Beim Kulturkiosk gibts was „Auf die Zwölf“

Der Kulturkiosk

Kabumm! DerKulturkiosk startet in einen heißen Herbst. Mit Gästen, die explosiver gar nicht sein könnten. Bei der zwölften Ausgabe der langen Nacht der Kultur begegnen sich Live-Musik und Literatur, Rock ’n‘ Roll und Slam Poetry und Kunst wird zur Party. Ein kulturelles Großereignis, das von Kingston Town bis Linden seinesgleichen sucht.

Auf der Bühne der Warenannahme und am Bunte-Tüten-Stand begrüßen die Moderatoren Henning Chadde und Jörg Smotlacha die Anarcho-Dada-Riddim-Reggae-Kultcombo Kamerun News sowie den Hardrock-Roboter und Chanson-Charmeur Sedlmeir aus Berlin. Den literarischen Teil des Abends gestalten das hannoversche Event-Autor-Urgestein Max Lüthke und der Shooting Star unter den hannoverschen Live-Poeten, Nils Elias Molle, mit satirischen Storys, Kurzgeschichten, Slam Poetry und augenzwinkernd hintergründigem Vortrags-Verve.

Für die künstlerische Umrahmung des Abends zeichnet die langeleine-Fotografin Susanne Haupt verantwortlich. Bis zum 9.November wird sie im Café Siesta in ihrer Debüt-Ausstellung eine Auswahl ihrer besten Portrait-Fotografien zeigen.

In diesem Sinne sagt das langeleine-Team:

„Unbedingt vorbeischauen, dieser Abend rockt und rollt – Kult, wie die berühmte Rappelkiste!“

Feiern bis die Leine bebt!

langeleine.de präsentiert: DER KULTURKIOSK

Freitag,17. September 2010
Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr
Eintritt:6,- Euro VVK / 8,- Euro AK

Warenannahme/ Kulturzentrum Faust e.V., Zur Bettfedernfabrik 3, 30451 Hannover

nach oben