OmU-Woche im Apollokino

logo-apolloAlle Filme in ORIGINALFASSUNG mit deutschen Untertiteln
In Kooperation mit der VHS Hannover

Do, 12.11.09, 20.15 Uhr
Brügge sehen…und sterben?
In Bruges – englisch

Das irische Killerduo Ray (Colin Farrell) und Ken (Brendan Gleeson)muss auf Anweisung des Bosses Harry (Ralph Fiennes) nach einemverpatzten Auftragsmord im belgischen Brügge zur Strafe untertauchen.Kulturmensch Ken erkundet touristisch die Stadt, Holzklotz Ray lieberdie einheimische Chloe (Clémence Poésy), die er am Set eines Filmsaufgabelt. Derweil hat das Warten ein Ende und Ken erhält einenAuftrag, der für Ray tödlich ausgehen soll. Oscarnominierung und GoldenGlobe 2009 für Colin Farrell als Bester Darsteller!
GB 2008, 107 Min., R: Martin McDonagh,mit Colin Farrrell, Brendan Gleeson, Ralph Fiennes u.a.

Fr, 13.11.09, 18.00 Uhr
C'est la vie – So sind wir, so ist das Leben
C'est la vie- französisch

Eineberührend-unterhaltsame Familiengeschichte, authentisch und vollerÜberraschungen. Französischer Publikumsliebling über das Leben einerganz normalen Familie: 5 Menschen an jeweils anderen Wendepunkten imLeben.
Fr 2008, 113 Min., R: Rémi Bezançon, mit: Jacques Gamblin, Zabou Breitman, Déborah François u.a.

Sa, 14.11.09, 17.45 Uhr
Radio Rock Revolution
The boat that rocked- englisch

Nach VIERHOCHZEITEN UND EIN TODESFALL, NOTTING HILL und BRIDGET JONES nimmt unsRegisseur RICAHRD CURTIS jetzt mit auf eine Reise in die 60er Jahre unddie aufkommede Rock'n'Roll-Zeit.
1966 blüht die Rockkultur in England. Die spießige BBC spielt dennochgerade mal zwei Stunden Rock – pro Woche! Unhaltbare Zustände, finden"Der Graf" (Philip Seymour Hoffman), Quentin (Bill Nighy), Gavin (RhysIfans) und Dave (Nick Frost). Sie gründen einen Piratensender. Der ausbescheidenen Verhältnissen stammende Charles Ryder macht in Oxford dieBekanntschaft mit dem Freigeist und Adeligen Sebastian Flyte, durch dener ein Leben in Reichtum und Überfluss kennenlernt.
GB 2009, 135 Min., R: Richard Curtis (Tatsächlich Liebe), mitPhilip Seymour Hoffman, Bill Nighy, Rhys Ifans, Nick Frost, KennethBranagh

So, 15.11.09, 18.00 Uhr
Das Festmahl im August
Pranzo di Ferragosto- italienisch

Eine Liebeserklärung an das Alter, das Leben und die italienischeKüche. Der bei den Filmfestspielen in Venedig prämierte Film sprühtgeradezu vor unwiderstehlicher Lebensfreude. Ein charmanter Sommerfilm,gewürzt mit leiser Melancholie und hintergründigem Humor.
It 2008, 75 Min., R: Gianni Di Gregorio, mit: Valeria De Franciscis,Marina Cacciotti, Maria Calì, Grazia Cesarini Sforza, Alfonso Santagata

Mo, 16.11.09, 18.00 Uhr
Zerissene Umarmungen
Los abrazos rotos- spanisch

Pedro Almodovar entdeckt in seinem Film die Tragik, die Leidenschaftund die männliche Seele…Gedreht auf der Kanareninsel Lanzarote und inMadrid handelt der Film von einem Schönheitschirurg, der sich an demVergewaltiger seiner Tochter rächen will. P. Cruz spielt eine gebürtigeMadrilenin, erfolglose Schauspielerin und in verschiedene Beziehungenverstrickt. Das Geschehen emtwickelt sich auf vier Ebenen und wird imStil des Film Noir erzählt.
Spanien 2009, 104 Min,, R: Pedro Almodovar , mit: Penélope Cruz, Blanca Portillo, Lola Dueñas u.va.

Di, 17.11.09, 17.45 Uhr
Die Klasse
Entre les Murs-französisch

In einemMulti-Kulti-Viertel und sozialem Brennpunkt bereiten sich der jungeLehrer François und seine Kollegen auf das neue Schuljahr in einerKlasse mit vielen Migrantenkindern vor. Sie haben die besten Absichten,ihren Schülern das notwendige Wissen beizubringen und sich nichtentmutigen zu lassen. Im Klassenraum mit 14- bis 15-jährigen Schülernunterschiedlicher Nationalitäten prallen Meinungen und Kulturenaufeinander, ein Mikrokosmos des heutigen Frankreichs und seiner ganzenethnischen Vielfalt. – Oscarnominiert!
Fr 2008, 128 Min., R: Laurent Cantet
mit François Bégaudeau und französischen Schülern

Mi, 18.11.09, 18.00 Uhr
Zusammen
Tillsamms – schwedisch

Stockholm imJahre 1975. Elisabeth trifft mit ihren Kindern auf ihrenunkonventionellen Bruder Göran. Der lebt nämlich in einer Kommune, wodie Durchschnitts-Hausfrau mit einer völlig neuen Lebensweisekonfrontiert wird. Man diskutiert über Politik, praktiziert freien Sex,pflanzt Gemüse an und trinkt eine Menge Rotwein. Der Aufeinanderprallder verschiedenen Welten löst eine Kette von seltsamen Ereignissen aus,an deren Ende nichts mehr so ist wie es einmal war. Warmherzig, frechund ungeniert.
2000, 106 Min., R: Lukas Moodysson, mit: Lisa Lindgren, Michael Nyqvist, Gustaf Hammarsten u.a.

www.apollokino.de