Rückblick: Maria Eilers im Gespräch mit Uwe Horstmann

Uwe Horstmann

Im Juli 2020 verabschiedete sich Uwe Horstmann nach seinem jahrzehntelangen Engagement aus dem Sprecher*innen-Team des Stadtteilforums Linden-Süd. Ein guter Anlass für ein Interview über seinen Weg nach Linden zum Stadtteilforum Linden-Süd und sein Engagement für Menschen mit Migrationshintergrund und Fluchterfahrungen.

weiterlesen ...

Feier am Nachbarschaftskiosk im Sporlederweg

Kiosk Sporlederweg Bücherschrank

In diesem Jahr feiert der Nachbarschaftskiosk im Sporlederweg 13B den zweijährigen Geburtstag seines öffentlichen Bücherschrankes. Seitdem wir dieser im Jahre 2017 feierlich eingeweiht wurde, ist er ein wichtiger Treffpunkt für die Nachbarinnen und Nachbarn des Viertels und darüber hinaus geworden.

weiterlesen ...

Ein Bücherschrank für das Ihme-Zentrum

Ab sofort gibt es im Ihme-Zentrum einen Offenen Bücherschrank. Jeder darf dort Bücher reinstellen und/oder mitnehmen. Initiiert hat das Projekt die Haussprecherin und Ihme-Zentrums-Bewohnerin Britta Zogall.

weiterlesen ...

Linden-Mitte bekommt 35. Bücherschrank im Stadtgebiet

Ob das der perfekte Platz für einen Bücherschrank ist?

Am Mittwoch (29. Juni) bekommt auch Linden-Mitte einen der beliebten Bücherschränke. Um 17 Uhr wird Bezirksbürgermeister Rainer-Jörg Grube an der Ihmepassage 2/Ida-Arenhold-Brücke den 35. Bücherschrank im Stadtgebiet eröffnen. Als Patin kümmert sich Britta Zogall um den Schrank. Finanziert wurde der Bücherschrank durch den Stadtbezirksrat Linden-Limmer.

weiterlesen ...

Bücherschrank am FZH: Statt Kinder- und Jugendbibliothek nur ein Alibi-Feigenblatt des Bezirksrates!

Freizeitheim Linden

Mit Unverständnis, Enttäuschung und Empörung hat die „Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbibliothek Limmerstraße“ den in der letzten Sitzung des Stadtbezirksrates Linden-Limmer gefassten Beschluss zur Aufstellung eines offenen Bücherschrankes vor dem Freizeitheim Linden zur Kenntnis genommen. In einer Pressemitteilung wird von der Bürgerinitiative, die über 25.000 Unterschriften für den Erhalt der Stadtbibliothek Limmerstraße gesammelt hat, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Spielplatz Pfarrlandplatz

Pfarrlandplatz / Pfarrlandstraße

Auf diesem Spielplatz ist immer Leben. Es gibt ein großes Klettergerüst mit zwei Rutschen (eine Tunnelrutsche). Kleinere Kinder können noch nicht alle Klettermöglichkeiten nutzen, das „Kletterloch“ auf der Plattform zur kleinen Rutsche verlangt gute Nerven der Eltern oder Mitklettern. Geschaukelt wird hier in Reihe auf einem dicken Tau.

weiterlesen ...

Stadtteilforum Linden-Süd feiert 4 Jahre Bücherschrank

Offener Bücherschrank in Linden-Süd Begleitet von erheblicher Skepsis mancher selbst ernannter Kenner Linden-Süds, wurde am 6. Dezember 2008 zwischen Haspelmathstraße und Ahrbergstraße auf dem Stadtteilplatz an der Charlottenstraße ein Offener Bücherschrank eingeweiht. Das Stadtteilforum Linden-Süd mit seiner StadtteilAktivKasse und der Bereich Stadtteilkulturarbeit im Fachbereich Bildung und Qualifizierung sorgten mit der Unterstützung des Stadtbezirksrates für Finanzierung … weiterlesen …

weiterlesen ...

Neuer Bücherschrank am Pfarrlandplatz eingeweiht

Gegenüber dem Lindener Backhaus wurde heute am Freitag, 24.06.2011 der nunmehr dritte Bücherschrank im Stadtbezirk Linden-Limmer enthüllt. Zur feierlichen Einweihung waren zahlreiche Gäste erschienen und Bezirksbürgermeisterin Barbara Knoke zeigte sich sehr erfreut das sich für den Schrank gleich fünf Betreuer gefunden haben. Auch die Bürgerinitiative gegen die Schließung der Stadtbücherei Linden war dabei um noch … weiterlesen …

weiterlesen ...

Offener Bücherschrank am Pfarrlandplatz

Pfarrlandplatz

„Offene Bücherschränke“ – ein erfolgreiches Konzept in Hannover Seit einigen Jahren schon werden in den hannoverschen Stadtteilen „Offene Bücherschränke“ aufgestellt; 2004 wurde das Konzept von den Ratsgremien beschlossen und wird seitdem mit großem Erfolg umgesetzt. Nach Limmer und Linden-Süd erhält nun auch Linden-Nord einen solchen Bücherschrank –die Voraussetzungen dafür hat der Bezirksrat Linden-Limmer mit der … weiterlesen …

weiterlesen ...

2 Jahre Offener Bücherschrank Charlottenstraße/Linden-Süd

Offener Bücherschrank Linden-Süd Geburtstagsfeieram 5. Dezember 2010 ab 16.00 Uhr Begleitet von erheblicher Skepsis mancher selbst ernannter Kenner Linden-Süds, wurde am 6. Dezember 2008 zwischen Haspelmathstraße und Ahrbergstraße auf dem Stadtteilplatz an der Charlottenstraße ein Offener Bücherschrank eingeweiht. Das Stadtteilforum Linden-Süd mit seiner StadtteilAktivKasse und der Bereich Stadtteilkulturarbeit im Fachbereich Bildung und Qualifizierung sorgten mit … weiterlesen …

weiterlesen ...

Eröffnung offener Bücherschrank Linden-Süd

Am vergangen Samstag (06.12.2008) fand die offizielle Eröffnung des offenen Bücherschrank in Linden-Süd statt. Ab sofort kann hier jeder eigene Bücher einstellen und sich im Gegenzug Bücher zum Lesen mitnehmen. Dieser ist der inzwischen 9. seiner Art in Hannover. Das Projekt wurde durch den Fachbereich Bildung und Qualifizierung der Landeshauptstadt Hannover entwickelt.

weiterlesen …

Stadtteilforum Linden-Süd am 04.12.2008

Einladung zum Stadtteilforum am Donnerstag, den 4. Dezember 2008 Liebe Mitglieder und am Stadtteilforum Interessierte, wir laden Sie/Euch ganz herzlich ein zu unserer nächsten Sitzung. Wir treffen uns im Stadtteilladen, Deisterstraße 66 am Donnerstag, den 4. Dezember 2008 um 19.30 Uhr Themen 1. Herr Wescher, Stadtbezirksmanager Linden-Limmer stellt sich vor 2. Information über die Planungen … weiterlesen …

weiterlesen ...

nach oben