Linden – ein nazifreier Stadtteil

Montag, 20. April, 18 Uhr,Werner-Blumenberg-Haus,Pfarrlandstraße 3 Gedenken an Werner Blumenberg Sozialist, Antifaschist, Widerstandskämpfer,Emigrant. Im Anschluss: Gedenken an Wilhelm Offenstein. Der gebürtige Lindener war von 1928 bis 1936 Pastor der St. Benno Kirchengemeinde. In seinen Predigten äußerte er scharfe Kritik am NS-Regime. Gedenken an Walter Ballhause. Lindener Jungsozialist, Antifaschist, Arbeiterfotograf. Mitglied der SPD und SAP. Gedenken … weiterlesen …

weiterlesen ...

Osterfeuer in Linden 2009

Das Brennmaterial für Osterfeuer darf frühestens eine Woche vor dem Brenntag auf einem Sammelplatz angeliefert werden. Zum Schutz von Kleintieren darf das Brennmaterial erst am Tag des Osterfeuers auf dem Brennplatz aufgeschichtet werden. Bei Brauchtumsfeuern wie Osterfeuer wird traditionell nur trockener Baum- und Strauchschnitt, der im Rahmen des jährlichen Pflanzenschnitts angefallen ist, verbrannt. Das bedeutet,dass … weiterlesen …

weiterlesen ...

Abschluss-Aktion Linden-Sammelalbum

Preisübergabe am 26. März Am Donnerstag, den 26. März um 19 Uhr findet in der Buchhandlung DECIUS, Falkenstraße 10 die feierliche Übergabe der Gewinne der „Abschluss-Aktion Linden-Sammelalbum“ mit einem kleinen Rahmenprogramm statt. Bis zum 20. März können die Lindener noch ihr volles Sammelalbum in den teilnehmenden Geschäften vorlegen und so an einer Verlosung am Sonntag, den … weiterlesen …

weiterlesen ...

Abschluss-Aktion „Linden-Sammelalbum“

Und so ist der Ablauf: Die Kunden zeigen in den unten dargestellten Geschäften ihre vollen Alben und einen Coupon aus der Großanzeige vom 26. Februar vor (die Coupons werden auch von den Geschäften vorgehalten). Das Album wird mit einem Aufkleber kenntlich gemacht, die Coupons sind die Teilnehmerkarte an der Verlosung. Die Teilnehmerkarten werden von den … weiterlesen …

weiterlesen ...

Erinnerungen an Wilhelm Bluhm

Gunter Demnig verlegt den Stolperstein für Franz Nause

Die Stolpersteinverlegung findet am 3.3.2009 um 16 Uhr vor der Nedderfeldstraße 8 statt, in der Bluhm bis zu seiner Verhaftung 1936 durch die Gestapo gewohnt hatte. Aus diesem Anlass hat das Wilhelm-Bluhm-Projekt ein Rahmenprogramm gestaltet.

weiterlesen ...

Aktionen gegen Rechts bis zum 1.Mai

Datum Uhrzeit Titel Ort Veranstalter Fr, 13.02.09 19:30 Film „Der gewöhnliche Faschismus“ von Michail Romm Zum Stern, Weberstr. 28 Otto-Brenner-Akademie, AGLV Di, 17.02.09 19:00 Vorbereitungstreff „Linden gegen Nazis“ Freizeitheim Linden, Windheimstr. 4 Bündnis „Linden gegen Nazis“ Do, 19.02.09 19:00 Vorbereitungstreff Grüner AK 1. Mai Grünes Zentrum, Senior-Blumenberg-Gang 1 Grüne Do, 26.02.09 18:00 Seminar „Geschichte kann … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindenspiegel Februar 2009

Bereits in den Monaten April und Mai des vergangenen Jahres hatte der Lindenspiegel über die schwierige Situation berichtet (http://www.lindenspiegelaktuell.de/archiv.html).In einem der Redaktion vorliegenden Schreiben hatte der Investor Carlyle damals selbst eingeräumt, Schwierigkeiten bei der Kreditmittelbeschaffung zu haben. Es gab Geld nur immer für kleinste Bauabschnitte. Eine komplette, durchgerechnete und fest bereitstehende Baufinanzierung gab es nicht. … weiterlesen …

weiterlesen ...

Forum Linden-Nord

Einladung zum Forum Linden-Nord am Montag, den 26. Januar 2009 um 19.00 Uhr im Freizeitheim Linden (Geschichtskabinett) Tagesordnung: 1. Sesam öffne dich! Faust öffnet sich! Neue Wege und Arbeitsansätze der soziokulturellen Einrichtung Faust e.V. Bericht über den aktuellen Stand Neue stadtteilorientierte Ansätze Referent: Hans-Martin Krüger, Mitglied im Leitungsteam Faust e.V. 2. Gerüchte, Wahrheiten und Verschiedenes … weiterlesen …

weiterlesen ...

Geschichte der Sportgemeinschaft 74

1923 150 Mitglieder aus Hannover finden sich zusammen und gründen den Deutschen Sport-Club Hannover e.V.. An der Graft wird in freiwilliger Arbeitspflicht ein Sportplatz mit Clubhaus errichtet. Mehrere kleine Vereine schliessen sich nun zusammen, so der MTV Linden von 1874 mit dem Turnklub Linden. Der neue Verein nennt sich Lindener Turnverein von 1874. Wenig später … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer am 12.11.2008

Varrelmannstraße in Hannover, im Stadtteil LimmerTagesordnung: I.  Ö F F E N T L I C H E R T E I L 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung 2. A N H Ö R U N G gem. § 31(4) in Verbindung mit § 35 der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ensemble Musica Viva Hannover spielt mit dem Trio Epsilon, Rouen, in der Kunsthalle Faust

Mit Arnold Schönbergs „Pierrot Lunaire“ aus dem Jahr 1912 steht neben den Liedern seines Schülers Anton Weber ein Klassiker der Moderne auf dem Programm beim gemeinsamen Konzert des Ensemble Musica Viva Hannover und des Trios Epsilon am Donnerstag (9.Oktober), um 19 Uhr in der Kunsthalle Faust, Zur Bettfedernfabrik 3.Seit ihrer Erfindung in der Commedia dell’ … weiterlesen …

weiterlesen ...

Erstes Treffen des Aktionsbündnisses gegen den Naziaufmarsch

Der Sachstand: Für den 1. Mai 2009 haben NeoNazis aus Celle eine Demonstrationsroute durch Hannover angemeldet. Sie führt vom ZOB über Steintor und Königsworther Platz in Richtung Küchengarten und danach am Klagesmarkt vorbei zurück zum Bahnhof. Das Motto dieser Varanstaltung heißt  „Schluss mit Verarmung, Überfremdung und Meinungsdiktatur – Nationaler Sozialismus jetzt!“. Wer sich ein Bild … weiterlesen …

weiterlesen ...

Der ökologische Gewerbehof auf dem Faustgelände lädt zum Tag der offenen Tür ein

Mit dem Fest soll auch der Kauf des Betriebsgeländes gefeiert werden! Die GmbH hatte seit 1995 das Grundstück im Rahmen eines Erbpachtvertrages modernisiert und bewirtschaftet. Im Rahmen dieses Vertrages hat der Ökol. Gewerbehof Linden Ende 2007 das Grundstück von der Stadt Hannover erworben und ist damit Eigentümerin geworden. Mit dem Kauf haben sich auch geschäftliche … weiterlesen …

weiterlesen ...

radio flora jetzt mit eigenem Lizenzantrag

Der Freundeskreis Lokal-Radio Hannover e.V. geht davon aus, dass er mit einem eigenen Lizenzantrag ins Rennen um die Frequenz UKW 106,5 MHz geht. Es werde trotz eigener Gesprächsbereitschaft wohl keine weiteren Einigungsverhandlungen mit dem konkurrierendem Anbieter Radio Team Niedersachsen geben, teilt der neugewählte Vorstand mit. Mit einer Informationsveranstaltung am Freitag, dem 29.August 2008, werde man … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben