Veranstaltungsreihe „Arbeiterleben in Linden“ – von September bis November

Mechanische Weberei, um 1880

Im September setzen die Initiative „Lebensraum Linden“ und die Buchhandlung DECIUS in Linden ihre gemeinsamen Literatur-Veranstaltungen fort. 2017 werden sechs Veranstaltungen angeboten, die das Leben im Linden der letzten 200 Jahre, also im Industriezeitalter beleuchten. Die Lesungen in der Buchhandlung DECIUS finden jeweils donnerstags um 19:30 Uhr, die Veranstaltungen mit Günter Müller am Wochenende statt.

weiterlesen ...

Blues City Linden

Blues City Linden

Am Sonntag, 13. August 2017 stellt der Lindener Maler Volker Brose in der Lindener Traditionsgaststätte „Zum Stern“ seine neue Bildreihe Blues City Linden erstmals der Öffentlichkeit vor. Die seit vielen Jahren im Monatsrhythmus am gleichen Ort stattfindenden speziellen Bluesabende unter dem Motto ‘Mississippi liegt mitten in Linden’ lieferten die Inspiration für die Bilderserie mit Impressionen aus dem Blues Club Hannover.

weiterlesen ...

Der Weltläufer – Open Air Theater im Von-Alten-Garten

Der Weltläufer - Open Air Theater im Von-Alten-Garten

„Gib mir deinen Traum – und ich mache ihn wahr!“ Pünktlich zum Karl-May-Jubiläumsjahr hat sich das moa Theater entschlossen, nicht nur Winnetou auf die Bühne zu bringen, sondern auch seinen Schöpfer: Karl May war zwar nie im Wilden Westen, behauptete aber, dass er da selbst als Old Shatterhand die in seinen Büchern beschriebenen Abenteuer erlebt hätte.

weiterlesen ...

Wohn- und Lebensbedingungen gut – Freizeitmöglichkeiten für Jugendliche schlecht

Die Zufriedenheit mit den Lebensbedingungen in Hannover (Frage: „Wenn Sie einmal alles zusammen nehmen: Wie gern leben Sie in Hannover?“) liegt seit vielen Jahren auf einem hohen Niveau, im Jahr 2015 geben 91 Prozent aller Befragten an, „sehr gern“ oder „gern“ in Hannover zu leben.

weiterlesen ...

Fährmannfest 2017 findet wie geplant statt

Fährmannsfest

Nach der Flut ist vor dem Fest: Ihme und Leine ziehen sich in ihr Flussbett zurück und geben die Fährmannsinsel wieder frei – zur großen Freude des Fährmannsfest e.V. Das Team Eventmanagement und das Grünflächenamt der Landeshauptstadt Hannover haben bereits heute grünes Licht gegeben, dass das Fährmannsfest am kommenden Wochenende wie ursprünglich geplant stattfinden kann.

weiterlesen ...

Fotobemalungen von Christopher Balassa

Der Küchengartenpavillon

Christopher Balassa lebt und arbeitet in Hannover. Er studierte freie Kunst bei Thomas Rentmeister an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig. Er ist Teil der Ateliergemeinschaft Kö20. Zum ersten Mal präsentiert er seine Arbeiten im Küchengartenpavillon. Ein flüssiger Schleier aus Farbe legt sich über die Fotografien, so wie die Wahrnehmung eines Menschen sich über die Welt legt.

weiterlesen ...