Gilde Carré

Gilde Carré

Nachdem die Gilde Brauerei die Lindener Brauerei übernommen hatte, wurde der Standort in Linden mit den Jahren immer unwirtschaftlicher und 1997 schließlich aufgegeben. Im Jahr 2000 wurde die ehemaligen Gilde Brauerei im Straßendreieck zwischen Blumenauerstraße, Gartenallee und Stephanusstraße komplett abgerissen. Die dadurch frei gewordene Fläche stand nach dem Abriss der Brauerei einige Zeit leer. Damals … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ihmeufer

Ihme, Leine oder was? Falls dies manchem unklar sein sollte, hier ein kleiner Gewässerführer für Hannover-Linden mit Hinweisen zu dem Leine- und Ihmeufer. Übrigens, der Weg oberhalb der Ihme am Capitol (Schwarzen Bär) in Höhe der Benno-Ohnesorg-Brücke bis zum Anfang des Ihme-Zentrums trägt den offiziellen Namen Am Ihmeufer. Im weiteren Verlauf ist dieses dann der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Ahrbergviertel vorgestellt

Ahrberg-Viertel

Die alten Gemäuer des Ahrbergviertel mit einer vergangenen rauen Fabrikzeit haben sich verkleidet. Sie wurden geschminkt und ausgeweidet. Es fällt schwer, sie wiederzuerkennen. Das Fabrikgelände zwischen Deisterkreisel, Charlotten- und Haspelmathstraße im Stadtteil Linden-Süd hält gefangen – gefangen in der Zeit. Ahrbergviertel Info Bilder Links Stadtplan Von 1998 bis 2000 wurde von der Architektengemeinschaft agsta aus … weiterlesen …

weiterlesen ...