Absurde Wahlversprechen der SPD

SPD-Wahlwerbung

In den letzten Tagen verteilt die SPD im Stadtbezirk ein Faltblatt mit ihren Wahlversprechen. „Ganz Hannover im Blick“ – Nur der Blick war wohl etwas getrübt.

Limmerstraße – Eine echte Fußgängerzone

Seit 16 Jahren ist die Limmerstraße offiziell eine Fußgängerzone. Allerdings führen der 700er-Bus und die Pflasterung dazu, dass dieser wichtige Ort im Herzen Linden-Nords oft nur als Fußgängerzone 2. Klasse erscheint. Wir wollen die Limmerstraße endlich zu einer echten Fußgängerzone machen!

Wofür, liebe SPD, waren jetzt nochmal die Gleise die auf der Limmerstraße liegen? Ach ja, da fährt auch eine Straßenbahn! Diese wird allerdings in der tollen Idee von einer echten Fußgängerzone überhaupt nicht erwähnt. Warum nur? Soll die Linie 10 auch von der Limmerstraße verschwinden? Vor oder nachdem die beliebten Hochbahnsteige gebaut werden. Im Kommunalwahlprogramm steht auch das der öffentliche Nahverkehr bis 2021 barrierefrei und daher das gesamte Stadtbahnnetz in der Landeshauptstadt mit Hochbahnsteigen ausstatten sein soll. Oder plant die SPD dem Bürgerwillen nach einem D-Tunnel doch noch nachzugeben, nur eben an anderer Stelle.
Die Limmerstraße ist außerdem eine wichtige Wegstrecke für den Radverkehr in Linden. In einer echten Fußgängerzone sollten aber auch keine Fahrräder fahren. Auch das wird mit keinem Wort erwähnt.

Mit solchen Ideen ist kein Blumentopf zu gewinnen. Schlecht durchdachte Ideen auf Hochglanzpapier gedruckt machen noch lange keine gute Politik aus.

ab

nach oben