Welches Image hat Linden? Und wie entwickelt es sich?

Die Beobachtung des sozialen Gefüges von Linden zeigt, dass dieser Stadtteil mit seinem traditionellen Arbeitermilieu für immer mehr Menschen ganz unterschiedlicher Schichten attraktiv wird. Hier ist die internationale Durchmischung nicht nur als Problem, sondern auch als Bereicherung spürbar. Hier bilden Kunstschaffende und Studierende ein innovatives Umfeld, das Lebensqualität auf spezifische Lindener Art spürbar werden lässt.

Die Kath. Kirchengemeinde St.Godehard lädt zu einem Vortrag der Soziologin Bilge Tutkunkardes mit dem Thema „Gentrification und Imagewandel in städtischen Quartieren am Beispiel von Linden“.

Termin: 20. April 2010,19.00-21.00 Uhr

Ort:  Gemeindehaus St. Godehard, Posthornstraße 22

Veranstalter: „Kolpingfamilie St. Godehard / St.Benno, Hannover-Linden“

Eintrittkostenlos!

Pfarramt St. Godehard (u. St Benno)
Posthornstraße 22
30 449 Hannover
Tel.: 0511 / 441387

www.soul-side-linden.de
www.kath-kirche-linden.de