Auf der Limmerstraße nachts um halb eins

Uestra Linie 10 Silvester 2019

Nicht ganz, aber eine Fahrt mit der Linie 10 zum Jahreswechsel ist schon ein ganz spezielles Erlebnis. Start ist am Hauptbahnhof ist um 23:50 Uhr, das Ziel in Ahlem ist etwa um 00:17 Uhr erreicht. Dazwischen ist einiges los. Das Silvesterfeuerwerk, dazu einen Rettungswageneinsatz, eine Funkwageneskorte und dichter Nebel.

weiterlesen ...

Gottesdienste am Heiligabend 2019

Bethlehemkirche im Winter

Übersicht der Gottesdienste und kirchlichen Angebote an Heiligabend 2019 im Stadtbezirk Linden-Limmer. Vom Krippenspiel in der Bethlehemkirche bis zur Gospel-Christnacht in der Erlöserkirche

weiterlesen ...

„Weitsicht“ oder trübe Aussichten – Die ersten Preise in der Wasserstadt

Visualisierung Wasserstadt Limmer

Die ersten Preise für die neuen Wohnungen in der Wasserstadt stehen fest. Von 5200 bis 8000 Euro pro Quadratmeter sollen die Eigentumswohnungen kosten. Die Wohnungsbaufirma Meravis verkauft ab jetzt insgesamt 51 Eigentumswohnungen  in drei Gebäuden unter dem Namen „Wohnprojekt Weitsicht“.

weiterlesen ...

aha-Planer 2020 steht als E-paper sowie als Download bereit

aha Planer 2020

Wer sich über die Abfall- und Wertstoffentsorgung im kommenden Jahr informieren möchte, bekommt den aha-Planer sowie den persönlichen Online-Abfuhrkalender für das Jahr 2020 jetzt online unter www.aha-region.de. Um Umwelt und Ressourcen zu schützen, schickt die Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) den 28-seitigen Kalender nicht mehr nach Hause, sondern bietet ihn bequem als E-paper sowie zum Herunterladen an.

weiterlesen ...

Trotz Feuer im Lindener Turm: Weihnachtsdorf auf dem Berg findet wieder statt

Eingang nach dem Brand

Vier Wochen vor Weihnachten, am frühen Morgen des Sonntags, 24. November wurde das Feuer am Lindener Turm entdeckt. Die hölzerne Ballustrade in der ersten Etage ist komplett abgebrannt. Die metallene Außentreppe ist teilweise in der Hitze geschmolzen. Entsprechend sind die Schäden in den oberen Etagen im Turm.

weiterlesen ...

Mehr Platz fürs Fahrrad

Fahrradstellplätze sind Mangelware

Im Stadtbezirksrat Vahrenwald-List hat die SPD-Fraktion bei der Verwaltung nachgefragt ob es möglich ist Parkplätze an Straßen in Fahrradabstellmöglichkeiten umzuwandeln und wie dafür das Prozedere ist. Auch die Frage welche Kosten damit verbunden sind wurde von der Verwaltung nun beantwortet. Erfreulicher Weise ist auf alle Fragen sehr positiv eingegangen worden.

weiterlesen ...