Initiative für mehr Krippenplätze in Hannover

Die derzeitige Betreuungssituation für unter 3jährige Kinder deckt bei Weitem nicht den Bedarf der Familien. Gefordert wird ein stärkerer und zügigerer Ausbau noch vor der Einführung des Rechtsanspruchs im Jahr2013. Dabei sollen unterschiedliche Betreuungsformen berücksichtigt werden, um eine Wahlfreiheit der Eltern zu ermöglichen.

Unterstützen kann jede volljährige Person, die das Problem kennt:Eltern mit kleinen und mit großen Kindern, solche die es werden wollen,Großeltern, Onkel, Tanten, Freundinnen und Freunde von jungen Familien, familienpolitisch Engagierte, aus dem Stadtgebiet Hannover oder von anderswo.

Mehr Infos zur Initiative unter: www.mehr-krippenplaetze-in-hannover.de