Veränderung – denn wie es bleibt, so ist es nicht

DGB Chor Hannover

DGB Chor Hannover

Seit fast30 Jahren singen die Mitglieder des DGB Chor Linke Lieder gegen den rechten Ton

Nach einwöchiger Griechenland-Tournee zurück in der Heimat Linden

FAUST– Warenannahme 29. Oktober2010, 20 Uhr, Einlass:19 Uhr 

Eintritt:8,- / ermäßigt 5,- / VVK 6,- Euro 

Voller Lust auf ein besseres Leben und mit dem festen Glauben an das Recht auf eine gerechtere Zukunft saust der DGB-Chor- Hannover musikalisch durch die Zeiten. Mit Witz und Mut legt er den Finger in Wunden und zeigt auf das Unrecht in unserer Gesellschaft. Wer soll sich wehren wenn nicht wir! Die Zeit ruft nach Veränderung! So tönt es aus unseren Liedern.

Vom alten Lied des Volkes über traditionelle Arbeiterlieder,Internationales aus Ost und West, Lieder unterdrückter Völker,Lieder von Leid, Aufbruchstimmung, mit zornigem Getöse und Liebesglück – im neuen Programm des DGB-Chores ist alles vertreten.Gute Musik gehört zum guten Ton.

Der Chor entwickelt in unmittelbarer Nähe zum Publikum seine Stärken -Unterhaltung mit rhythmischen, lebendigen Liedern oder auch kleinen szenischen Entwürfen. Die Schräglage nach links ist gewollt, mit Kritik halten wir nicht hinter dem Berge.

Gute Unterhaltung ist gewollt aber nicht garantiert!

DGB-Chor Hannover

Musikalische Leitung: Christian Zündel

Tonträger: CD„20 Jahre …und kein bisschen heiser – Linke Lieder gegen den rechten Ton“