Kanalausbau Linden/Limmer – Aufruf zur Unterschriftensammlung ‚Pro Fachgutachten‘

Die Sanierungskommission Limmer, der Bezirksrat Linden-Limmer und die Bürgerinitiative ‚Limmer für Immer‘ hatten als bessere Informationsgrundlage für eine so weitreichende Entscheidung wie den Kanal- und Hafenausbau und Schleusenneubau ein unabhängiges Fachgutachten gefordert (siehe die Drucksache 15-1555/2008 in der beigefügten Datei ‚Antrag_Gutachten_Kanalausbau_SPD_Bezirksrat.pdf‘ ).

Die Verwaltung begleitet das heutige Erscheinen der Kurzfassung mit dem folgenden Text aus der Informationsdrucksache 2191/2008:“Auf der Basis dieser Ergebnisse wird die Verwaltung nach Abschluss der Informationsphase den Ratsgremien die erforderlichen Beschlussvorlagenzuleiten. Die gemäß Drucksache Nr. 15-1555/2008 geforderte Beauftragung eines weiteren unabhängigen und ergebnisoffenen Fachgutachtens ist aus Sicht der Verwaltung damit entbehrlich.“

Diese Schlussfolgerung ist nachvollziehbar unlogisch.Wer auch dieser Meinung ist, kann die Forderung nach einem unabhängigen Fachgutachten unterstützen, indem er z.B. eine Unterschriftenliste ‚ProFachgutachten‘ (siehe beigefügte Datei ‚Unterschriftenliste_pro_Fachgutachten.pdf‘) herunterlädt, ausdruckt, sie unterschreiben lässt und die vollen Bögen entweder in den Briefkasten der Hausnummer Dieselstr. 21 legt oder zum nächsten Treffen der Bürgerinitiative‘ Limmer für Immer‘ am Di den 23.09.2008 um 20:30 Uhr im Gasthaus ‚Lindenkrug‘ an der Haltestelle ‚Limmer Schleuse‘ der Stadtbahnlinie 10 mitbringt.