Das verschwundene Haus in der Falkenstraße (Teil 2)

Dies alles wird durch die Erinnerung von Jörg-Maria Brügger bestätigt. An einer Hofmauer waren schwarze Beerdigungskutschen und eine weiße Hochzeitskutsche aufgestellt. Zwischen der Straßeneinfahrt in den Hof und dem Nachbarhaus Falkenstraße 19 befanden sich die Büros der Firmen mit Treppenstufen an den Büroeingängen. Einmal ist Jörg-Maria Brügger mit seinem Roller gegen die Stufengefahren und genau … weiterlesen …

weiterlesen ...

Das verschwundene Haus in der Falkenstraße – Wer kann helfen?

Das Team von „Lebensraum Linden“, das auf der Suche nach Geschichten oder Bildern rund um den Schwarzen Bär ist, hat mehr nicht über das Haus herausfinden können. Jörg-Maria Brügger und das Team würde sich über Hinweise, Mitteilungen und Bilder zum Haus Falkenstraße 17 oder 19 sehr freuen. Vor allem interessiert die Frage, um was für … weiterlesen …

weiterlesen ...

Bau der Hochbahnsteige auf der Limmerstraße wird verschoben

Der Ausbau der Linie 10 mit Hochbahnsteigen wurde von der Region auf unbestimmte Zeit verschoben. Die Pläne sind aber noch nicht entgültig vom Tisch. Alternativ soll jetzt erstmal ein Hochbahnsteig auf der Schulenburger Landstraße vorgezogen werden. Das hat der Verkehrsausschuss der Regionsversammlung am Donnerstag einstimmig beschlossen. Wie es auf der Linie 10 weiter geht wird … weiterlesen …

weiterlesen ...

Fußgänger angefahren Falkenstraße

Ein 26 Jahre alter Mann ist heute Morgen gegen 09:00 Uhr zwischen einem haltenden Bus und einem dahinter wartenden PKW auf die Fahrbahn der Falkenstraße gelaufen, ist ausgerutscht und wurde von einem Ford Focus überrollt.     Ein 32-jähriger Mann war mit seinem Ford Focus auf der Falkenstraße in Richtung Schwarzer Bär unterwegs gewesen. In Höhe derdortigen … weiterlesen …

weiterlesen ...

„Handel und Wandel“ beim „Himmlischen Vergnügen 2008“ in Linden-Mitte!

Was sich hinter dieser geheimnisvollen Ankündigung verbirgt? Ganz einfach: Am 6. Dezember 2008 ist in Linden-Mitte nicht nur der (Schwarze) Bär los. Ein Adventsprogramm mit Live-Musik, Kunst, Kinderkino und vielen anderen Programmpunkten wird zum „Himmlischen Vergnügen“! Die Geschäfte in Linden-Mitte bleiben bis 20.30 Uhr geöffnet. In diesem Rahmen ist auch die Stadtteilkampagne „Auf Entdeckertour in Linden-Limmer“ dabei … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindener Marktplatz gesperrt

Wegen Straßenbauarbeiten wird der Lindener Marktplatz zwischen Falkenstraße und Stephanusstraße ab Montag (27. Oktober) für drei Tage gesperrt. Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt, über Blumenauer Straße und Schwarzer Bär auszuweichen. Buslinien 120 und 100/200: Haltestelle Lindener Marktplatz entfällt ebenfalls für diese Zeit Nach den Ferien beginnen Bauarbeiten in der Stephanusstraße im Bereich Lindener Marktplatz. Die Schüler der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Die Volksbank und Decius schließen an der Falkenstraße

Die Volksbank hat ihre Filiale an der Falkenstraße beeits geschlossen und auch Decius wird nächstes Jahr in den Linden-Park umziehen. In der ehemaligen Volksbank Filiale steht aber weiterhin der SB-Service mit Geldautomat, Kontoauszugsdrucker und einem Terminal für Überweisungen zur Verfügung. Für den Rest des Ladengeschäfts wird ein Untermieter gesucht. mehr auf HAZ.de

weiterlesen ...

Doch Hochbahnsteig auf der Benno-Ohnesorg-Brücke?

Herr Dette tut so, als sei es von der Region Hannover schon beschlossene Sache, dass auf die neue Brücke Hochbahnsteige kommen. 1.100 Lindener Bürger haben auf Unterschriftslisten dagegen votiert,-sie wollen ihre Haltestelle in der Falkenstraße behalten und nicht auf die Brücke gelegt kriegen, wo nichts los ist. Beschlossen sind ja auch nur Planungskosten/Machbarkeitsstudien für Euro … weiterlesen …

weiterlesen ...

Stadtbezirksrat Linden-Limmer

Tagesordnung: 1. Eröffnung der Sitzung, Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung und Beschlussfähigkeit sowie Feststellung der Tagesordnung   2. Genehmigung der Niederschrift über die Sitzung am 23.01.2008    3. Verpflichtung eines neuen Mitgliedes   4. A N H Ö R U N G gem. § 31 (4) in Verbindung mit § 35 der Geschäftsordnung des Rates zum … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben