Fußballjugend der SG 74 sucht Spieler und Trainer(innen)

Auch in der kommenden Saison 2010/2011 wird die Fußball-Jugendabteilung der SG 74 wachsen. Dabei sucht der Verein noch Verstärkung! Einmal Spieler für neue Mannschaften der Jahrgänge 1998 (12 Jahre) und 2001 (9 Jahre). Außerdem Trainer(innen) oder Co-Trainer(innen), die den Kids mit Spaß und Freude Fußball vermitteln möchten, am besten mit C-Lizenz. Beim Lizenzerwerb hilft sonst … weiterlesen …

weiterlesen ...

Jetzt für ein Stipendium bei der Konrad-Adenauer-Stiftung bewerben!

Die Konrad-Adenauer-Stiftung hat in denvergangenen Jahren die Zahl ihrer Stipendiaten um 60 Prozent gesteigert undgibt an, dass die Chancen auf eine Förderung auch in diesem Jahr sehr gutseien. Die Stipendiaten erhalten eine finanzielle Förderung in Höhe des Bafögs,die sie nicht zurückzahlen müssen. Hinzu kommt ein monatlicheseinkommensunabhängiges Büchergeld von zurzeit 80 Euro und die Förderung zweier … weiterlesen …

weiterlesen ...

Anmeldungen zum Schuljahr 2011/2012

Ein Antrag auf vorzeitige Einschulungjüngerer Kinder (so genannter "Kannkinder"), die schon zum Schuljahr2010/2011 auf Wunsch der Eltern eingeschult werden sollen, kann imRahmen dieser Anmeldung gestellt werden. Kinder, die im vergangenen Jahrzurückgestellt worden sind und nicht den Schulkindergarten derzuständigen Schule besuchen, müssen erneut angemeldet werden. Die Schul- und Anmeldepflicht besteht auchfür Kinder, die nach Ansicht der … weiterlesen …

weiterlesen ...

Zu Hause andere Kulturen entdecken

Das weiß auch die BundestagsabgeordneteEdelgard Bulmahn aus Hannover: „Von der Aufnahme eines Gastschülersprofitieren alle Beteiligten. Auch Familien, die keine Möglichkeithaben die Welt zu bereisen, können so mit viel Spaß neue Erfahrungensammeln, intensive internationale Freundschaften knüpfen und einenBeitrag zu mehr Toleranz und Offenheit im täglichen Miteinanderleisten." Aus diesem Grund hilft Bulmahn in diesem Jahr AFS erneut … weiterlesen …

weiterlesen ...

me Familienservice feiert Eröffnung der Kindertagesstätte „CompanyKids Energiezwerge“

„CompanyKids Energiezwerge" als Public-Private-Partnership pmeFamilienservice hat die Kindertagesstätte alsPublic-Private-Partnership geplant. In enger Zusammenarbeit und mitUnterstützung der Stadtwerke Hannover AG sowie der LandeshauptstadtHannover konnten qualitativ hochwertige Kinderbetreuungsplätzegeschaffen werden. Ein Teil der Betreuungsplätze steht denBeschäftigten der Stadtwerke Hannover AG zur Verfügung. JochenWesterholz, Arbeitsdirektor der Stadtwerke Hannover AG über das neueAngebot: „Pünktlich zum Starttermin sind fast alle Plätze, … weiterlesen …

weiterlesen ...

Viel Spaß bei „Fit und Fair in Linden“

VielSpaß hatten die Kinder beim Auftakt des Osterferienprogramms von"Sport, Bewegung, Spiel auf öffentlichen Plätzen" am 23. März imSpielpark Linden (im Von-Alten-Garten). Obwohl das Spielmobilunerwartet nicht kommen konnte, gab es keine Langeweile, sondernstrahlende Gesichter, auch vom Betreuerinnen-Team desSpielparks: "Die Kinder sind viel in Bewegung und bei den "Fit undfair"-Betreuern gut und qualifiziert aufgehoben." Fußball Tischtennis Im … weiterlesen …

weiterlesen ...

Einladung zur Teilnahme am Kinder- und Kulturfest 31.07..-01.08.2010

Am ersten Augustwochenende findet auf der Faustwiesein der Zeit von 15.00 – 20.00 Uhr wieder das Kinder- und Kulturfest desFährmanns statt. Wir laden alle Initiativen, Vereine, Aktivisten,Menschen, die mitarbeiten wollen, Künstler/Gruppen, Werbestände ein, unser Festzu bereichern. Der Fährmannsfest Park bietet Plätze und Nischen auf derFaustwiese für Eure Aktivitäten. Bunt statt braun und ein ökologisches Open … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kita-Stadtelternrat Hannover unterstützt Volksbegehren für gute Schulen in Niedersachsen

Alle können mitmachen, indem Sie selbst unterschreiben oder in ihren Kitas andere Eltern, Großeltern, Verwandte und Bekannte um Unterschriften bitten oder in Geschäften und Kaffees, die sie regelmäßig besuchen, Unterschriftenlisten auslegen oder mit anderen Eltern auf Märkten und Plätzen einen Infostand einrichten (beim Ordnungsamt beantragen!) und Unterschriften sammeln.   Vor rund zehn Jahren unterstützten zahlreiche … weiterlesen …

weiterlesen ...

Kinder massieren Kinder

Kinder massieren Kinder: Hände oder Füße oder auch den bekleideten Körper! Das macht Spaß, verbindet einander und die neuen Masseure und Masseurinnen können danach auch den Geschwistern und Eltern zeigen, was gelernt wurde. Geschlossene Gruppe! Anfragen für Termine in anderen Einrichtungen oder im privaten Bereich möglich! Termin: 24.03.2010Beginn: 13.30 UhrOrt: Kinder-Oase Linden Süd Webseite: www.herzhaende.de

weiterlesen ...

ForscherInnen-Werkstatt in den Osterferien: Sauer macht lustig!

Di. 23.3., 10:00 – 13:00 Uhr im Freizeitheim Linden, Windheimstraße 4 Aktionen, Spiele und Experimente rund um die Chemie des Alltags, zum Beispiel: Was schmeckt sauer? Kann Essig einen Vulkan zum Ausbruch bringen? Wie lange hält es ein Anspitzer in Essig aus? Zieht euch alte Klamotten an, kommt und forscht mit! Dauer: 3 StundenAlter: 6–10 … weiterlesen …

weiterlesen ...

Initiative für mehr Krippenplätze in Hannover

Die derzeitige Betreuungssituation für unter 3jährige Kinder deckt beiWeitem nicht den Bedarf der Familien. Gefordert wird ein stärkerer undzügigerer Ausbau noch vor der Einführung des Rechtsanspruchs im Jahr2013. Dabei sollen unterschiedliche Betreuungsformen berücksichtigtwerden, um eine Wahlfreiheit der Eltern zu ermöglichen. Unterstützen kann jede volljährige Person, die das Problem kennt:Eltern mit kleinen und mit großen Kindern, solche … weiterlesen …

weiterlesen ...

Lindener Narren suchen Nachwuchs

Adressen:Narrhalla der Lindener Narren, Konrad-Hänisch-Str. 3 b, Hannover-RicklingenEgestorrfschule in Linden, Petristr. 4/Eingang Ritter-Brüning-Straße Ansprechpartner/Trainerinnen (C-Lizenz):Minigarde Jennifer Filz, Jugendgarde Jennifer Filz/Kirsten Krämer,Juniorengarde Nicole Kubon/Sarina Lorek, Aktive (ab 15) VeroniqueVroon/Kirsten Krämer, Leiterin Tanzsport Regina Vroon. Die Juniorengarde konnte im letzten Jahr große tänzerische Erfolgeverbuchen und qualifizierte sich für die 39. Deutschen Meisterschaftenin Stuttgart. Ebenfalls großartige Leistungen zeigte … weiterlesen …

weiterlesen ...

Fit und fair in Linden: Osterferienprogramm

Dienstag,23.März 2010 SpielparkLinden:Riesenspaßmit dem Spielmobil fürKindervon 8 bis 13 Jahre DasSpielmobilder Hannoverschen Sportjugend kommt zum Spielpark, vollmit Spielgeräten aller Art – für Spiel, Spaß und Bewegung!Zeit:13 – 16 UhrOrt:Spielpark Lindenim Von-Alten-Garten, Linden-Mitte Mittwoch,24.März 2010 SpielparkLinden:Spielund Spaß am Ball fürKindervon 8 bis 13 Jahre Spielemitgroßen und kleinen Bällen in der Mannschaft – gemeinsam sindwir stark! Zeit:13– … weiterlesen …

weiterlesen ...

Von Maus und Mond oder Wer ist der Größte

Theater tritrop spielt im Freizeitheim Linden das Stück "Von Maus und Mond oder Wer ist der Größte" am 24.02. um 10:00 Uhr Paul Maar (Erfinder des Sams) hat einen alten Mythos der Inuit für Kinder neu aufgeschrieben: Jonah und Enuki streiten sich, wer der Größere sei, auch die Oma will das nicht entscheiden, stattdessen erzählt … weiterlesen …

weiterlesen ...

Durch Vielfalt lernen – auf dem Weg zur inklusiven Schule

Programm BegrüßungChristine KastningVorsitzende der SPD-RatsfraktionLandeshauptstadt Hannover Podiumsdiskussion mit einleitenden Referaten von Prof. em. Dr. Klaus KlemmUniversität Duisburg-Essen Prof. Dr. Rolf WerningInstitut für Sonderpädagogik, Leibniz Universität Hannover und Christoph Walther, Schulleiter der IGS Linden Dirk Reiche, Schulleiter der Paul-Dohrmann-Schule Gerhard Bohl, Schulleiter der Wilhelm-Schade-Schule Schlusswort Hans-Dieter Keil-SüllowVorsitzender der AfB Region Hannover Moderation Ulrike Thiele,schulpolitische Sprecherin der … weiterlesen …

weiterlesen ...

13 Jahre „ALi“

Ca. 500 Schüler undSchülerinnen von Förder,- Haupt- und Realschulen aus Hannover haben auf derBörse die Möglichkeit genutzt, sich an über 30 Ständen von Betrieben,Initiativen, vom Arbeitsamt, von Berufsschulen und Innungen über schulische undberufliche Perspektiven zu informieren. Die neue „ALi"-Broschüre war sehr gefragt. Hierin ist eine umfangreiche Aufstellung freierAusbildungs- und Praktikumsplätze vorhanden, die durch persönliche Kontakteermöglicht … weiterlesen …

weiterlesen ...