Einladung zur 3. LindenLimmerStiftungsversammlung

Dienstag, 20. April 2010 von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr im Gemeinschaftsraum der Ostland Wohnungsgenossenschaft Gartenallee 25, 30449 Hannover

Am 13.11.2007 wurde die LindenLimmerStiftung von 40 Stifterinnen und Stiftern aus Limmer und den drei Lindener Stadtteilen mit einem Anfangskapital von 58.500,00 Euro gegründet.

Die stadtbezirksbezogene Bürgerstiftung fördert, initiiert oder übernimmt selbst die Trägerschaft für Projekte und Einrichtungen aus den Bereichen Erziehung, Bildung und Soziales, die die Selbsthilfe, Bürgerbeteiligung, die generations- und nationalitätenübergreifende Zusammenarbeit und die Eigeninitiative von Bewohnerinnen und Bewohnern unterstützen. Die Stiftung ist langfristig angelegt, so dass ausschließlich mit den Zinsen aus dem fest angelegten Stiftungskapital sowie eingehenden Spenden Initiativen und Projekte gefördert werden können.

Die offizielle Überreichung der Anerkennungsurkunde durch das Ministerium für Inneres und Sport erfolgte im Februar 2008, nachdem zuvor die Gemeinnützigkeit durch das Finanzamt Hannover-Nord bestätigt wurde. Das Gütesiegel vom Bundesverband Deutscher Stiftungen wurde im Oktober 2008 verliehen.

Die Bandbreite der geförderten Projekte, 40 an der Zahl, ist vielfältig und umfasst unter anderem Elterninitiativen, Grundschulen und  Kirchengemeinden, so dass bisher alle Altersgruppen von 0 bis 99 Jahren von der LindenLimmerStiftung profitieren konnten.

nach oben