„COME ON FEEL THE BOYS…“

Henning Chadde

Grenzzeitdichter, Autor, Journalist und Kulturmanager. Mitherausgeber des hannoverschen Online-Journals langeleine.de. Seit 1995 bundesweit Veröffentlichungen und Auftritte. Poetry-Aktivist der ersten Stunde (u.a. Literaturreihe ABC-Alarm!,Macht Worte! – Der hannoversche Poetry Slam und Leseshow „Überholspurpiraten“). Frontmann der Starkstrom-Kapelle motorblock (Wüster Rock, Hannover). Dufter Typ.

Chadde im Netz: www.langeleine.de

Nils Schumacher

Sänger, Gitarrist, Autor und Cut-Up-Diary-Künstler. Betreibt die Lindener Kunst-Institution Galerie Lunar. Guerilla-Art-Aktivist. Tourte in seinem ersten Bühnenleben mit den Bad Little Dynamos quer durch Europa und über den Atlantik. Später folgten Dill, My Kimono, zuletzt Well. Nun solo unterwegs mit eigenen Songs und Starkstromgitarre. Manchmal auch ohne. Begnadeter Lyriker und bekennender Brinkmann-Fan. Auch dufter Typ.

Schumacher im Netz: www.myspace.com/nilsschumacher

Die Reihe „cROSSIng the bridge“: 

Am 10.4. startete mit cROSSIngthe bridge eine neue Veranstaltungsreihe in Hannover-Limmer. Der Name der Reihe steht sinnbildlich für die Unterquerung des Westschnellwegs, der das eher gemütliche Limmer von Hannovers Szenestadtteil Linden trennt. Gleichzeitig beinhaltet cROSSIng the bridge auch den Ort, nämlich die Kaffeebar Rossi, strategisch günstig gelegen an der Straßenbahnhaltestelle „Wunstorfer Straße“, direkt am Eingang zum Stadtteil Limmer.

Die Initiative limmer-x, bestehend aus den Hannoverschen Lesebühnenliteraten Tobias Kunze, Johannes Weigel und Kersten Flenter, hat sich zum Ziel gesetzt, nicht nur die Lindener unter der Schnellwegbrücke hindurch nach Limmer zu locken, sondern gleichzeitig auch den Limmeranern jeden 2. Freitag im Monat einen kulturellen Leckerbissen der Extraklasse zu servieren.