Die SPD Linden-Limmer probt den Ernstfall

Unter dem Motto „Der SPD-Ortsverein Linden-Limmer geht Baden“ trafen sich heute Vertreter aus dem Bezirksrat und der Partei um sich für eine sachlich korrekte Prüfung des Projektes „Neue Schwimmhalle für das Fössebad“ einzusetzten.

Angesichts der Tatsache das die Kommunalwahl für die SPD im einst roten Linden kein Selbstläufer werden wird könnte man die Aktion aber auch als Generalprobe für den 11. September verstehen.

Vollen Einsatz zeigten die Beteiligten denn auch nicht. In das unbeheizte Außenbecken traute sich niemand!

www.spd-linden-limmer.de