Flenter & Knop … und das Glück

Kersten Flenter: Der Chronist der Maßlosigkeit liest, spielt und rezitiert kleine Herzattacken zwischen Desaster und Zufall, Suche und Flucht. In seinen Texten und Live-Präsentationen seziert Kersten Flenter deutsche Befindlichkeiten. Das Publikum durchlebt eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Von tiefgründigen Betrachtungen und minutiösen Beobachtungen wechselt er im nächsten Moment zubrüllend-komischen Sequenzen. Prosaminiaturen, klassische Erzählungen und Gedichte ergeben ein immer neu sich erfindendes Programm, mit dem Flenter nicht nur auf literarischen, sondern auch auf Comedy- und Kabarettbühnen agiert.

Christoph Knop: Der musikalisch-satirische Alleinunterhalter an Klavier, Gitarre und Akkordeon singt sich in diversen Ton- und Schieflagen durch Urlaubs-, Wachstums-, Beziehungs- und Aufstiegsfragen. Verpackt in eine eigenwillige Melange aus Blues über Swing bis Walzer garantiert der alte Hase an den Tasten und Saiten einen sinnvollverbrachten Abend nicht allein für den Kopf sondern auch für den Bauch.

nach oben