Das blaue Wunder – Scillablüte auf dem Lindener Berg

Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof
Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof

Zum Frühjahrsbeginn erfreuen Abermillionen von kleinen, blauen Blumen die BesucherInnen des Lindener Berges. Das blaue Wunder, der Blaustern (Scilla siberica) hat im Laufe der letzten Jahrzehnte den stillgelegten Bergfriedhof erobert und bildet für drei Wochen einen wohl einzigartigen dunkelblauen Blütenteppich.

Der Verein Quartier organisiert zu diesem Naturspektakel mit den Projekten des Lindener Berges (Gipfeltreffen) und mit Unterstützung durch das Freizeitheim Linden sowie durch die Gartenregion Hannover schon seit mehreren Jahren „Das Blaue Wunder“.

Scillablütenfest 2019 am 17. März von 12-18 Uhr
Programm unter: https://punkt-linden.de/76626/scillabluetenfest-2019/

Besichtigungen und Führungen präsentieren die natürliche Pracht und die Sehenswürdigkeiten des Lindener Berges (etwa Jazz-Club, Mittwochtheater, Sternwarte, Wasserhochbehälter, St. Martinskirche und Eiskeller). Ausstellungen und Lesungen zum Frühling und zu Linden sowie idyllische Musik und Frühlingslieder von Chören runden die beeindruckenden Impressionen ab.

Aktuelle Informationen rund um „Das Blaue Wunder“:

Der Verein Quartier e.V. informiert auf seiner Webseite unter http://www.quartier-ev.de über den Stand der Dinge rund um die Scillablüte und gibt Informationen rund um „Das Blaue Wunder“.

Scillablüte auf dem Lindener Berg

Bildnachweis: Scillablüte auf dem Lindener Bergfriedhof – Achim Brandau