Grund zum Jubeln bei der SG 74

Die Fußballjugendabteilung der SG 74 hat Grund zum Jubeln, denn die Kreispokal-Endspiele der Junioren finden bis auf weiteres auf der schönen Anlage an der Graft statt.

Fußball-Jugendkoordinator Olaf Goldmann zog die mit dem NFV Kreis Hannover vereinbarte Option auf zunächst zwei weitere Jahre. Kreisjugendobmann Wolfgang Stengel vom NFV lobte im Gespräch die Veranstaltungen der letzten Jahre. Diese hatten immer etwas neues zu bieten, sei es ein Shuttle-Service, ein Fernsehturm für H1 oder einfach auch nur das Erscheinungsbild der vielen ehrenamtlichen Ordner.

Dieses alles und natürlich die hervorragenden Plätze bieten den Endspielen einen würdigen Rahmen. Man hat den Eindruck, dass die qualifizierten Mannschaften gerne auf der Anlage an der Graft sind, frei nach dem Motto: „Zu Gast bei Freunden“. Das dieses so auch in Zukunft bleibt, hoffen natürlich beide Seiten. Daher vereinbarten beide Seiten, dass die Endspiele auch nach den nächsten zwei Jahren weiter bei der SG 74 stattfinden. Frei nach dem Motto: „Graft, Graft, wir fahren an die Graft!“.

Die Endspiele in diesem Jahr finden am 25.06. und 26.06.2011 statt.

www.sg74,de

nach oben