Erneut 100 Plakate der Linken In Linden gestohlen!

die-linke-logoUnd wöchentlich grüßt das Murmeltier

In der Nacht von Monat auf Dienstag sind erneut 100 Plakate der Linken in Linden gestohlen worden. „Offensichtlich soll die Linke in Linden mundtot gemacht werden.Mittlerweile sind mehr als 400 Wahlplakate der Linken in Linden verschwunden oder zerstört worden“, so Frank Pharao, Vorsitzender der Linken in Linden. „Wir werden also erneut Plakate für unsere Forderungen und für unsere Wahlveranstaltungen in Linden hängen“,erklärte Pharao.

Höhepunkt des Wahlkampfes in Linden ist am 14. Januar die Wahlveranstaltung: Krise in Europa überwinden – für ein soziales und gerechtes Europa“, in der 60er Jahreshalle bei Faust. Ab 18.00 Uhr werden die Parteivorsitzende Katja Kipping, die stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag Sahra Wagenknecht und dem griechischen Oppositionsführer Tsipras gemeinsam mit dem Liedermacher Diether Dehm auftreten.

www.die-linke-linden.de

nach oben