DGB-Chor auf Griechenland-Tour

Auf Euböa wird der DGB-Chor internationale, auch griechische Lieder vortragen. Christian Zündel, der musikalische Leiter des DGB-Chores, erweitert das Spektrum um deutsches politisches und sozialkritisches Liedgut. Sein Projekt heißt „demokratische Volkslieder aus sechs Jahrhunderten“ So könnte in Pefki der Kuckuck (Auf einem Baum …) oder ein „kleinswild vögelein“ erschallen. Auch z. B. „Bald anders“ nach dem „Meistersinger“ Hans Sachs“ kann den Griechen zeigen, dass nicht nur sie auf eine rebellische Liedtradition stolz sein können.

Der DGB-Chor freut sich immer über Verstärkung, geprobt wird montags um 19.30 Uhr im Freizeitheim Linden.

Das nächste Konzert des DGB-Chores findet unter dem Motto „Veränderung – denn wie es bleibt so ist es nicht“ am 29.Oktober um 20 Uhr in der Warenannahme (FAUST-Gelände) statt. Mehr unter www-dgb-chor-hannover.de

nach oben