausgezeichnet

„Sie haben die Auszeichnung sehr verdient, weil Sie seit über acht Jahren jetzt sehr erfolgreiche Arbeit leisten: Sie unterstützen Frauen und Sie geben ihnen neue Startchancen“ betonte die Bundestagsabgeordnete Edelgard Bulmahn und bestärkte die unternehmerische Verantwortung für Frauen. Hans Mönningshoff, Erster Stadtrat und Wirtschafts- und Umweltdezernent der Stadt Hannover, lobte die Bedeutung des Unternehmerinnen-Zentrums für … weiterlesen …

weiterlesen ...

100 Jahre Apollokino: Hannover Historisch

2. Gsicht einer Stadt, Hannover um 1930 (1932) Der Film zeigt aus der Sicht des Jahres 1931 (mit Hilfe von Trickgrafiken) die Entstehung und das zeitgenössische Bild der Stadt Hannover unter vielfältigen Aspekten: Architektur und Städtebau,Verkehr, Industrie, Natur und Freizeit, Sport. Er stellt damit das wichtigste Film-Dokument des Vorkriegs-Hannovers (vor der Zerstörung) dar. Seine ambitionierte, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Sommerfest im Unternehmerinnen Zentrum

Zu unserem Sommerfest mit der Preisverleihung „Ausgewählter Ort 2008“ und Ausstellungseröffnung laden wir Sie herzlich ein in das Unternehmerinnen-Zentrum Hannover (UZH). Mittwoch | 27. August 2008 | 15:00 Uhr 15.00 Uhr– Sektempfang– Begrüßung | Urte Boljahn | Geschäftsführerin UZH– A Capella „Die Melodiven“ | Hannover 15.15 Uhr– Festreden   Edelgard Bulmahn | Bundestagsabgeordnete (MdB), Ausschussvorsitzende … weiterlesen …

weiterlesen ...

Die neue Webpräsenz des Medienhauses geht im Mai online!

Jamie and The Magic Torch SongZusammenschnitt des Live Konzert im Medienhaus vom 20.Juli 2007.Aufzeichnung aus dem Medienhaus Hannover.Ton: Enrico Mercaldi, Alex KlossLicht/Postproduktion: Carsten-Andres WernerKamera: Andreas Scholz, Tanja Retich, Janice SchmennerLive-Bildschnitt, Ablaufregie: Ekkehard Kähne Reportage "European Attitude" im Shanghai Zendai Museum of Modern Art.von Ekki Kähne, Schnitt: Lobo MorhennerVom 23. Februar bis 16. März fand die … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben