Stand auf dem Küchengartenfest bringt 160 Euro für die LindenLimmerStiftung

Küchengartenfest am 2.Juli 2011: Linden- unser Zuhause

Irgendwann setzte der Regen ein, aber vorher war es sehr, sehr gut. Der Glücksradstand war dicht umlagert, die Gewinne, gespendet von der GBH, waren sehr beliebt.

Neben der wichtigen Öffentlichkeitsarbeit, brachte die Aktion 160,00 EUR ein, die jetzt zu 100% in die Projektförderung in Linden-Limmer fließen werden.

Wolfgang Jüttner (links), mittendrin am Glücksradstand

Edelgard Bulmahn, Birgit Foullois (neue Stifterin) und Erdmuthe Fischer

Auch wichtig: Erfahrungsaustausch am Stand der LindenLimmerStiftung

Petra Brodrück (Stiftungsratsvorsitzende) im Einsatz.

Schön auch: Birgit Foullois aus Linden-Nord, stellt ihre Geburtstagssammlung der LindenLimmerStiftung zur Verfügung, und konnte somit, als erste neue Stifterin in diesem Jahr, ganz herzlich begrüßt werden.

Großer Dank an die Stiftungsaktiven, die diese Aktion unter dem Gemeinschaftspavillon von „hilcura-treff“ überhaupt ermöglichten:

Andreas Bodamer-Harig, Tim Schulz-Koffka, Rolf Harre, Dr. Jochen Rademann, Beate Zewe-Deckmann, Petra Brodrück, Dirk Janßen, Wolfgang Jüttner, Edelgard Bulmahn und mit ganz tollem Einsatz: Erdmuthe Fischer.

Vielen, vielen Dank, und weiter so……

Claus-Peter Schiefer

nach oben