Totenruhe – Lesung am Ort des Geschehens findet großen Anklang

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von rcm-de.amazon.de zu laden.

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vcmNtLWRlLmFtYXpvbi5kZS9lL2NtP3Q9aHR0cHd3d2hhbm5vdi0yMSYjMDM4O289MyYjMDM4O3A9OCYjMDM4O2w9YXMxJiMwMzg7YXNpbnM9Mzg2Njc0MTUxMCYjMDM4O3JlZj1xZl9zcF9hc2luX3RpbCYjMDM4O2ZjMT0wMDAwMDAmIzAzODtJUzI9MSYjMDM4O2x0MT1fYmxhbmsmIzAzODttPWFtYXpvbiYjMDM4O2xjMT0wMDAwMDAmIzAzODtiYzE9MDAwMDAwJiMwMzg7YmcxPUZGRkZGRiYjMDM4O2Y9aWZyIiBzdHlsZT0id2lkdGg6MTIwcHg7aGVpZ2h0OjI0MHB4OyIgc2Nyb2xsaW5nPSJubyIgbWFyZ2lud2lkdGg9IjAiIG1hcmdpbmhlaWdodD0iMCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiPjwvaWZyYW1lPg==

Wer die Lesung am authentischen Tatort verpasst hat, kann am Freitag, 16. September, ab 20 Uhr in der Gaststätte „Zum Stern“, Weberstraße 5, an den Lippen des Autors hängen. Der Eintritt ist auch hier frei.

nach oben