Einbahnstraße auf der Benno-Ohnesorg-Brücke

Umleitung Benno-Ohnesorg-Brücke

Umleitung Benno-Ohnesorg-Brücke

Halbzeit beim Bau der Benno-Ohnsorg-Brücke: Mitte April werden die Arbeiten auf der nördlichen Hälfte der Brücke beendet. Für den anschließenden Abbruch und Neubau der südlichen Brückenhälfte muss der Verkehr auf den fertiggestellten neuen Teil verlegt werden. Hierfür ist es notwendig, die Brücke ab kommenden Montag (12. April 2010) für den stadteinwärtigen Verkehr zu sperren. Nach einer Vollsperrung am Sonntag, 18. April, ist die Umlegung des Verkehrs abgeschlossen, dann wird mit dem Abbruch der südlichen Hälfte der Brücke begonnen. Während der etwa eineinhalbjährigen Bauphase bleibt die Brücke eine Einbahnstraße mit Fahrtrichtung stadtauswärts.

Stadteinwärts ist eine Umleitung über Blumenauer Straße, Spinnereistraße, Braunstraße und Humboldtstraße oder – ab Deisterkreisel – über Allerweg und Lavesallee ausgeschildert. Die Straßenverkehrsbehörde empfiehlt aber, diesen Bereich weiträumig über Westschnellweg und Bremer Damm zu umfahren. RadfahrerInnen und FußgängerInnen können vorübergehend beide Brückenseiten benutzen, bevor im Mai die südliche Seitenanlage längerfristig gesperrt wird. Die Stadtbahn fährt weiterhin in beiden Richtungen über die Brücke. Für die zu erwartenden Behinderungen und Belästigungen bittet der Fachbereich Tiefbau die VerkehrsteilnehmerInnen und AnliegerInnen um Verständnis.