Toben, Schlemmen, Shoppen beim POCO Sommerfest

Dieser Part liegt Marktleiter Carsten Brandt besonders am Herzen. Die Stiftung setzt sich für kulturelle und soziale Belange im Stadtteil ein. „Eine absolut sinnvolle Sache, weil es den Leuten hier vor Ort zugute kommt“, begründet Brandt das Engagement. Neben der guten Sache soll vor allem aber der Spaß nicht zu kurz kommen.

Insbesondere die Kinder werden während des Festes voll auf ihre Kosten kommen. Sie können sich auf zwei riesigen Hüpfburgen austoben. Eines hat die Form eines Piratenschiffs, das andere beinhaltet einen Hindernis-Parcours. „So bleibt den Eltern genügend Zeit, um in Ruhe einkaufen zu gehen“, schmunzelt Carsten Brandt, denn, so der Marktleiter weiter, „wir feiern natürlich nicht, ohne unseren Kunden wieder einige besonders attraktive Angebote zu präsentieren.“ Auch für leckere Speisen wird gesorgt sein, genügend Parkplätze stehen ohnehin zur Verfügung.

Das Sommerfest am Markt in der Davenstedter Straße 78a findet am 28. und 29. August während der Öffnungszeiten statt: Samstag 10 bis 18 Uhr Sonntag von 12 bis 17 Uhr. Neben dem üblichen Sortiment präsentiert POCO zusätzlich auf einer Sonderfläche von 1.000 Quadratmetern Schnäppchen mit Reduzierungen von bis zu 70 Prozent.

nach oben